RestaurantTester.at
Mo, 5. Dezember 2022
In der Umgebung

Seehof (Hecht)

Hofmark 8, 5622 GOLDEGG am See
Küche: Internationale Küche, Österreichische Küche
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Hechtfilet auf roten Rüben und Dillgurken mit Erbsen - Seehof (Hecht) - GOLDEGG am SeeTopfentarte mit Pfirsichsorbet - Seehof (Hecht) - GOLDEGG am SeeMölltaler Käsesuppe - Seehof (Hecht) - GOLDEGG am See
Seehof (Hecht) - GOLDEGG am SeeGruß aus der Küche. Spanferkelsulz mit Kriecherlgelee
 - Seehof (Hecht) - GOLDEGG am SeeSeehof (Hecht) - GOLDEGG am See10 Fotos

Bewertungen (0)

am 28. September 2013
kuechenmeister
Experte
SpeisenAmbienteService
Seehof heißt das Hotel, Hecht! das Restaurant. Der Gault Millau verleiht ihm seit Menschengedenken alljährlich zwei Hauben. Hausherr und gleichzeitig Chefkoch ist Sepp Schellhorn, der außerdem bis vor kurzem Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung war, in Salzburg das M32 und das Spoo...Mehr anzeigenSeehof heißt das Hotel, Hecht! das Restaurant. Der Gault Millau verleiht ihm seit Menschengedenken alljährlich zwei Hauben. Hausherr und gleichzeitig Chefkoch ist Sepp Schellhorn, der außerdem bis vor kurzem Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung war, in Salzburg das M32 und das Spoon betreibt, in Gastein gleich mehrere Berg- und Talstationen gastronomisch nutzt und jetzt auch noch für die NEOS bei den Nationalratswahlen kandidiert. Der Mann kennt garantiert keine 40-Stundenwoche.

Sein Stammhaus wollen wir bei unserem Besuch in Goldegg auf alle Fälle besuchen. In der beschränkten Zeit, die wir hier verbringen, lässt sich ein kurzer Besuch zum Mittagessen unterbringen.

Ein schönes, altes Haus, sehr hell, viel Glas im Restaurantbereich, der ebenso wie der Gastgarten dem See zugewandt ist. Allzu viel ist hier mittags nicht los, drei, vier Tische sind besetzt, die Mittagskarte ist klein, aber fein.

Der Gruß aus der Küche, eine Spanferkelsulz mit Kriecherlgelee, mundet mir sehr gut, die Sulz ist kräftig, meine Frau finde das Fleisch etwas zu fest. Dazu wird ein herzhaftes Schwarzbrot serviert, Kräuterbutter ist auch dabei.

Wir entscheiden uns für eine Suppe vom Mölltaler Almkäse. Eine kräftige, wintertaugliche Suppe mit ordentlich Brennwert, sehr geschmacksintensiv, köstlich.

Danach – der Restaurantnamen legt es nahe – lassen wir uns einen Hecht servieren. Zwei fein gebratene Filetstücke von einem Fisch, der recht jung sein Leben lassen musste, wie die Dicke des Filets erkennen lässt. Einfach gebraten, gut gemacht. Der Hecht kommt auf roten Rüben daher, würfelig geschnitten und knackig gedünstet, und warmen Dillgurken mit Erbsen. Ein feines, leichtes Fischgericht.

Dazu nimmt meine Frau einen Gelben Muskateller vom Gross aus der Steiermark, ich einen Veltliner vom Nigl. Beide Weine sind vorzüglich.

Den Abschluss macht eine Topfentarte mit Pfirsichsorbet. Sehr gute Tarte, das Sorbet lässt ein wenig Intensität vermissen.

Fazit: Freundliches Ambiente, gute Weine, solide Haubenküche.
Hechtfilet auf roten Rüben und Dillgurken mit Erbsen - Seehof (Hecht) - GOLDEGG am SeeTopfentarte mit Pfirsichsorbet - Seehof (Hecht) - GOLDEGG am SeeMölltaler Käsesuppe - Seehof (Hecht) - GOLDEGG am See
Hilfreich5Gefällt mir4Kommentieren
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.