RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
41
31
41
Gesamtrating
38
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
PanoramaPanoramaPanorama
Alle Fotos (6)
Event eintragen
Panorama Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 167
|
6
Wien
Rang: 111
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
laurent
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Panorama

Herbststraße 38
1160 Wien (16. Bezirk - Ottakring)
Küche: Balkan, Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 4959262
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Panorama

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. November 2016
Experte
hbg338
388
56
29
4Speisen
3Ambiente
4Service
6 Fotos1 Check-In

Das Lokal „Panorama“ befindet ich an der Ecke Herbststraße/Liebhartsgasse. Die Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Verkehrsmittel ist immer mit einem kleinen Fußweg verbunden. Die Stationen der Autobuslinie 48A verlangen sowohl in der Stadtauswärts- und auch in der Stadteinwärts führenden einen Fußweg, so wie auch die Straßenbahnlinie 9. Mit dem Auto gab es nicht zu weit vom Lokal am Samstagnachmittag einen Parkplatz. Bevor ich die drei Stufen in das Lokal betrat stutzte ich. Neben der Tür eine mit Kreide beschriftete Tafel auf welcher Gansl angeboten wird. Ungewohnt für ein Balkanlokal. Der Rätsels Lösung erfolgte wenig später.

Der Schankraum welcher der Raucherbereich ist wirkt freundlich und hell. Reichlich mit Topfpflanzen verschönert. Auf den Tischen weiße Tischtücher, dazu die Menage, Aschenbecher eine Blume und Kerze zur Dekoration. Da ich vorerst der einzige Gast fragte ich zur Sicherheit nach, ob es am Nachmittag auch Küchenbetrieb gibt. Zum Glück für mich, durchgehender Küchenbetrieb. Einen Platz neben der Schank bekam ich auch gleich zugewiesen. Der Nichtraucherbereich wurde nämlich gerade geschmückt für eine private Gesellschaft. Wie schon erwähnt eine nette Mischung von hellen und dunklen Holz mit dazu hell gefärbten Wänden. Im Fernseher lief Eurosport ohne Ton aber ich warf doch immer wieder einen Blick darauf denn der Doctor (Valentino Rossi) fuhr mit seiner Yamaha in Valencia. Doch die sofort überreichte Speisekarte forderte mein Interesse. Nach meinem Getränkewunsch wurde nicht sofort gefragt.

Beim Studieren der Speiskarte löste sich auch das Rätsel um die angebotene Gans. Hier wird Wiener Küche und Balkanküche angeboten. Vom Zwiebelrostbraten und Wiener Schnitzel bis zu Krautrouladen und Pljeskavica. Das Getränkeangebot für mich ist überschaubar und so bleibe ich dem großen gespritzten Apfelsaft (€ 4,20) treu. Da ich mit dem Vorsatz in den 16ten gekommen bin um etwas aus der Balkanküche zu speisen interessieren mich die zwei A4 Seiten mit dem Angebot. Ich wurde nicht enttäuscht. Alles was ich von meinen bisherigen Besuchen in Lokalen aus dem ehemaligen Jugoslawien, dieses hier ist unter serbischer Führung, wird angeboten. Ich mach es mir einfach und bestelle die Grillplatte für eine Person (€ 12,90). Dazu das Fladenbrot (€ 1,50). Der Apfelsaft ein 08/15 Produkt wurde rasch am Tisch abgestellt.

Die Toiletten welche vom Raucherbereich aus zu betreten sind waren in tadellosen Zustand. Die Wände schon ausgemalt und das Inventar modern, sauber und in sehr gutem allgemein Zustand. Kein Makel am stillen Örtchen.

Die Luftballone welche mittels Gasflasche gefüllt wurden schmückten schon in beachtlicher Menge den Nichtraucherraum als ich wieder Platz nahm. Es dauerte auch nicht mehr lange und die sehr nette Servicedame brachte auf einem großen rechteckigen weißen Porzellanteller eine große Menge Fleisch mit Pommes Frites. Dazu auf einem Salatblatt ein Stück Paprika und recht groß geschnittener Zwiebel. Im extra Brotkorb das Fladenbrot. Besteck und Serviette wurden auf einen Extrateller schon vorab gebracht.

Optisch alles tadellos, doch der Reihe nach. Das Fladenbrot endlich wieder sehr gut. Leich erwärmt, flaumig, saftig sehr gut. Das Fleisch ebenfalls ohne Fehler. Hervorzuheben wäre hier das Pljeskavica. Eines der besten die ich je gegessen habe. Sehr saftig ohne fettig zu sein. Perfekt gewürzt ohne das die Gewürze dominierten. Erwähnenswert fand ich das auf der gegrillten Leber frischer Knoblauch war. In dieser Form noch nie gehabt jedoch für mich als Knoblauchliebhaber ein Traum. Mein persönlicher Schwachpunkt auf den Grillplatten ist immer wieder die lange dünne Wurst. Sie schmeckt mir nicht. Hart und scharf. Hat aber nichts mit diesem Lokal zu tun, sondern ist bisher in jedem so gewesen. Die Pommes Frites hielten mit der Fleischplatte mit. Kein dünnen Stangerln, sondern dickere Pommes die innen noch weich und außen leicht knusprig waren. Auch tadellos mit der Gabel aufzuspießen.

Das Service verlief ohne Tadel. Abserviert wurde flott, mit Nachfrage ob es geschmeckt hat. Die MwSt. Rechnung wurde selbständig übergeben. Die Dame freundlich und aufmerksam.

Mein Fazit – Ein auch vom Ambiente nettes Lokal. Hier habe ich schon in meinem Balkan-Guide weit weniger schöne Lokale besucht. Die Speisen sehr gut und mengenmäßig recht üppig. Service sehr gut. Ein weiteres empfehlenswertes Balkanlokal auf meiner Liste.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir12Lesenswert11
am 29. September 2016
FriedrichE
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Haben die besten fische ,und auch das andere angebot ist ausgezeichnet, kanns sich manches haubenlokal was abschauen werde öfters dorthin essen gehen.gibt auch täglich sehr gute und reichhaltige menües zu günstigen preisen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 11. September 2014
Experte
laurent
300
58
27
4Speisen
3Ambiente
4Service
1 Check-In

Kleinster Hunger am Abend, Herbstraße im 16., ab in das erstbeste Lokal - und gut war´s; sehr gut sogar. Das auf Balkanspeisen spezialisierte Lokal hat eine hübsche, gepflegte Einrichtung, blütenweiße Tischtücher, eine große, sehr ordentlich wirkende Schank-Bar und einen kleinen Vorgarten mit großem Schirm, ein bisschen Grün in das Grau der Herbststraße. Warum sich die Lokalität allerdings Panorama nennt ist unerklärlich, Panorama als und- oder Ausblick kann nur kulinarisch, nicht visuell gemeint sein.

Ein ziemlich umfangreiches Angebot (von Kutteln bis Ćevapčići, Ćevapi in Ajvar oder Kajmak; Stör und einiges me(e)hr an Fischen) macht die Auswahl nicht leicht. Bestellt wurde: Lammsuppe um € 9,--.
Was da zu Tische kam war wirklich sehr gut. Eine nur ganz leicht gebundene Suppe mit größeren Kartoffel- und kleineren Karottenstücken und einer darin gesottenen Lammstelze. Großartig intensiver Lammgeschmack in der Suppe, die Stelze weich aber nicht zerkocht, perfekt „balkanisch“ (was immer das auch sein mag) gewürzt; dazu gab es sehr gutes, frisches Fladenbrot.

Dazu ein junger Mann im Service der sich einerseits offensichtlich mit seinen Lands/Sprachmännern unterhält, dabei aber auch auf „ seine essenden Gäste“ gut schaut und diese sehr nett umsorgt.
Sehr gutes Gericht, sehr guter Service; da werde ich in Bälde „richtig essen“ gehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir10Lesenswert
Panorama - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1230 Wien
8 Bewertungen
1120 Wien
4 Bewertungen
1170 Wien
3 Bewertungen
1160 Wien
3 Bewertungen
1100 Wien
9 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Meine Balkan- und Türkische Lokalbesuche

Meine Besuche in Balkan- oder Türkische Lokale die ich wä...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 11.09.2014

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK