RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
28
34
28
Gesamtrating
30
10 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Restaurant Augustin Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Ambiente
Stylish
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
13:00-00:30
Di
13:00-00:30
Mi
13:00-00:30
Do
13:00-00:30
Fr
13:00-01:30
Sa
09:30-01:30
So
09:30-00:30
Hinzugefügt von:
Meidlinger12
Letztes Update von:
wami1251
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Restaurant Augustin

Märzstraße 67
1150 Wien (15. Bezirk - Rudolfsheim-Fünfhaus)
Küche: Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 01 982 13 64
Lokal teilen:

10 Bewertungen für: Restaurant Augustin

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
3
1
2
3
1
1
0
1
Ambiente
5
1
4
3
3
6
2
1
0
Service
5
2
4
1
3
3
2
2
1
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 18. März 2016
GuteMiene
19
1
2
2Speisen
3Ambiente
2Service

eigentlich nettes Lokal mit sehr nettem Personal, jedoch folgender Vorfall: Grillgemüse war so richtig versalzen, Kellner wurde darauf hingewiesen, er meinte, er sagt es in der Küche. Es wurde jedoch kein Ersatz gebracht, beim Abservieren des Gemüses die Frage, ob alles ok, wieder Hinweis auf Salz, wieder Info, dass in Küche Bescheid gegeben wird. Ob wir etwas als Ersatz wollen. natürlich nicht mehr, nach Beendigung des Essens. Fazit: 9 Euro für ein paar Erdäpfelspalten gezahlt.
Daher Speisen und Service mit mäßig beurteilt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 18. August 2014
Experte
Zap1501
48
22
20
3Speisen
3Ambiente
3Service

Ich kenne das Lokal nicht von früher, deshalb kann ich nur meine aktuellen Eindrücke schildern.

Wir waren mit etwa 20 Leuten dort Geburtstag feiern. Wir hatten für den Garten reserviert, und da das Wetter nicht so gut war, stellte man uns im hinteren Teil des Gartens viele kleine Tische zusammen, runde, rechteckige, quadratische, alles bunt gemischt... Nun ja, wirkt halt ein bisserl unruhig, aber wir hatten Platz.
Die Gartenstühle sind - wie vieles im Lokal, im 60er oder 70er Stil - diese Rohrstühle mit gewickelten Gummibändern als Sitzfläche und Lehne. Die Bank an der Wand eine Doka-Platte, auch ok, wenn die Kanten abgeschliffen sind. Ansonsten vor allem Lampen im Lokal, Dekoelemente, Resopaltische, usw. die aus den 60ern und 70ern kommen. Ich mag das ganz gern, manchen ist es sicher zu schäbig.

Toilettensituation für Damen blöd, da auch das Waschbecken beim WC ist, die Wartezeit also länger dauert. Man steht vor der Türe und wartet, kann aber auch auf der bereitgestellten Bank Platz nehmen, wenn einen die kaputten Springfedern nicht stören.

Das Essen recht bemüht, aber es wird an wichtigen Dingen gespart. Ich hatte den Burger, nett angerichtet mit Salat, Bratkartoffeln und Kartoffelchips (wozu beides?) und einer Avocadospalte - ist ok. Doch der Burger einfachstes Burger-Brot, das Patty eine 70g Fleisch-TK-Geschichte, trocken, geschmacklos, das bekommt McD besser hin. Im Burger eine würzige BBQ-Sauce, Gurke, Tomate und Käse, sonst nichts. Ich hab mir dann zumindest was vom Salat hineingegeben, mag das so lieber.

Das Curry wurde mit viel Saft im flachen Teller serviert, der Reis dazu in einer extra Schüssel. Diesen konnte man dann gabelweise ins Curry geben, mehr hätte den Teller zum Überlaufen gebracht. Auch komisch.

Was an der Karte gefällt ist die große Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten, vieles ist eben auch vegan oder vegetarisch möglich.

Der Service ist nett und bemüht, von der Adjustierung für meinen Geschmack zu leger, aber dort passt es wohl hin, das Publikum ist eher alternativ, Studenten, keine Banker oder ähnliches.

Die schon erwähnte Katze ist ob ihrer Körperfülle ziemlich träge, sie lag die ganze Zeit in einem Korb im Garten, in der Nähe der Bar oder Küche habe ich sie nicht gesehen. Wahrscheinlich ist es einfacher, bei den Gästen was abzustauben... ;-)

Ja, Fazit, schwierig... Ist ganz ok, aber bestimmt nicht jedermanns Sache. In der Gegend eines der wenigen Nicht-Grill-Lokale.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir7Lesenswert3
am 31. Juli 2014
njoe
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Ich bin sehr begeistert von der gediegenen Wohnzimmer-Atmosphäre des Augustin. Es ist liebevoll und vorallem stimmungsvoll eingerichtet. Kerzen und frische Blumen schmücken die Tische, chillige Musik hält sich im Hintergrund und ab und an lungern Katzentiere auf Fensterbänken... Die Speisekarte ist modern (kreativ), mit Bio-Zutaten und es ist sowohl etwas für den Fleischtiger als auch für Vegetatier&Veganer zu entdecken. Die Portionen sind überschaubar, aber auch hier ansprechend gestaltet- das Auge isst mit!!!
I love you Augustin:-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 4. März 2014
dotdotdot
6
2
2
4Speisen
4Ambiente
3Service

Das letzte Mal im Augustin war ich im Herbst 2013, und ich war wie immer sehr zufrieden:

Die Speisen sind echt lecker (vor allem das Schnitzel und die Käsespätzle!) und preislich wirklich in Ordnung (durchschnittlich 8-12€ wenn ich mich recht entsinne) und die Wartezeiten sehr angenehm.

Wir hatten immer Glück und haben immer einen Platz ergattern können, generell sollte man wohl aber reservieren, damit man auch den Platz kriegt, den man will (Raucher/Nichtraucher, usw.).

Manchmal sitzt jemand am Klavier und spielt, das ist immer ein besonders tolles Ambiente, wie alles im Augustin.

Es gibt eine solide Auswahl an vegetarischen Gerichten, eine gute Bierauswahl und alles an der Einrichtung ist einfach "urig", vor allem das Klavier! Manchmal zu später Stunde hat man das Gefühl, dass es auch vollkommen zum Moment passen würde, wenn ein einarmiger Pirat am Klavier ein melancholisches Lied spielen würde- man fühlt sich einfach unglaublich wohl im Augustin.

Ein Katze habe ich dort übrigens noch nicht entdeckt (hätte im Raucherbereich auch nichts verloren), würde ich aber definitiv beanstanden beim Essen. Da ich aber noch nie eine entdecken musste, kann ich mich auch weiterhin nur auf mein eigenes Urteil verlassen und daher hat das Augustin eine zwar seltene aber begeisterte Stammkundschaft in mir gefunden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir1Lesenswert
am 19. Dezember 2013
Marlena
14
1
2
4Speisen
3Ambiente
4Service

Ich bin sehr gerne Gast im Augustin. Die Karte ist einfach toll, es wird Wert auf Produkte aus Bio-Haltung/-Anbau und Fairtrade gelegt, die Auswahl an Speisen ist wirklich ansprechend und originell, und die Qualität ist meiner Meinung nach super! Auch für Vegetarier und auch Veganer wird hier einiges geboten.
Der Frühstückssalon ist so beliebt, dass man mehrere Wochen im voraus reservieren muss - aber die Wartezeit zahlt sich wirklich aus. Das Lokal hat noch den schönen Charme eines alten Wiener Gasthauses und mich persönlich stört es nicht, wenn die Katze des Hauses zwischen den Tischen herumstreunen darf. Auf der Theke habe ich noch keine sitzen gesehen.
Von mir also Daumen hoch und weiter so!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 24. April 2013
gekap
1
1
1Speisen
3Ambiente
0Service

ich war früher Stammgast im Augustin, und alles war in Ordnung. Seit die junge Chefin dort das Sagen hat ist einfach alles nur mehr miserabel: die Schmankerln, für die das Augustin bekannt war (z.b. Erdäpfl-Datschi), stehen nicht mehr in der Karte, die Chefin glänzt mit Arroganz, schnippischen Antworten und Unfreundlichkeit, und die Theke wird von einer Katze belagert die zwischen dem Besteck herumturnt - Mahlzeit :-(

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 14. Sep 2014 um 18:45

Und der Vanillepudding und die Erdbeer-Bowle... *seufz*

Gefällt mir
am 30. März 2013
supertester
1
1
0Speisen
4Ambiente
0Service

ich komme gerade mit meiner familie aus dem augustin. die qualität des essens war enden wollend, aber in ordnung, nicht verdorben oder so. aber the top of the top ist die unglaublich hochnäsige und unterinvolvierte bedienung. das lokal per se ist ein schönes wiener gasthaus, das ist geblieben, aber die atmosphäre in zusammenhang mit den menschen , die dort arbeiten leider nicht mehr. schade auch. ich hoffe , das ändert sich einmal. mein wunsch es demnächst wieder aus zu probieren hält sich allerdings maximal in grenzen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 21. November 2011
Julie
4
1
1
2Speisen
3Ambiente
2Service

Eine wienerische Institution wurde durch "Erneuerung" zu Grabe getragen. Die Küche ist schlecht, das Service zwingt zu raschem Umsatz, alles was gemütlich war wurde entfernt, die Preise erhöht.
Viele Jahre kam ich mit Familie und Freunden. Schade, aber dieses Lokal kann ich nicht mehr empfehlen. Ein unterdurchschnittliches Wirtshaus.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 13. Okt 2012 um 14:22

Ja, es war einmal wirklich sehr gut mit netten, engagierten Kellnern (die sich nicht irgendwo zum Rauchen verstecken) und mit guter, traditioneller Küche, mit fantastischen Nachspeisen und mit Klaviermusik. Ist vermisse es.

Gefällt mir
am 3. Juli 2011
liisterinen
1
1
2Speisen
3Ambiente
3Service

Das Augustin ist eines der lokale, welches wir immer hochgelobt haben und regelmäßig mit Freude besucht haben.
Leider mussten wir gestern mit erschrecken feststellen, dass der Satz "Das Lokal steht und fällt mit der Küche" auch hier zutrifft.
Anscheinend wurden die Kochjuwelen dort ersetzt um frischen Wind reinzubringen. Dieser sieht so aus: Die begnadeten Erdäpfeldatschi schmeckten fad, die Mohnnudeln waren eine Frechheit (früher zart, buttrig, süß und FRISCH - jetzt noch halb gefroren, wässrig)
Die Krönung war leider der ungewaschene Salat mit unliebsamen Kleingetier (mussten wir nicht bezahlen, wurde ja auch nicht gegessen)
Das Personal ist weiterhin freundlich. Das wars aber leider auch schon.
Sehr traurig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 1. September 2010
meistertester
3
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Ein Lokal wie ein riesiges Alt-Wiener Wohnzimmer, mit ausgezeichneter Wiener Hausmannskost, "gemein"-guten Nachspeisen und einem fröhlichen Personal. Der neu gestaltete Gastgarten ist im Sommer mittlerweile eine gute Alternative. Absolut empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 14. Sep 2014 um 18:44

"dessen tochter" hätte es heißen sollen, also enkelin der früheren Besitzerin ... hatte mich verschrieben

Gefällt mir
Restaurant Augustin - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1100 Wien
19 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 01.09.2010
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK