In der Umgebung
Sa, 15. Juni 2024

PARKS Bio Fairtrade Coffee Shop KG

Zinzendorfgasse 4, Graz 8010
Albrechtgasse 7
Küche: Internationale Küche, Ungarisch, Vegetarisch, Österreichische Küche, Steirisch, Slowakisch
Lokaltyp: Café, Kaffeehaus, Lounge, Veranstaltungslokal
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
PARKS Bio Fairtrade Coffee Shop KG - GrazVeggie-Sandwich getoastet mit Salatbeilage. Ausgezeichneter Snack - PARKS Bio Fairtrade Coffee Shop KG - GrazGrüner Tee im Parks - PARKS Bio Fairtrade Coffee Shop KG - Graz

PARKS Bio Fairtrade Coffee Shop KG

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

am 21. Februar 2013
SpeisenAmbienteService
Studenten benötigen um ihr Lernpensum zu erfüllen vor allem eines: Koffeinhaltige Getränke, also Tee, Kaffee und Ähnliches. Da sich Menschen schon immer zu einem (intellektuellen?) Austausch in Kaffees getroffen haben, will man als traditionsbewusster Student auch gerne seinen Teil dazu beitragen...Mehr anzeigenStudenten benötigen um ihr Lernpensum zu erfüllen vor allem eines: Koffeinhaltige Getränke, also Tee, Kaffee und Ähnliches. Da sich Menschen schon immer zu einem (intellektuellen?) Austausch in Kaffees getroffen haben, will man als traditionsbewusster Student auch gerne seinen Teil dazu beitragen, diese Kaffeehauskultur aufrecht zu halten.

Rund um die Grazer Karl-Franzens-Universität scharen sich einige Kaffeehäuser und Beaneries. Will man nun seinen Lieblingskaffee finden, so hat man einiges zu tun. Da man richtig schlechten Kaffee mittlerweile selten bekommt, muss sich ein Kaffeehaus schon auf eine Art und Weise hervortun, um öfters besucht zu werden. Der Bio-Fair-Trade Coffee Shop Parks in der Zinzendorfgasse schafft dieses Kunststück, sich von der Maße abzuheben.

Ambiente

Im Kaffee haben in etwa 35 Leute Platz. Das Mobiliar ist kunterbunt zusammengestellt. Verschiedenste Sessel, Tische, eine Couch und Sitzplätze in der Auslage ermöglichen eine breite Auswahl an Sitzmöglichkeiten. Normalerweise bin ich kein großer Fan von solch kreativen Einrichtungen, da das Parks aber nicht der breiten Norm entspricht, sondern sich von dieser im positiven Sinne abhebt, fühle ich mich wohl.

Das Herz des Lokals ist natürlich der Tresen, samt Kaffeemaschine, Süßspeisenauswahl und einer Tafel, die den Großteil der Getränke und Speisen beschreibt. Eine weitere Tafel weist darauf hin, dass man im Parks auch musizieren darf. Das Ganze nennt sich Parks-Open-Stage. Auf der Tafel können sich Musikbegeisterte eintragen, die dann zu bestimmten Uhrzeiten ihr musikalisches Werk präsentieren dürfen. Ich selbst bin noch nicht in den Genuss dieser musikalischen Unterhaltung gekommen, innovativ finde ich es allemal.

Speisen

Die Tagesteller, von Montag bis Freitag erhältlich, sind eine gesunde und leichte Abwechslung zur sonst eher schweren Fast-Food-Ernährung eines Studenten. Auf der Homepage oder in der Auslage werden zum Beispiel auf Kürbis-Apfel-Curry-Eintopf, Fünf Elemente Gulasch, Gemüsestrudel etc. hingewiesen. Fast alle Speisen sind vegetarisch oder vegan und kosten inkl. Tageskuchen zwischen € 5,9 und € 6,9.

Den Kürbis-Apfel-Curry-Eintopf habe ich heute probiert. Selten habe ich einen so schmackhaften Eintopf bekommen, der Kürbis (aus eigenem Garten) verleiht dem Eintopf eine süßliche, der Apfel eine süß-säuerliche Note und der Curry gesellt sich als würzige, leicht scharfe Komponente dazu. Sehr anregend für die Geschmacksnerven! Für den kleinen Hunger gibt es diverse Baguettes, das sind hier getoastet Weißbrotscheiben mit Füllung. Zum Beispiel italienischer Art, mit Mozzarella, Tomaten und Pesto, serviert mit einem kleinen Salat für € 2,7. Sämtliche Süßspeisen, ob nun Cheesecakes, Kuchen, Scones, Brownies oder Torten sind selbstgemacht und versüßen einem den Tag.

Frühstücken kann man im Parks natürlich auch, ich selbst bin in den Genuss noch nicht gekommen. Viel versprechend hört sich das Parks-Klassik-Frühstück (Kaisersemmel, Gebäck, Schinken, Käse, Gemüsebouquet, weiches Ei, Butter, Marmelade, Kuchen für € 8,3) jedenfalls an.

Getränke

Die üblichen Kaffeeklassiker, daneben auch Frappes, Smoothies, Steamer und Shakes gibt’s hier. Der BIO-Fair-Trade-Kaffee wird von der Kaffeerösterei „Alt Wien“ bezogen. Geschmacklich top, etwas kräftiger und lang im Abgang, so mag ich meinen Kaffee. Preislich übrigens auch nicht teurer als die Konkurrenz, trotz Bio-Fair-Trade.
Teetrinker dürfen sich im Parks auch willkommen fühlen. Der Tee (Auswahl ist groß) wird stets extra portioniert und mit einem Tea-Timer serviert. Beides sorgt dafür, dass die Aromen im Wasser ideal verteilt werden, auch der Geschmack profitiert davon. Für den schnellen Durst kann man sich ein Glas Leitungswasser direkt am Tresen nehmen. Säfte kommen aus der Region, aber auch Makava und Cola werden angeboten.

Zusammengefasst: Bis jetzt mein Lieblingskaffee in Graz.
PARKS Bio Fairtrade Coffee Shop KG - GrazVeggie-Sandwich getoastet mit Salatbeilage. Ausgezeichneter Snack - PARKS Bio Fairtrade Coffee Shop KG - GrazGrüner Tee im Parks - PARKS Bio Fairtrade Coffee Shop KG - Graz
Hilfreich11Gefällt mir5Kommentieren
3 Kommentare·Zeige alle Kommentare
HrMann

@unreg.: freut mich, dass gefällt :) @fred: einfach mit einem buch ins Parks, da fühlt man sich sicher wieder wie damals :)

27. Mär 2013, 20:51Gefällt mir1
Bewertung schreiben
Standort - Map
Zinzendorfgasse 4 (Albrechtgasse 7), Graz 8010

PARKS Bio Fairtrade Coffee Shop KG - Details

Features: Frühstück, Lieferservice
Kartenzahlung: Keine Info
Öffnungszeiten: Website prüfen
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.