RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
27
25
31
Gesamtrating
28
17 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Natsu Sushi BarNatsu Sushi BarNatsu Sushi Bar
Alle Fotos (5)
Event eintragen
Natsu Sushi Bar Info
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-23:00
Di
11:00-23:00
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
11:00-23:00
Sa
11:00-23:00
So
11:00-23:00
Lokalinhaber:
natsusushi

Natsu Sushi Bar

Gumpendorfer Straße 45
1060 Wien (6. Bezirk - Mariahilf)
Küche: Japanisch, Sushi
Lokaltyp: Sushi Bar
Tel: 01 581 27 00
Lokal teilen:

17 Bewertungen für: Natsu Sushi Bar

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
3
3
6
2
3
1
0
1
Ambiente
5
1
4
2
3
4
2
6
1
2
0
Service
5
2
4
4
3
6
2
2
1
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 26. Oktober 2015
Restester1
1
1
-Speisen
-Ambiente
0Service

So eine unfreundliche Bedienung habe ich lange nicht mehr erlebt! Wir wurden eher ignoriert. Kellnerin winkte der Platz wo wir sitzen sollen ohne Begrüßung ( ohne Wörter ) wie ein Hund behandelt! Daraufhin haben wir das Lokal verlassen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 26. Okt 2015 um 18:07

Und dafür hast du dich hier im Forum angemeldet.......

Gefällt mir1
am 26. Jänner 2015
Toumal
17
1
3
3Speisen
2Ambiente
3Service

Das Natsu Gumpendorferstrasse ist preislich eines der guenstigsten Lokale in Wien. Wer einen Platz findet der weiss auch warum das so ist: Das Lokal ist extrem klein. Besonders gross gewachsene Personen haben hier unter Umstaenden echt Probleme bequem zu sitzen. Von der Auswahl der Speisen her gibt es ein etwas kleineres Angebot, was qualitativ aber in Ordnung ist. Nigiri, Maki, etc. schmecken "ok", aber nicht grossartig. Auch hier ist das mit der Temperierung manchmal Gluechssache.

Um es kurz zu halten: Preislich top, Qualitativ ok aber nicht grossartig. Das Natsu ist solide, nur zumindest auf der Gumpendorferstrasse sollte man nicht zur Stosszeit essen. 3/5 weil es selbst in Wien fuer einen Euro mehr wesentlich besseres gibt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 29. November 2014
entdeckerin
8
1
1
3Speisen
2Ambiente
1Service

Ich war erst einmal vor 3 Wochen dort, habe aber schon oft davon gehört dass das essen ganz gut und sehr billig sein soll.
Als ich das Lokal betreten habe fand ich, dass das Amebiente und Einrichtung nicht sonderlich einladend. Eben "billigsdorfer" Restaurant.
Zum Glück hab ich einen Platz ergattert, da das Natsu relativ voll war. sonntag später nachmittag?! Egal..hatte extremen hunger.
Die Preise waren wirklich sehr günstig. Habe Chirashisushi und Kimschisalat bestellt. Extra nochmals Wasabi.
Die Kellnerin war bei der Bestelllungsaufnahme sehr unfreundlich, zudem hat es lange gedauert bis sie überhaupt mal gekommen ist(zwar viel los-aber bei der Lokalgröße!!). Dann kam das lange Warten auf das Essen. Getränke kamen schnell. Soda-Zitrone(defintiv gekauftes Zitronenkonzentrat) und Ginsengtee schön künstlich zum selber Anrühren.
Nachdem ich dachte, dass ich vergessen worden sein, kam endlcih das Essen. Das Chirashisushi war optisch passabel, der Fisch schmeckte gegen meine Erwartung gut, der Reis komischerweise war zu einer Häfte ok (würzte, konsistenz), die andere dagegen war total trocken und schmeckte nach absolut nicht, kein Salz, einfach nix. Das extra Wasabi war ziemlich trocken-klebrig und hat auch nicht geschmeckt. Zu lange fertig angerührt gelagert oder vertrocknete Tube?!
Der Kimschisalat hat ziemlich unappetitlich ausgesehen und hatte wirklich nichts mit dem koreanischen Salat zu tun, den ich kenne. Sehr entäuschend, auch der Geschmack. Na ja. Zumindest war der Fisch gut.
Den Pflaumenwein hätte ich mir sparen können, der war ziemlich süß und grausig. Bis die Kellnerin zum Zahlen gekommen ist, hats auch wieder gedauert. Freundlich war die Dame bis zum Schluss nicht.

Jedenfalls kann ich zusammenfassend beurteilen, dass das Preis-Leistungsverhältnis mehr oder weniger passend ist. Der Fisch war ok. Beim Reis kann mal was daneben gehen und jeder hat mal nen schlechten Tag, auch Kellnerinnen.
Fürs nächste Mal keinen Salat, kein extra Wasabi und Take away!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 30. März 2014
virginia5
2
1
3Speisen
3Ambiente
3Service

ich gehe schon seit Jahren ins natsu sushi essen und kann nur sagen: top preis-leistungsverhältnis. das sushi ist gut und wirklich günstig. das lokal ist eher klein, aber habe bis jetzt eigentlich immer ein Plätzchen gefunden. ansonsten: take-away. was ich vermisse ist ein lieferservice.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 17. April 2012
Experte
Kampfkatze
85
16
19
2Speisen
2Ambiente
3Service

zwei mal war ich nun dort.
das erste mal nur zum sushi essen - das war okay. nicht wirklich besser oder schlechter als in anderen billigeren sushi lokalen.
beim zweiten mal bestellte ich ein bulgogi bento. hatte nicht viel mit bulgogi zu tun und war noch dazu versalzen.
misosuppe war zu dünn und hat dadurch leider nach wenig geschmeckt.
die frühlingsrollen im bento waren mir zu fettig.
zwei meiner drei freunde meinten auch, dass ihr essen etwas salzig wäre. war der koch vielleicht verliebt? naja, besonders geschmeckt hat es mir jedenfalls nicht. der genmai tee war gut, das war aber auch schon fast alles.
nach dem essen bekamen wir litschis und pflaumenwein, das war ganz nett.
das ambiente ist.. nun ja.. etwas kitschig und sehr klein und eng. also gemütlich auf keinen fall.
wenn schon billig japaner - dann für mich auf keinen fall mehr die natsu sushi bar.
da gehe ich dann doch lieber ins hitomi in der marxergasse..

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 14. Mai 2012 um 10:01

@Kampfkatze, das unregistrierte Etwas einfach links liegen lassen.

Gefällt mir1
am 4. Februar 2012
tankrue
2
1
3Speisen
2Ambiente
2Service

Die Preise sind unschlagbar, allerdings sind die Maki auch nur halbsogroß wie gewohnt. Das Personal ist schnell, aber nicht besonders freundlich. Die Auswahl ist wie schon zuvor beschrieben sehr begrenzt, allerdings ist die Qualität (eben bis auf die Größe) entgegen manchen Bewertungen sehr gut. Mit der Rechnung gibt es ein gratis Dessert (Litschis o.ä.) sowie einen kleinen Likör.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von fred combuse am 4. Apr 2013 um 15:32

also ich kenne viele sehr nette, humorvolle, freundliche Wiener & Wienerinnen. Auch in der Gastroszene!

Gefällt mir
am 30. August 2011
koola
26
3
3
3Speisen
2Ambiente
3Service

Ich gebe zu, diesmal war der Preis ausschlaggebend für den Test des Lokals. Die Gumpendorferstraße ist sonst nicht so unser Revier, aber die Aktion "MINUS 50% vom Speisekartenpreis auf alle Sushi- und Maki-Sets!" ließ soviel Böses erahnen, dass die Neugier schon wieder groß war ;-)

Ganz zuerst: Sushi und Maki sind wirklich billig, was natürlich auch zulasten der Qualität gehen muss. Wer perfektes Handwerk und ausgefeilte Kreationen erwartet, kann hier nur enttäuscht werden. Aber für ein großes Sushi-Set (10 Stk Sushi + 3 Stk Maki) nicht einmal 6 Euro zu verlangen, kann man auch als Argument gelten lassen.
Jedenfalls haben die Zutaten frisch gewirkt und das ist bei Sushi/Maki jedenfalls die Hauptsache!
Sushi und Maki gibt es hauptsächlich mit Avocado, Gurke, Surimi, Thunfisch, Lachs und Garnelen - Standard für Mitteleuropäer halt.


Das Ambiente kann man sich vorstellen: klein, modern, bunt und mit ausgesucht jungem Publikum. Das Personal ist sehr freundlich und serviert in der Wartezeit gerne auch mal ein Stamperl undefinierbar Süß-Alkoholisches. (Lieber die Finger davon lassen, auch wenn´s gut gemeint ist.)

Man kann also im Lokal sitzen, oder im kleinen Schanigarten mitten auf der Gumpendorfer. Ich würde jedenfalls take-away empfehlen, die Wartezeit war nicht lang und mann kann im Ambiente seiner Wahl essen. Wir waren damit im Burggarten picknicken.

Fazit: Für wahre Asiai-Kenner ist das nichts, aber wer zu Mittag auch mal in der Opernpassage Sushi holt, wird auch hier glücklich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von d. hampel am 24. Okt 2012 um 14:02

das stamperl "undefinierbar süß-alkoholisches" nennt sich pflaumenwein... und ich würde die finger nicht davon lassen ;-)

Gefällt mir
am 29. Juli 2011
Magdalena
44
3
5
2Speisen
1Ambiente
3Service

Die Suhi hier sind gerade noch ok, mehr nicht, jeder der schon einmal in einem "echten" Sushilokal war, wird enttäuscht sein. Klar, es ist billig, dafür möchte ich aber auch nicht wissen von wo die Fische kommen und wie sie dort gehalten werden. Zum drinnen sitzen ist es extrem eng, ich denke sie sind auch eher auf Abholung ausgelegt. Die Bedienung ist zwar sehr flott dafür dass es immer voll ist, aber gemütlicher macht das Gerenne die Sache auch nicht.
Es gibt genau 3 Fische zur Auswahl, Lachs, Thunfisch und Butterfisch davon die billigen Stücke, sonst nur Surimi Zeugs.
Zumindest ist der Fisch nicht alt, aber das sollte nicht das positivste an einem Lokal sein. Aber wie gesagt, es ist billig, nur mir tun die Fische leid die aus solchen Quellen kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 30. Jul 2011 um 21:21

hab den Review von ihnen bezüglich Unkai gerade gelesen, wie absurd ist der denn? Ich glaube schlicht kein Wort da ihre Schlussfolgerungen an den Haaren herbeigezogen sind und absolut unlogisch.

Gefällt mir
am 20. Juni 2011
Patiman
6
1
1
4Speisen
5Ambiente
5Service

Das Lokal selbst ist nicht groß, jedoch gerade dieses Detail und die Dekoration gibt ihm einen ganz besonderen Flair. Anzutreffen ist vorwiegend ein junges Publikum.

Das Sushi selbst ist meiner Meinung nach eines der besten in ganz Wien und mein absoluter Favorit hier ist die Ramensuppe.

Preislich ist das Lokal auch super. Durch die dauerhafte minus 50% Aktion auf Sushi und Maki, sind die Preise absolut spitze. So zahlt man zum Beispiel für ein großes Sushi-Set, bestehend aus 10 Sushi und 3 Maki nur 5,95 Euro. Wer jetzt sagt, dass billiges Sushi eine schlechte Qualität, dem muss ich gerade bei diesem Lokal widersprechen. Ich war schon sehr oft hier essen und muss sagen, dass der Zustand der Speisen jedesmal immer völlig in Ordnung war.

Mehr unter: Link

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 19. April 2011
BrownSugar
31
1
4
4Speisen
3Ambiente
4Service

Der Preis lockt einem in dieses Lokal. Bereits seit Ewigkeiten gibt es hier das -50% Angebot auf Sushi und Maki Sets.
Gestern war ich seit langem wieder einmal im Natsu. Das Lokal ist sehr klein, aber ganz nett eingerichtet. In der wärmeren Jahreszeit gibt es auch ein paar kleine Tische direkt auf der Gumpendorferstraße im Freien. Die Speisekarte bietet hauptsächlich Sushi und Maki, aber auch ein paar warme Gerichte und Variationen.
Das Service war sehr aufmerksam, fast schon zu schnell. Während wir noch die Speisekarte durchsahen, kam schon 2x ein Kellner um nach unserer Bestellung zu fragen. Wir entschieden uns dann für eine Miso Suppe sowie jeweils ein Maki Set und ein Sushi Set. Alles war sehr gut. Das Sushi war sicher nicht das Beste, das ich je gegessen habe, aber durchaus ganz gut. Ich mochte besonders die Carlifornia Maki. Für einen spontanen, schnellen Besuch, wenn man in der Nähe ist, ist das Lokal also durchaus zu empfehlen.
Das Ambiente ist prinzipiell ganz nett, eine richtige kleine Sushi-Bar eben. Natürlich ist es zu den Stoßzeiten ziemlich eng, da die Tische sehr klein und zusammen gestellt sind. Es kommen auch sehr viele Leute, die Sushi und Maki zum mitnehmen bestellen.
Was mir nicht gefallen hat, waren die Toiletten, die sehr eng sind und nicht besonders gepflegt aussahen. Für mich ein ziemliches Minus beim Ambiente.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 25. Februar 2011
Patiman
6
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Das Lokal selbst ist nicht groß, jedoch gerade dieses Detail und die Dekoration gibt ihm einen ganz besonderen Flair. Das Sushi selbst ist meiner Meinung nach eines der besten in ganz Wien und mein absoluter Favorit hier ist die Ramensuppe.

Mehr unter: Link

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 17. Jänner 2011
ReinigungsdienstR
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Absolut empfehlenswert!

- Hervoragend zubereitete Speisen,
- Qualität einfach Spitzenklasse
- gunstige Preise

Wir sind immer gerne dort !

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 18. November 2010
Experte
Gastronaut
428
45
29
0Speisen
-Ambiente
-Service
5 Fotos1 Check-In

Wir haben einen großen Fehler gemacht! Ein Kollege sah im Vorbeigehen, dass das Sushi hier mehr als günstig ist und rief uns an. Skeptisch, aber durch die Lockpreise geblendet bestellten wir also einige Sushisets. In meinem Fall war das Thunfisch und Lachs.
Ich sage es ja wirklich nur ungern, aber war so ziemlich das traurigste Sushi, das ich jemals hatte. Die Fische rochen, hatten die Konsistenz von Kautschuk und schmecken schlicht und einfach grauslich! Von meinem Sushi-Set kostete ich jeweils ein Thunfisch und Lachs- Maki/Sushi und beförderte den Rest in die Rundablage!
Das Natsu ist einperfektes Beispiel dafür, dass man sich von billigen Preisen niemals ködern lassen sollte. Schon gar nicht bei Fisch.....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von d. hampel am 24. Okt 2012 um 13:57

kann ich absolut nicht bestätigen. war schon sehr oft im natsu, der fisch war immer frisch und hat weder gerochen noch eine kautschukartige substanz aufgewiesen.

Gefällt mir
am 7. November 2010
elenaalessa
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Hervoragend zubereitete Speisen,
das Service erfolgte prompt und unkompliziert,
die Qualität ist Spitzenklasse und die Preise sind so günstig, dass man wirklich oft und gerne dort ist.
Absolut empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 24. Juni 2010
JoergS
2
1
4Speisen
3Ambiente
4Service

Obwohl ein sehr kleines und eher unscheinbares Lokal, so ist das Natsu doch ein Treff für Sushi Freunde in der Nähe der Mariahilferstrasse. Ob nun als schnelle Mahlzeit im Lokal oder zum Mitnehmen, die Preise sind sehr moderat und die Qualität der Speisen ist ebenfalls sehr gut.

Wenn man die Speisen im Lokal zu sich nimmt erhält man bei der Bezahlung der Rechnung noch eine kleine Nachspeise und einen nicht zu süßen Pflaumenwein.

Einzig der geringe Platz (trotz Renovierung) kann dazu führen, dass man sich im Lokal beengt fühlt. In den warmen Monaten des Jahres gibt es allerding auch Sitzplätze vor dem Lokal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 25. Februar 2010
Cleric
24
3
4
3Speisen
2Ambiente
3Service

Das Natsu überzeugt mit seinen Preisen und den immer frisch zubereiteten Speisen.

Vorteile:
Sehr günstige Sushi Sets,
freundliche Bedienung,
das Preis-Qualität Verhältnis ist sehr gut.

Nachteile:
Das Lokal ist sehr klein und es wird sehr schnell sehr eng.
Die Deutschkenntnisse mancher Bedienung lassen zu wünschen

Trotz der Nachteile gehört das Natsu zu den Lokalen wo ich gerne eine Pause verbringe und wenn mal kein Platz drinnen ist so kann man immer ein Sushi Set im Park genießen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
am 5. Juli 2009
honkytonk
5
1
1
2Speisen
1Ambiente
2Service

Meine Bestellung lautete wie folgt:ein großes Bier und ein Glas Leitungswasser, eine sauer-scharfe Garnelensuppe, und ein Sushi Set mit Lachs und Thunfisch

Bekommen habe ich nur das Bier (obwohl ironischerweise das Leitungswasser auf der Rechnung mit 0.00€ stand!);
die sauer-scharfe Garnelensuppe erwies sich als ein Klumpen dunkelbrauner Gelatine (sah aus wie diese klassische pikant-säuerliche Suppe beim Chinesen, nur konzentrierter) in der ärmlich eine einzelne Garnele schwamm. Habe sie nach dem ersten Kosten zurückgehen lassen, schmeckte widerlich!

Statt dem Sushi mit Lachs und Thunfisch (8 Stück) wurde mir ein kleines Sushi Set (4 Stück) hingestellt.
Immerhin wurde die Suppe nicht verrechnet und mir innerhalb von 5 Minuten die richtige Sushi Kombination vorgesetzt.
Die Qualität ließ jedoch auch bei diesem stark zu wünschen übrig, da kann man ja mit dem Buttermesser Fisch besser aufschneiden. Reis wie ihn ein Anfänger kochen würde, dazu völlig geschmacklos.

Sorry, Billigsushi kommt mir nicht wieder auf den Teller, werde mich nicht noch einmal überreden lassen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
am 18. Juni 2009
neuwiener82
12
2
2
5Speisen
3Ambiente
4Service

Kleiner, unscheinbarer Japaner, günstig aber trotzdem gute Qualität.
Ich war immer zufrieden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Natsu Sushi Bar - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1040 Wien
1 Bewertung
1220 Wien
25 Bewertungen
1020 Wien
9 Bewertungen
1020 Wien
10 Bewertungen
1220 Wien
25 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 18.06.2009

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK