RestaurantTester.at
So, 2. Oktober 2022
In der Umgebung

Schlosswirt Kornberg

2 Bewertungen
Dörfl 2, 8330 FELDBACH
Küche: Österreichische Küche, Internationale Küche
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Nachspeise: Rosinenzopf - Schlosswirt Kornberg - FELDBACHHauptgang: Grillhuhn, Würste, Stelze, Ripperl, Knödel & Sauerkraut - Schlosswirt Kornberg - FELDBACHHauptgang: Grillhuhn, Würste, Stelze, Ripperl, Knödel & Sauerkraut - Schlosswirt Kornberg - FELDBACH
Burg Kornberg bei Nacht - Schlosswirt Kornberg - FELDBACHNachspeise: Rosinenzopf - Schlosswirt Kornberg - FELDBACHHauptgang: Grillhuhn, Würste, Stelze, Ripperl, Knödel & Sauerkraut - Schlosswirt Kornberg - FELDBACH23 Fotos

Bewertungen (2)

Gesamtwertung

43
2 Bewertungen
Speisen
41
Ambiente
46
Service
41
am 28. März 2022
shadowkahn
Level 8
SpeisenAmbienteService
Nachdem wir letztes Wochenende ein RitterEssen im Schlosswirt beiwohnen durften, hier nun ein paar Eindrücke und meine Rezession darüber. Nachdem wir angekommen sind, wurden wir bereits vom Minnesänger Max de Vime am Eingang empfangen und in den großen Rittersaal geleitet, wo bereits einige an... MehrNachdem wir letztes Wochenende ein RitterEssen im Schlosswirt beiwohnen durften, hier nun ein paar Eindrücke und meine Rezession darüber.

Nachdem wir angekommen sind, wurden wir bereits vom Minnesänger Max de Vime am Eingang empfangen und in den großen Rittersaal geleitet, wo bereits einige andere Gäste saßen und warteten. Obgleich die Geste und Max sehr gut in das Mittelalterliche Flair passte, war es doch etwas schwer, die mittelalterliche Sprache auf Anhieb zu verstehen…später an ging es dann etwas besser.

Kurz darauf erhielt ich als Ritter gleich mal ein Schwert - Mirjam de Vime begleitete währenddessen mit ihrem Musikkünsten die Zeit, die alle noch totschlagen mussten, bis die restlichen Gäste eintrafen.

Der Saal selbst ist schön gestaltet und in die Länge gezogen - einladend mit Ritterrüstungen, Banner, Flaggen und mittelalterlichen Waffen geschmückt aber temperaturmäßig kalt. Wenn man dort hingeht, sollte man unbedingt eine Jacke mitnehmen, da einem sehr schnell kalt werden kann; vllt ist es im Sommer angenehm aber obwohl es am Tag bereits über 20°C hatte, war es im Inneren kalt.

Die Kellnerinnen waren sehr zuvorkommend und haben sich sehr bemüht, waren immer präsent und fragten auch immer wieder, ob noch etwas fehlt; ich muss sagen, es hat alles gepasst. Die Getränkeauswahl war überschaubar: leider gab es jedoch keinen MET, was angesichts eines Ritteressens doch nicht fehlen sollte!

Angefangen hat es mit einem Bauernbrot und Aufstrichen - stilvoll serviert in einem Tontopf und zum selbst aufschneiden. Einfach urig… Die Qualität des Bauernbrotes und der Aufstriche sind/waren einfach unglaublich und man hätte sich den Magen alleine damit bereits vollschlagen können.

Danach kam der Hauptgang: Knödel, Sauerkraut und eine riesige Platte mit Stelze, Grillhuhn, Ripperl und Würste - am Tisch noch flambiert. Showfaktor, Geschmack und Menge waren einfach der Hammer und sollte jemand dann noch Hunger haben, hat man etwas falsch gemacht. :-D

Zum Schluss gab es noch einen frischen Rosinenzopf - auch wieder zum selbst aufschneiden.

Es gab jede Menge zu essen - das Essen wurde gerecht aufgeteilt (einer mochte das - der andere das usw.) und obwohl wir 9 Leute am Tisch waren, war für alle genug zu essen und es gab auch keinen Streit. Im Gegenteil: es wurde sogar sehr viel mitgenommen und diese riesen Würstel kamen wirklich gut an! Bei so einem Ritteressen isst man gemeinsam und nicht jeder für sich - wir hatten eine wirklich lustige Partie am Tisch und keiner beklagte sich, dass er zu wenig bekam!

Der Abend wurde von den Minnesängern Max und Mirjam de Vime begleitet und das Publikum wurde in das Abendprogramm immer wieder mit eingebunden, was wirklich lustig und auch angenehm zum Ansehen war - zumal die Hauptgruppe, welche etwas später kam, auch in mittelalterlicher Gewandung perfekt zum restlichen Flair passte.

Erwähnenswert ist auch, dass es im Rittersaal eine schöne Bar und um die Ecke außen eine etwas kleine Toilette gibt. Leider ist alles nicht sonderbar behindertengerecht, was doch schade ist; es sollte aber auf alle Fälle möglich sein, vom Parkplatz über den Schotter zum Eingang geschoben zu werden, um im Rittersaal dabei sein zu können. Das WC ist trotzdem nicht für stärkere oder beeinträchtigte Leute ausgelegt.
Auf jeden Fall kann man mit Kindern dort hin - die haben im Rittersaal und mit dem Programm bestimmt ihre Freude!

Kurzum: der Schlosswirt hat mit dem Ritter Essen und dem Ambiente wirklich volle Punktzahl erreicht und man kann wirklich jedem empfehlen, dieses Spektakel einmal mit zu erleben.

Update:
Erwähnenswert ist auch: bitte nehmt BARGELD mit - die nächste Bankomatzahlmöglichkeit ist erst ganz oben dann in der Burg und man muss bis oben mit hinauf gehen!!


Ich habe ein paar Bilder hochgeladen - viel Spaß und "Guten Hunger, lasset es euch schmecken!"
Nachspeise: Rosinenzopf - Schlosswirt Kornberg - FELDBACHHauptgang: Grillhuhn, Würste, Stelze, Ripperl, Knödel & Sauerkraut - Schlosswirt Kornberg - FELDBACHHauptgang: Grillhuhn, Würste, Stelze, Ripperl, Knödel & Sauerkraut - Schlosswirt Kornberg - FELDBACH
Hilfreich3Gefällt mir2Kommentieren
am 17. August 2020
Wildkatze
Level 4
SpeisenAmbienteService
Wir waren dort schon vor Längerem bei einem Ritteressen. Zuvor hatten wir das Ganze in einem anderen Lokal gemacht und waren begeistert, also wollten wir es hier noch mal probieren. Das Ergebnis: unzufrieden! Das Essen wurde auf einem Brett für ca. 6 Personen gesamt auf den Tisch gestellt. Sofor... MehrWir waren dort schon vor Längerem bei einem Ritteressen. Zuvor hatten wir das Ganze in einem anderen Lokal gemacht und waren begeistert, also wollten wir es hier noch mal probieren. Das Ergebnis: unzufrieden!
Das Essen wurde auf einem Brett für ca. 6 Personen gesamt auf den Tisch gestellt. Sofort haben sich 2 Leute das Beste gekrallt und für die anderen waren nur noch Beilagen und die Würstel übrig. Leider waren sie vom Geschmack her für uns einfach nicht gut. Es kam nur leider auch nichts nach, sodass man auch was von den anderen Sachen hätte kosten können. Ein Brett und wer nicht zuerst nach dem Besteck greift, hatte Pech gehabt - leider. Einfach schlecht aufgeteilt.

Unterhaltungsprogramm: für den großen Saal ungünstig. Hinten hat man nichts gehört, weil die Unterhalter sich nur vorne aufgehalten haben. Immer bei den gleichen Personen.

Es wirkte, als wollte man die Leute schnell abfertigen. Wir haben davor und danach andere Ritteressen besucht und waren immer hellauf begeistert. So begeistert, dass wir sogar eine mittelalterliche Hochzeit gefeiert haben.
Ich weiß nicht, ob wir an dem Tag einfach nur Pech hatten, aber es war bei diesem Schlosswirt leider kein so tolles Erlebnis. Eigentlich schade. Denn die Location an sich ist super.
Hilfreich2Gefällt mirKommentieren
Bewertung schreiben
Dörfl 2, 8330 FELDBACH

Details

Kreditkarten: BANKOMAT
Öffnungszeiten: Website prüfen
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.