RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
40
40
Gesamtrating
37
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Stiftskeller InnsbruckStiftskeller InnsbruckStiftskeller Innsbruck
Alle Fotos (22)
Event eintragen
Stiftskeller Innsbruck Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
10:00-24:00
Di
10:00-24:00
Mi
10:00-24:00
Do
10:00-24:00
Fr
10:00-24:00
Sa
10:00-24:00
So
10:00-24:00
Hinzugefügt von:
bubafant
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Stiftskeller Innsbruck

Stiftgasse 1
6020 Innsbruck
Tirol
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant, Bierlokal
Tel: 0512 570706Fax: 0512 57070650
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Stiftskeller Innsbruck

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. Mai 2015
Experte
hbg338
388
56
29
3Speisen
4Ambiente
4Service
20 Fotos1 Check-In

Der Stiftskeller Innsbruck befindet sich in der Innsbrucker Altstadt inmitten der Fußgeher Zone. Vor dem Lokal ein immens großer Schanigarten, welcher bei unserem Eintreffen sehr gut besucht war. Der erste Eindruck den das Lokal erweckt, ist der eines typischen Touristenlokals, wie man es in allen größeren Städten vorfindet. Da wir jedoch eigentlich auch als Touristen unterwegs waren, ich im Vorfeld via Internet das Lokal schon begutachtet hatte, und auch ein Besuch geplant war, setzten wir unser Vorhaben in die Tat um und betraten das Lokal.

Der erste Raum den wir erreichten und für uns als Nichtraucher geeignet erschien war der Rittersaal. Dieser ebenfalls recht groß und im hinteren Teil die Tische erhöht auf einem Bereich der einem Podest ähnelt. An solch einem Tisch nahmen wir nach Rücksprache mit einem vorbeieilenden Kellner Platz. Das Ambiente sehr schön, eine massive Holzdecke, an der Wand stehen Holzstatuen und an einer befindet sich ein Wandgemälde. Schwere massive Holztische mit den dazu passenden Holzstühlen runden das Ambiente ab. Es gibt jedoch noch unzählige Räumlichkeiten und auch im Keller wird für hungrige und durstige Gäste gesorgt. Die verschiedensten Räumlichkeiten bieten Platz für bis zu 800 Gäste. Dementsprechend ist auch das Personalaufkommen, obwohl zum Zeitpunkt unseres Besuchs nicht alle Lokalbereiche geöffnet waren.

Die Speisenkarten welche in ausreichender Anzahl an den Tischen aufliegen, umfassen die klassische Bierlokalgerichte und zusätzlich typische Tiroler Speisen und auch verschiedenste Speisen der Österreichischen Küche. Auch einige Nachspeisen werden angeboten. Des Weiteren gibt es eine Abendkarte die von 22:00 – 22:45 gilt und noch verschiedenes Tagesangebote wie z.B. Ofenfrischen Ripperln am Freitag und Schweinsstelze am Samstag. Unser Stammgetränke, der große Apfelsaft mit Soda gespritzt und der Zweigelt, wurden bei der für uns zuständigen Servicedame bestellt. Zum Essen bestellte meine Frau ein Aufstrich Brot mit Radieschen Frischkäse(€ 3,20) und ich den Ofenkartoffel mit Joghurt-Saurrahmsauce und gebratenen Speckwürfel(€ 7,20). Besteck war im Bierkrug mit den Servietten am Tisch zum Entnehmen. Kaum war unsere Servicedame durch die elektrisch gesteuerte Schiebetüre, welche eigentlich nicht zum Ambiente passte, verschwunden tauchte sie wieder durch diese auf und steuerte mit zwei Tellern unseren Tisch an. Wirklich kein Versehen unser Essen wurde nach extrem kurzer Zeit gebracht. Wir hatten aber keine zeitintensiven Speisen bestellt, aber trotzdem war es verwunderlich, dass es trotz sehr gut, vor allem im Außenbereich, besuchtem Lokal, so rasch ging. Uns sollte es recht sein.

Das Brot von meiner Frau war von recht beachtlicher Größe. Das dunkle Brot war ordentlich mit Aufstrich bestrichen und mit Salat, Paradeiser und Paprikawürfel garniert. Der Radieschen Geschmack klar herauszuschmecken ergab in Kombination mit dem Brot eine sehr gute Speise.Mein Teller war mit einer mittelgroßen Ofenkartoffel belegt. Dazu wurden reichlich gebratene Speckwürfel und eine große Portion Sauce serviert. Der Erdäpfel recht weich gekocht, sodass ich ihn und auch die Schale mit der Gabel problemlos teilen konnte. Die Joghurt-Saurrahmsauce war nicht zu dünn, sodass man auch mit der Gabel kein Problem beim Aufnehmen hatte. In Verbindung mit den perfekt gebratenen Speckwürfel und dem Erdäpfel ergab das ein sehr gutes Gericht.

Da ich mir diesmal eine nicht zu große Speise bestellt hatte, machte ich das mittels eines Desserts in Form von zwei Eis Palatschinken mit Schokosauce und Schlagobers(€ 5,50) wett. Auch hier wie bei der Hauptspeise das gleiche Ritual. Kaum bestellt schon serviert. Optisch zwar nicht unbedingt ein Highlight, aber dafür schmeckten die Palatschinken viel besser als sie aussahen. In jeder der von der Stärke perfekt dünnen Palatschinke war eine Kugel Vanilleeis. Dazu gab es eine sehr intensiv, aber sehr gut schmeckende Schokosauce, auch wenn sie mit ziemlicher Sicherheit wie auch das Eis ein Fertigprodukt war.

Mein Fazit- Auch wenn es ein typisches Touristenlokal ist so war der Ausflug dorthin doch gelungen. Gutes Essen, das extrem flott serviert wird- zu durchschnittlichen Preisen. Schönes rustikales Ambiente und ein sehr gut aufgestelltes Personal. Auch hierhin ist ein kulinarische Ausflug durchaus zu empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir7Lesenswert7
Stiftskeller Innsbruck - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

6370 Kitzbühel
2 Bewertungen
6370 Reith bei Kitzbühel
0 Bewertungen
6020 Innsbruck
0 Bewertungen
6020 Innsbruck
1 Bewertung
6020 Innsbruck
2 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 13.05.2015

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK