RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
28
27
27
Gesamtrating
27
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Rosenberger Golling OstRosenberger Golling OstRosenberger Golling Ost
Alle Fotos (13)
Event eintragen
Rosenberger Golling Ost Info
Features
Frühstück
Preislage
Hochpreisig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
06:00-23:00
Di
06:00-23:00
Mi
06:00-23:00
Do
06:00-23:00
Fr
06:00-23:00
Sa
06:00-23:00
So
06:00-23:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Rosenberger Golling Ost

A10
5440 Golling
Tauernautobahn
Salzburg
Küche: International
Lokaltyp: Raststation, Restaurant
Tel: 06244 204 34
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Rosenberger Golling Ost

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
2
2
1
1
0
Ambiente
5
4
2
3
2
1
1
0
Service
5
4
3
1
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. Mai 2015
Experte
hbg338
388
56
29
3Speisen
2Ambiente
3Service
13 Fotos1 Check-In

Mit dem Auto in den Urlaub fahren wirft immer wieder eine Frage auf, Raststätte ja oder mehr Zeit für die Pause investieren und die Autobahn verlassen. Wir entschieden uns für ersteres und, der Hunger, Durst und noch ein Bedürfnis führten uns zur Raststation Rosenberger Golling. Die Raststation ist von beiden Fahrtrichtungen erreichbar. Mit gemischten Gefühlen parkten wir auf den großen Parkplatz vor der Raststation. Was wird uns kulinarische erwarten? Genau zum richtigen Zeitpunkt betraten wir das Lokal, denn als wir das Lokal betraten parkte sich ein Reisebus am Busparkplatz ein. Länger Wartezeit beim Essenfassen sind da sicher.

Unmittelbar nach dem Eintreten gelangt man in einen großen Raum mit zahlreichen Tischen und den dazugehörenden Sitzmöglichkeiten. Eine Kinderspielecke befindet sich neben der Eingangstür. Dazu gibt es zweie Extrazimmer. Einer ist der Raucherbereich und der andere für Busgruppen zum vorreservieren. Diese beiden Extrazimmer sind auch die optischen Höhenpunkte des Lokals. Der Hauptbereich wirkt eher nüchtern und vermittelte einen das Gefühl, schnell Essen und Trinken, und wieder Platz für die nächsten machen.
Dominiert wird der Hauptraum vom großzügigen SB-Buffetbereich und der Essensausgabe der frischgemachten Speisen. Hier muss man sich erst einmal orientieren. Etwas unübersichtlich angeordnet sind jedoch manche Bereiche für die SB-Getränke- oder SB-Speisen. Zum Beispiel sind die Ausgabeautomaten und Kühlschränke nicht in einem Bereich sondern der eine gleich bei der Essensausgabe und der andere bei der Kasse. Als wir zur Essensausgabe kommen eilte ein sehr aufmerksamer Mitarbeiter hinter diese, und erwartet unsere Bestellung. Da das Angebot doch relativ groß ist dauert es einige Zeit bis man die ganzen Angebote durchgelesen hat. Auch der Mitarbeiter versorgt uns mit diversen Informationen über die Saisonalen Speisen, wie derzeit die Spargelgerichte.

Meine Frau wählt in Anbetracht der doch etwas höheren Preise nur eine Putenschnitzelsemmel mit Pommes Frites(€ 5,90), ich wählte einen Schopfbraten mit Beilage nach Wahl(€ 13,60). Als Getränk wurde ein Cola Zero 0,33L(€ 2,50) und ein großer Apfelsaft gespritzt mit Soda(€ 4,20) am SB-Automaten selbst gezapft. Was soll ich viel über eine Schnitzelsemmel schreiben, noch dazu über Putenfleisch das ich sowieso verweigere. Das Urteil meiner Frau jedoch war durchaus positiv. Das Fleisch nicht trocken da es frisch gemacht wurde und die Pommes Frites ebenfalls von recht guter Qualität und auch frisch frittiert. Als eine Art Garnierung war in der Schnitzelsemmel noch ein Salatblatt und Paradeiser. Meiner Frau hat es als Art Pausensnack zugesagt.

Vom Schopfbraten welcher optisch wunderschön in der Warmhaltevitrine aufbewahrt war schnitt der Küchenmitarbeiter zwei stärkere Schnitten ab. Für die Beilagen wurde ich zum SB-Bereich verwiesen wo ich mich mit Beilagen in Form von Erdäpfeln und Reis versorgte. Der Schopfbraten war ein geschmacklicher Hochgenuss. Optisch mit äußerst dezenten Fettspuren versehen, aber trotzdem war das Fleisch sehr saftig. Dazu auch noch Perfekt gewürzt. Sogar meine Frau die absolut kein fettes Fleisch will kostete davon, und meinte dass ihr der Schopfbraten auch schmecken würde und wirklich sehr schmackhaft sei. Das sagt schon einiges über die Speise aus. Die Erdäpfel welche mit der Schale angeboten wurden waren ebenfalls sehr gut, nur der Reis verlangte nach eine Extraportion Salz.

Das Service beschränkt sich hier eigentlich nur auf die Ausgabe der Speisen, kassieren und Leergeschirr abräumen. Letzteres geschieht aber absolut perfekt. Als wir fertig gegessen hatten und das Geschirr zur Seite geschoben hatten war auch schon eine Dame vor Ort und nahm das Tablett, wischte den Tisch ab, und verschwand mit dem Leergeschirr.

Mein Fazit. In diesem Fall wurden meine Zweifel nicht bestätigt. Ideal für einen kurzen Zwischenstopp ohne viel Zeit zu verlieren. Preislich jedoch wie erwartet schon recht heftig. Für die Raststation spricht auf jeden Fall der geringe Zeitverlust der sich aber im Börsel niederschlägt. Wer allerdings mehr Zeit investieren will, ist wahrscheinlich mit einem Dorfgasthaus in der der Nähe der Autobahn besser und vor allem günstiger versorgt. Ich für meinen Teil war durchaus zufrieden und äußerst positiv überrascht, denn ich habe schon weit schlechter gegessen als hier.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir10Lesenswert10
am 23. April 2014
wiggerl
1
1
2Speisen
4Ambiente
2Service

Beruflich bedingt befahre ich die Tauernautobahn häufig. Am Dienstag, dem 22.04.14 fiel meine Wahl für einen Zwischenstop auf die Raststätte in Golling Ost, was sich als Fehler entpuppte.
Im Folgenden möchte ich lediglich die signifikantesten Kritikpunkte herausgreifen. Obwohl das Lokal um die Mittagszeit nur schwach besucht war, machten das Personal keinerlei Anstalten, die Eltern der lautstark tobenden, herumrennenden und schreienden Kinder zu bitten, dem Treiben doch Einhalt zu gebieten.
Dazu kam, daß auf nahezu allen freien Tischen noch Tabletts, leere Teller und Gläser standen, die bis zu meiner Abfahrt auch nicht aufgeräumt wurden.
Die Auswahl der Speisen gestaltete sich schwierig, da das Angebot sehr überschaubar war. Danach durften wir dem „Koch“ zusehen, wie er lieblos und angeekelt mit den Schnitzeln hantierte, sowie die, durch altes Fett sehr dunklen, sowie harten, spröden und lauwarmen Pommes Frites mit der Hand drapierte. Die Cola light war extrem dünn. Offensichtlich wird hier am Sirup gespart. Gespart wurde nicht am Preis, der mit 3,40 für ein kleines Glas bereits an der Neppgrenze liegt.
An der Kasse standen zwei Damen und es waren lediglich zwei Gäste vor mir. Dennoch war die Wartezeit quälend lange, während die Speisen noch kälter wurden.
Insgesamt stellt das Preisgefüge keinen adäquaten Gegenwert zum Angebot dar.
Schlichtweg – der Gast fühlt sich in dieser Gastronomie übervorteilt.
Von einem weiteren Besuch werde ich absehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 23. Apr 2014 um 16:02

rosenberger ist nunmal sehr kinderfreundlich.......idyllisches candlelightdinner-flair durften sie sich auch nicht unbedingt erwarten

Gefällt mir
am 9. September 2012
utzelglutzel
1
1
3Speisen
4Ambiente
2Service

Für eine Autobahnraststätte ist diese Lokalität leider gnadenlos überteuert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 9. Sep 2012 um 19:11

Frag mal die ASFINAG, warum gerade in Autobahnraststätten der Sprit so teuer ist. Analog dazu ist Raststättenessen ebenso teuer. Das liegt nicht an der höheren Qualität, wobei ich nicht sagen will, dass Raststättenessen schlecht wäre. ;-)

Gefällt mir
Rosenberger Golling Ost - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

5084 Großgmain
1 Bewertung
5020 Salzburg
2 Bewertungen
5020 Salzburg
15 Bewertungen
5020 Salzburg
7 Bewertungen
5450 WERFEN
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 09.09.2012

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK