RestaurantTester.at
Mo, 9. Dezember 2019
Speisen
Ambiente
Service
50
30
50
Gesamtrating
43
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Arezu Info
Ambiente
Trendy
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Eröffnungsjahr
2019
Öffnungszeiten
Mo
11:30-23:30
Di
11:30-23:30
Mi
11:30-23:30
Do
11:30-23:30
Fr
11:30-23:30
Sa
11:30-23:30
So
11:30-23:30
Hinzugefügt von
Stammersdor.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Arezu

Florianigasse 19
1080 Wien (8. Bezirk - Josefstadt)
Küche: Persisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01890137315

1 Bewertung für: Arezu

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
2
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 16. September 2019
Experte
StephanS
70 Bewertungen
8 Kontakte
Tester-Level 19
5Speisen
3Ambiente
5Service

Das Lokal liegt "mitten im 8ten"; Ecke Florianigasse/Lange Gasse - 2 Minuten von der Bim-Station Laudongasse (5 und 33) bzw, vom Theater in der Josefstadt, wo der 13A hält. Von der Station der Bim 2 "Lederergasse" muss man dann schon 3 Minuten gehen, und von der U2 Station Rathaus vielleicht 5 Minuten; von der U6 Josefstädterstraße wärens dann schon unzumutbare 8 Minuten: Also ja, das Lokal ist öffentlich gut erreichbar.

Ich reise daher mit dem Auto an und fand prompt einen Parkplatz direkt vor der Tür: Das ist ein Glücksfall, aber für die die nicht soviel Glück haben ist die Tiefgarage "Schlesingerplatz" auch nur ein paar Schritte entfernt.

Zu früh, mangels Parkplatzsuche, setze ich mich ins Lokal: Dieses wirkt auf mich sehr gepflegt, aber nicht sehr gemütlich: Ein bisschen wie in einem Imbiss - die Tische aufgefadelt knapp nebeneinander usw. Keine Wohlfühlatmosphäre - aber so ein Eindruck ist natürlich subjektiv. Objektiv ist die wegen der Stufen fehlende Behindertentauglichkeit.

Um die Wartezeit zu überbrücken bestelle ich einen "persischen Kaffee": Die Kellnerin warnt mich, dass dieser "sehr stark" sei und ob ich den denn kenne...wahrheitsgemäß verneine ich das und drücke meine Zuversicht aus, den Kaffee zu vertragen, schließlich trinke ich auch gerne türkischen und griechischen Kaffee: Und letztendlich kommt dann auch genau so etwas daher - die Unterschiede zwischen den genannten Kaffeearten erschließen mir sich weiterhin nicht!

Das Personal besteht aus ein paar Damen und einem jungen Mann - explizite Zuständigkeiten scheint es nicht zu geben. Alle sind sehr, sehr freundlich, fast herzlich und das Service ist durchgehend perfekt. Eine der Damen hat ihren kleinen Sohn dabei, um den sie sich zeitweise kümmern muss: Manche mag das stören; ich finds eher nett und hab damit gar kein Problem.

Zurück zu den Getränken: Nach dem Kaffee, zum Essen, soll es Bier sein: Zwei gibts zur Auswahl - neben dem heimischen Zipfer gibts das in meinen Augen "beste Bier der Welt" aus Tschechien: Starobrno. Getränkemäßig bin ich also glücklich - so leicht geht das bei mir. EUR 4,20 fürs Große ist noch dazu eine sehr faire Bepreisung.

Zum Essen: Wir bekommen Papadam mit Schafkäse und Pfefferminzblättern (zum Einrollen - kannte ich nicht, schmeckt super) als Gruß aus der Küche vorweg. Die bestellte Linsensuppe schmeckt anders als die bekannte vom Türken - mehr Eintopf als Suppe, die Linsen nicht püriert aber sehr weich gekocht. Hervorragend. Danach Lammstelze (im Safransafterl) in wirklich erfreulicher Qualität, dazu Berberitzen-Safran Basmati Reis - mit feiner Kruste, wie sich das gehört: Der Koch versteht sein Handwerk. Auch die Tischgenossen sind beglückt und voll des Lobes. 15,50 will man dafür; die Suppe schlägt mit 4,50 zu Buche.

Alles in allem ein sehr, sehr erfreuliches neues persisches Lokal in Wien, das uns sicher dank hoher Qualität der Speisen und völlig am Boden gebliebenen Preisen bald wiedersehen wird.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir9Lesenswert9
KommentierenLokal bewerten
7 Kommentare|Zeige alle Kommentare

Uns haben besonders die Vorspeisen geschmeckt da waren ganz außergewöhnliche Gerichte dabei.

16. September 2019 um 18:12|Gefällt mir|Antworten

Das La Delizia Link ein Italiener, ist im selben Haus. Allerdings wurde es scheinbar hier im Forum gelöscht, es gab eine Bewertung von mir. Wie weiß ich allerdings nicht mehr.

16. September 2019 um 12:33|Gefällt mir|Antworten

Arezu ist das Nachfolgelokal des Franz (es ist ein Ecklokal)

16. September 2019 um 12:11|Gefällt mir|Antworten
Arezu - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1080 Wien
20 Bewertungen

1070 Wien
5 Bewertungen

1050 Wien
5 Bewertungen

1090 Wien
3 Bewertungen

1030 Wien
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Empfehlungen

"Sehr gute persische Kueche in einem feinem Ambiente!"

4. August 2019
Mehr Tester Empfehlungen »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 16.09.2019

Master

2 Check-Ins in 90 Tagen
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK