RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
29
28
14
Gesamtrating
24
15 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Sasso D'Oro Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:30-23:00
Di
11:30-23:00
Mi
11:30-23:00
Do
11:30-23:00
Fr
11:30-23:00
Sa
11:30-23:00
So
11:30-23:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Sasso D'Oro

Julius-Tandler-Platz 6
1090 Wien (9. Bezirk - Alsergrund)
Küche: Italienisch, Pizza
Lokaltyp: Restaurant, Bar, Café, Pizzeria, Weinbar, Vinothek
Tel: 01 968 96 33
Lokal teilen:

15 Bewertungen für: Sasso D'Oro

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
4
3
6
2
3
1
0
1
Ambiente
5
4
2
3
9
2
3
1
1
0
Service
5
1
4
3
2
2
4
1
1
0
7
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 16. Jänner 2014
KristyN
11
1
2
4Speisen
3Ambiente
0Service

Da ich dort ums Eck gewohnt habe, war ich sicherlich an die 10 Mal schon dort essen. Wenn der Chef, der Italiener ist, die Pizzen selber macht und nicht der Gehilfe, dann sind sie hervorragend!! Wie man von der Carbonara so schwärmen kann, kann ich jedenfalls nicht nachvollziehen! Was die Kellnerin angeht, so haben wir von 10 Besuchen 10 mal einen schlechten Tag von ihr erlebt. Wie man ständig so miserabel gelaunt sein kann, ist nicht nachvollziehbar. Er hingegen ist äußerst freundlich und versucht zumeist den ihren Service zu kompensieren!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 17. Jän 2014 um 11:54

Mehr als eine Zeile! Chapeau!

Gefällt mir1
am 16. November 2013
Berni1200
9
1
1
3Speisen
3Ambiente
2Service

Ein Besuch ist angebracht, falls man sich in der Nähe befindet. Ein weiterer Weg lohnt sich jedoch nicht. Vorab: Durchschnittspizzeria ohne Italiener.

Die Speisen sind gut Zubereitet, Preis Leistung ist in Ordnung- sehr hungrig sollte man jedoch nicht das Lokal betreten.

Das Ambiente ist im Sommer sehr einladend, vor allem aufgrund des netten Gastgartens. Ich besuchte dieses Lokal bereits des Öfteren und konnte feststellen, dass ausserhalb der Sommermonate das Ambiente etwas leidet.

Das Service ist nicht besonders freundlich, nicht sehr schnell- jedoch zverlässig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 3. Jänner 2013
rosaria
11
1
2
4Speisen
3Ambiente
3Service

Habe die anderen Bewertungen durchgelesen und kann diese nur mäßig nachvollziehen. Ich war mit Freunden im vergangenen Jahr regelmäßig (so zirka einmal pro Woche, vor allem im Sommer) essen. Sowohl die Pastagerichte also auch die Pizzen und die Fleischgerichte waren immer wieder gelungen. Konkret aßen wir des Öfteren Spaghetti Carbonara, allbekannt, dass man diese nicht oft gut serviert bekommt. Die Sauce hat die Spaghetti im wahrsten Sinne des Wortes geliebkost. Sie war geschmeidig, samtig und ideal abgeschmeckt. Die Tomatensaucen schmeckten auch vorzüglich und frisch. Der Pizzateig war leicht, knusprig und dünn, die diversen zur Auswahl stehenden Schnitzelchen und Steaks absolut im oberen Mittelfeld. Einzig und allein die Desserts ließen zu wünschen übrig. Vanilleeis mit warmen Erdbeeren war keine Offenbarung. Dafür ist die Weinauswahl fein, zwar nicht groß, aber für ein mittelständisches italienisches Lokal ausreichend. Die Bedienung ist tatsächlich speziell. Die Kellnerin kann eher unter dem Begriff Kuriosum gehandelt werden denn unter professionelle Bedienung. Dennoch: Ich habe sie immer hart arbeitend erlebt. Da sehe ich das Problem eher beim Eigentümer, der zu wenig Personal für die Größe des Lokals zu beschäftigen scheint. Er selbst sieht seine Fuktion ja eher in der des Unterhalters seiner Gäste. Unfreundlich habe ich ihn nie erlebt, eher eine Spur zu viel plaudernd.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von am 3. Jän 2013 um 11:47

wer weiß, nicht "wie weiß", hoppla...

Gefällt mir
am 16. November 2012
math
1
1
4Speisen
3Ambiente
2Service

Pizza ist wirklich sehr gut nur die Dosenpilze sollte man lieber meiden. um mit der Bedienung zurecht zu kommen braucht man ein robustes Gemüt und die Rechnung sollte man sich lieber genau durchlesen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 10. September 2012
Experte
amarone1977
315
75
30
2Speisen
3Ambiente
2Service
1 Foto2 Check-Ins

Mit italienischen Geschäftspartnern in Wien essen zu gehen, heißt: Schnitzel und Sachertorte. Gegrillter Schweinedarm, Tzatziki oder Schweinsbraten? Sicher nicht – also doch lieber eine Pizza, wenn schon das Schnitzel gestern am Teller war.

Doch nach folgendem Erlebnis wird’s wohl morgen wieder ein Schnitzel werden.

Sasso d’oro liegt am Julius-Tandler-Platz, der 5er fährt direkt vorbei, eine Großbank liegt gleich gegenüber. Jede Menge Laufpublikum, ein großzügiger, ordentlicher, wen auch nicht außergewöhnlich herausgeputzter Gastgarten.
Das Service hat ordentlich zu tun, ist aber recht gemütlich unterwegs, lässt sich nicht stressen.

Alkoholfreies Bier und Pizza. Eine Kombination, die zur schnellen Entscheidung, den Mittagshunger zu stillen, passt. Sie passt auch zur Tatsache, wie wir auf das Lokal eigentlich gestoßen waren. Der Geschäftstermin war am Julius-Tandler-Platz, und der Name des Lokals schien den Geschäftstermin förmlich zu zitieren. Nun gut, es war kurzerhand reiner Zufall, dass es dieses und kein anderes Lokal war.
Es gibt also nur zwei Möglichkeiten: es wird zur Offenbarung – oder nicht.

Oder nicht. Pizza ai funghi.
Eigentlich keine wirklich schlechte Pizza, denn der Teig hat eine zart-knusprige Konsistenz, ist dünn, nicht hart, nicht verbrannt, Tomaten und Käse sind soweit ok.
Doch – was ist mit den Pilzen los? Die Farbe sagt alles: Dosenchampignons. Ma che cazzo?

Wir schreiben das Jahr 2012. Keine Ahnung, warum ich heute keine Pizza Margherita bestellte. Schicksal?
Die Pilze werden fein aussortiert und beiseite geschoben. Die Pizza wird dadurch wieder genießbar, wie gesagt, sie wäre ja gar nicht schlecht.
Aber: ich war zumindest unbewusst der Meinung, dass Dosenchampignons irgendwann von der EU verboten worden wären. Schaffen wir den Maastricht-Vertrag da wirklich noch?

Frage an die Dame im Service: „warum verwendet ihr Dosenchampignons?“
Antwort: „Wir haben uns für diese Linie entschieden, wir verwenden marinierte Pilze.“
„Mariniert.“ Auch so kann man das sagen.
Frische Champignons sind also offenbar zu teuer. Schade, ich hätte den Aufpreis bezahlt.
Der weitaus gesprächigere, italienische Kellner bestätigt, dass „marinierte“ Champignons hier schon immer verwendet werden. Ironischer Unterton bei der Frage nach dem Warum: „Ehhh, non lo so!“

Ich auch nicht. Aber eines weiß ich: nächstes Mal wird nicht das unübersehbare Lokal in bester Frequenzlage zum Mittagessen auserkoren. Hätte ich eigentlich wissen müssen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir9Lesenswert6
Letzter Kommentar von am 3. Jän 2013 um 14:50

Bei dem Wort "DOSENCHAMPIGNONS" traf ich die Entscheidung, dass kein positiver Aspekt der Welt diese Todsünde mehr wegmachen kann.

Gefällt mir1
am 24. August 2012
alpacino
1
1
3Speisen
3Ambiente
0Service

Essen ist an sich gut, aber die Mittagsmenüs sind seit vielen Monaten immer gleich (variieren zwar von Tag zu Tag aber wenn man wie ich nur Freitags hingeht gibt es immer die gleiche Auswahl).

Die Bedienung lässt stark zu wünschen übrig. Insbesondere der Chef ist extrem unfreundlich. Zunächst wird man stets möglichst dicht gepackt, selbst wenn das Lokal halb leer ist, z.B. im Gastgarten einfach zu anderen Leuten dazugesetzt, selbst wenn viele Tische leer sind. Man hat ständig das Gefühl, nur als Einnahmequelle gesehen zu werden, bis in Kleinigkeiten hinein: z.B. wird der Parmesan nicht einfach auf den Tisch gestellt, weil man könnte sich ja eventuell zu viel nehmen - also streut der Kellner selber den Parmesan und nimmt den Streuer dann wieder mit. Heute wollte der Chef sogar den Zuckerstreuer gleich mitnehmen und hat versucht, selber den Zucker in meinen Cappuccino zu geben, sowas hab ich noch nirgendwo sonst gesehen - habe das abgewehrt, dann hat er gleich auf den Streuer gewartet und ihn danach sofort mitgenommen. Bedienung ist dort generell unfreundlich, aber der Chef toppt sie alle.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
am 26. Juli 2012
balance
1
1
3Speisen
2Ambiente
0Service

Das Service war eine ganz schwache Erfahrung. Unfreundlich, der Kellner/Chef? auf Egotrip, null auf die Wünsche der Kunden bedacht.
Bei Getränkebestellung wird Druck gemacht, damit dann erst nach (sinnloser) Speisenauswahl die Katze aus dem Sack kommt: Pizzaofen ist kaputt, und damit die Speisenauswahl minimiert ....
Beide dann gleichzeitig bestellte Speisen werden im Abstand von 15 Min. serviert, und auch noch mit falscher Aussage serviert ('weil früher bestellt').
In Summe ein verdorbener Abend !

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
am 20. Juli 2012
Falke
3
1
1
3Speisen
4Ambiente
0Service

Ich finde die Pizzen sind ganz oke! Mich ärgert es nur das einmal mehr und einmal weniger sauce oben ist. Wenn man bei einem Menü zb. etwas ändern möchte funktioniert es nicht weil es vielleicht zu kompliziert für die Mitarbeiter ist? man wird dort total unfreundlich behandlet und es kommt niemanden auch nur ein kleines lächeln über den Mund. Wir waren jetzt ca 4 mal dort weil wir es immer wieder Testen wollten aber es ändert leider nichts! Gestern waren wir so gegen die Mittagszeit dort, ERST als die Kellnerin uns zum Tiscg begleitet hat und wir unser Getränk bestellten, erfuhren wir so nebenbei dsa es keine Pizzen gibt weil der Ofen defekt ist. Kann man das nicht gleich sagen? Aber so fängt man sich die Kunden da man nicht wieder gleich geht wenn man schon sitzt und das Getränk bestellt hat. Ich finde es einen bodenlose Frechheit! Ich kann sagen das ich dort sicher nicht mehr hingehe, es ist mir einfach nicht wert für eine Pizza um die € 12 auszugeben wenn ich ein total unfr eundliche Service inkl. unfreundlicher Chef sehe. Ich finde sie sind absolut nicht koordiniert, nicht spontan, können mit "zufälligen" änderungen nicht umgehen und sind total undfreundlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 19. Aug 2012 um 10:23

Nur weil es billig ist heißt es nicht das es schlecht ist!Man erwartet sich nur freunlichkeit! Und da geh ich lieber essen wo mit waren von Hofer oder Penny gekauft wurden weil Dort wird man meistens normal behandelt! Und wenn ich eine Pizza essen möchte die schon €12 kostet dann möchte ich noch die Möglichkeit haben etwas daran zu ändern! Wer garantiert mir das dass sasso nicht auch bei Hofer einkauft?!

Gefällt mir
am 20. Juni 2012
surechiko
1
1
4Speisen
3Ambiente
1Service

Die 2 Pizzen waren relativ schnell fertig und schmeckten ausgezeichnet, aber mit ca. 12€ pro Pizza etwas überteutert. Leider ist das Service ziemlich unfreundlich und die Kellnerin wirkte, wie ein Roboter, vollkommen emotionslos.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 18. Aug 2012 um 14:30

Egal wie sie ist ,sie bemüht sich ,dass ein Gast zufrieden ist. Niemand ist perfekt.

Gefällt mir
am 12. Dezember 2011
anita
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Sehr nettes, kleines Restaurant mit einem persönlichen und freundlichen Service. Sehr gutes Angebot von vier verschiedene Menüs jeden Tag zu Mittag. Bei diesen findet jeder etwas für seinen Geschmack und das Beste ist, dass es nicht lange dauert. D.h. eine gute Auswahl für Mittagessen. Im Sommer kann man auch draussen im Schanigarten sitzen.
Ich gehe sehr gerne in diesem Lokal und empfehle auch gerne diesen weiter.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 3. Mai 2012 um 19:48

Bei unserem Besuch kam die Hauptspeicher vor der Vorspeise, als auf den Fehler aufmerksam gemacht wurde, wurde mehr als unfreundlich reagiert... Nie wieder!

Gefällt mir
am 21. Oktober 2011
ladju
4
1
1
3Speisen
3Ambiente
0Service

Also ich hab diesem Restaurant schon mehrmals eine Chance gegeben aber jetzt reicht´s!!! So eine unhöfliche Kellnerin hab ich noch nie gesehen..dort muss man ja froh sein wenn man was zu essen bekommt. Die sagt doch glatt zu mir: nächstes mal sagens gleich dass sie ein Ketchup wollen denn der weg in die Küche ist weit! Bodenlose Frechheit!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 18. Jun 2012 um 11:53

Habe ich leider auch schon in ähnlicher Weise erlebt. Vorsicht beim Wasser bestellen: Wer nicht "Grander-" dazu sagt, bekommt uU. ungefragt teures Wasser aus der Flasche. Allerdings ist die Pizza sehr gut, und alles geht sehr schnell, darum bin ich trotz allem ein guter Kunde.

Gefällt mir
am 13. September 2011
mammamia
1
1
3Speisen
2Ambiente
0Service

Also ein unmögliches Lokal. Leider!
Wollte mit Freundinnen einen netten Abend dort verbringen und leider ist dieser völlig misslungen in diesem Restaurant, wenn man es überhaupt Restaurant nennen kann!
Meine Feundin und ich bestellten ein Achtel vom frisch gepressten Orangensaft, der Kellner hat dann sogar extra nochmal rückgefragt, ob es eh ein kleiner sein soll und wir bejahten es! Des weiteren bestellten wir Nudeln in Gorgonzolasouce mit Nüssen und Rucolasalat. Gekommen ist der frische Saft in klein, bei den Nudeln waren 3 Nüsse und 1 Rucola-Blatt dabei, was ich gar nicht in Ordnung finde, wenn es nicht unter Dekoration in der Speisekarte steht. Noch dazu hat man dafür 9.80 Euro verlangt.
Nach dem Essen hat sich niemand mehr um uns gekümmert, wir saßen eine halbe h alleine unten im Keller bei unseren leeren Tellern und keiner kam abservieren. Eine Freundin verlangte dann endlich die Rechnung, die er uns dann auf den Tisch knallte und prompt wurden 2 große Orangensäfte verrechnet, also statt dem bestellten Achterl, ein Viertel. Knallhart. Zum Glück standen noch unsere unabservierten Gläser auf dem Tisch!
Natürlich kam keiner zum Kassieren runter, also sind wir nach einer Weile von selbst aufgebrochen, um oben an der Schank zu zahlen. Dort habe ich dann höflich anmerken lassen, dass leider ein Fehler in der Rechnung vorliegt, weil wir nur ein kleines Getränk bestellt hatten. Die Kellnerin meinte nur, dass dies nun aber so im Computer boniert ist und das sie es nicht mehr ändern könne, sozusagen Pech für uns. Wir akzeptierten dies aber nicht, da wir ja auch nur einen kleinen Saft konsumierten. Sie ignorierte uns dann komplett und bediente andre Leute und ließ uns einfach an der Schank stehen, wir waren 5 Leute, also blockierten wir fast das ganze Lokal, es war ja nicht so groß. Aber anscheinend störte dies keinen und keiner von den andren Kellnern kam. Es verging recht lange Zeit, bis diese äußerst unfreundliche Kellnerin zurück kam und erneut penetrant meinte, sie könne am Preis nix ändern, weil das im Computer eben falsch boniet wurde. Ich sagte zu ihr, dass wäre Betrug und ich wollte auch nicht mehr bezahlen als ich tatsächlich konsumierte, da ging es mir ums Prinzip!! Nun rastete die unfreundliche Kellnerin völlig aus und attackierte mich beihnahe, va.als ich sagte, dass wäre Betrug ist sie ausgezuckt (durch die anderen Bewertungen hier, kann ich mir nun auch vorstellen warum, kommt anscheinend öfters vor) - meine Freundinnen und ich waren geschockt von diesem Verhalten und sind so schnell wie möglich weg. Dieses Lokal sieht uns NIE WIEDER!!!!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir1Lesenswert
am 15. Juni 2011
vondemborne
1
1
0Speisen
2Ambiente
3Service

Wieder mal vorbei geschaut nach einem halben Jahr, mittlerweile deutlich teurer und die Champignons auf der Pizza kommen jetzt aus der Dose. Erklärung vom Kellner: die bleiben schöner auf der Pizza als die Frischen.... Letztes Mal hatte ich´s noch meinen Freunden empfohlen. Was Besonderes ist es aber leider nicht mehr.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 13. April 2011
saracura
1
1
2Speisen
3Ambiente
0Service

die abzocke-erfahrung habe ich auch machen müssen: 4 personen - 1 flasche wein und vorspeisenteller für 6 personen: 130€!!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 16. September 2009
Horst
3
1
1
2Speisen
1Ambiente
2Service

Dieses Lokal verspricht mehr als es wert ist.....leider. Bin entäuscht weil das Essen zu lange gedauert hat und dann war mein Fisch in der Mitte roh und nicht durch... Sorrx

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 12. Mär 2012 um 13:34

Sicher

Gefällt mir
Sasso D'Oro - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
17 Bewertungen
1140 Wien
5 Bewertungen
1010 Wien
2 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Wien - Vienna italiana!!

Ein böser Witz behauptet ja, dass Italien deswegen die Fo...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 16.09.2009

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK