RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
41
41
43
Gesamtrating
42
22 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
MottoMottoMotto
Alle Fotos (10)
Event eintragen
Motto Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Catering, Partyservice
Ambiente
Trendy
Stylish
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
VISA MC
Öffnungszeiten
Mo
18:00-02:00
Di
18:00-02:00
Mi
18:00-02:00
Do
18:00-02:00
Fr
18:00-04:00
Sa
18:00-04:00
So
18:00-02:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Motto

Schönbrunner Straße 30
1050 Wien (5. Bezirk - Margareten)
Küche: International, Asiatisch, Mediterran
Lokaltyp: Szenelokal, Bar, Cocktailbar, Restaurant
Tel: 01 587 06 72Fax: 01 587 06 72 - 11
Lokal teilen:

22 Bewertungen für: Motto

Rating Verteilung
Speisen
5
7
4
10
3
3
2
1
1
1
0
Ambiente
5
8
4
7
3
7
2
1
0
Service
5
8
4
12
3
1
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 17. Dezember 2015
steintime
1
1
1Speisen
3Ambiente
4Service

Vor einiger Zeit hatte ich einmal recht anständig im Motto gegessen, was ich dagegen gestern Abend serviert bekam, lässt sich gourmetkritisch schwer einordnen, da ich nicht sicher war, ob es sich um Essbares handelt. Auf dem Teller mit gegrillten Kalamari und einem Häufchen Ruccola lagen auch noch 2 getoastete Steine.
Aber das Personal ist freundlich und man bringt es nicht übers Herz, die gute Stimmung zu verderben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 17. Dez 2015 um 10:33

ins Motto essen gehen ist für mich eher spontan, nachts um zwei, wenn alles zu hat und man nach einer Zechtour noch hunger hat. Dann dort ein Steak und alles is gut.

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. November 2015
DonPedro
2
1
3Speisen
3Ambiente
4Service

Gestern unser erster Besuch im Motto. Am Vortag online reserviert, am nächsten Vormittag bestätig. Das hat schon mal gut funktioniert. Auch mein Wunsch nach einem Tisch im Nichtraucherbreich wurde berücksichtig. Ankunft um 19 Uhr, das Lokal fast leer. Das sollte sich im Laufe der Zeit aber ändern. Scheinbar gehen die Leute heutzutage erst spät essen. Der Kellner war flott bei uns, um die Speisekarten zu überreichen. Leider ist es für meinen Geschmack etwas zu dunkel im Lokal, was das Lesen der Speisekarte nicht einfacher macht. Eine Dame neben mir musste sich mittels Handytaschenlampe behelfen. Erste Ernüchterung, die Preise wurden durchwegs um 1€ gegenüber der Homepage erhöht. Das Gedeck kostet immerhin stattliche 4€/Person. Dafür gab es frisches dunkles Brot und Olivenöl. Naja, etwas mager. Als Aperitif wählte meine Begleitung den Zimtprosecco (5,40€), ich kleines Bier (3,50€). Großes Bier wird lt. Kellner nicht verkauft. Als Vorspeise gab es ein Rindscarpaccio mit Pastinakencreme und karamellisierten Zwiebeln. Der Kellner bot an, das Ganze gleich auf 2 Teller aufteilen zu lassen, was wir gerne annahmen. Mit 16€ nicht billig, dafür war die Portion sehr groß. Das Fleisch schmeckte allerdings nicht gewürzt und wässrig – insgesamt aber ok. Kurz vor dem Eintreffen der Hauptspeise füllte sich das Lokal merklich, was den Lärmpegel drastisch in die Höhe schnellen lies. Hier liegt für mich das größte Manko dieses Lokals: Die Tische stehen viel zu nah beieinander – Tischabstand zum Nachbarn geschätzte 10 cm. Man wird quasi von links und rechts „angequatscht“. Die Hauptspeisen: Filetspitzen mit Rösti (20€) und Lachsfilet mit Reis und Mangold (23€). Dazu gab es für mich ein Glas Wein (4,50€) und ein kleines Mineralwasser (2,90€). Die Filetspitzen zart, aber unter sehr viel salziger Pilzsauce begraben. Der Lachs mit Sesamkruste knusprig gebraten, nicht zu trocken. Das Mangoldgemüse allerdings viel zu salzig. Alles in allem waren die Speisen ok, aber für den Preis hätte ich mehr erwartet.

In Summe ein hippes Lokal, bei dem das Preis- Leistungs-Verhältnis aber nicht stimmt. Am Ende des Abends haben wir mit Trinkgeld 92€ bezahlt. Für mich persönlich zu viel für ein Abendessen, das „OK“ war. Einzig das flotte und aufmerksame Service hat sich das Prädikat „Sehr gut“ verdient. Und da sich die Parkplatzsuche auch nicht gerade einfach gestaltet, werden wir wohl nicht wieder kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir3Lesenswert2
am 24. September 2014
Flower
1
1
2Speisen
4Ambiente
4Service

Ich war gestern zum ersten mal im Motto, da ein Freund von mir regelmäßig dort zu Gast ist. Ich war jedoch doch eher enttäuscht da das Preis-Leistungsverhältnis für mich stimmt. Ich hatte ein Bio Backhendel mit Avocado Vogerlsalat auf Kernöl...die Kombination war gut jedoch bei 2 normale Stücke Fleisch ein kleines Schälchen (damit meine ich ein Schälchen von ca. 10cm länge das am Hauptspeisenteller stand) vorauf sich max. 2 kleine Scheibchen Avocado und 5 Büschel Vogerlsalat um den Platz stritten vorfand und das ganze um 17,00€ weiß ich nicht was sich dabei die Küche denkt!?
Bei einem Schnitzel bekomme ich ja auch keine 5 STück Pommes!

Ich musste mir einen kleinen Salat noch zusätzlich bestellen, denn trotz guter Einteilung hat der Salat nicht gereicht. Das dürfte in so einem Lokal eigentlich nicht vorkommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert
am 23. April 2014
gabelexperte
32
7
3
3Speisen
5Ambiente
4Service
1 Check-In

Wir waren wieder einmal zum Cocktailtrinken an der Bar - für mich eine der besten Cocktails der Stadt! Vorallem der Persian Mule ist ein absolutes Muss! Das Essen kann ich von diesem Abend nicht bewerten, sondern wie die letzten male so waren: sehr wechselnde Zubereitung. Die Schinkenfleckerl sind langweilig obwohl so oft gelobt, die Fischspeisen meist recht gut, das Steak in Ordnung, die Suppen immer einen Löffel wert sowie die Desserts!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 22. Februar 2014
GOURMETTESTER77
7
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Hatte schon öfters das Vergnügen im Motto Abend zu essen. Wurde bisher auch noch nicht enttäuscht.
Das Service ist zuvorkommend, kompetent und schnell.
Ich finde das Essen sehr gut auch wenn das berühmte Beef Tartar im Motto würziger sein könnte, selbst für eine "Europäische Würze" ist es zu mild. Aber die schärfe ist immer ein Streitpunkt, der eine mag es, ein anderer läuft schon beim ersten Pfefferkorn davon. Einfach dazusagen wie man es haben möchte.
Rindfleisch mit Rösti in Saft gut zubereitet und schmeckt nicht nach Fertif Produkten, sondern selbst gemacht.
Das Ambiente mit den herabhängenden Babys und den dunklen Räumlichkeiten ist sicherlich nicht jedermanns sache, der soll sich einfach in den Gastgarten setzten.
Und die Bar ist ausgezeichnet um den Abend bei ein paar Cocktails ausklingen zu lassen.

Komme wieder, bis dann

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. September 2013
Update am 4. Oktober 2013
timetodine
25
18
12
5Speisen
5Ambiente
4Service
6 Fotos1 Check-In

Wenn Sie schon einmal einen kurzen Blick auf mein Profil geworfen haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass das schon seit den 70er Jahren bestehende Szenenlokal Wiens, mein - derzeitiges - Lieblingslokal ist. Nicht ohne Grund! Auch heute Abend durften wir - ich und drei gute Freunde - in den Genuss des köstlichen Essens kommen.

Sehen wir uns das Ambiente an: Das Motto scheint von außen sehr unauffällig - keine Sicht durch die Fenster, eine schwere Stahltür. Man mag meinen, es stehe leer. Der Schein trügt, denn abends, beim Vorbeigehen, macht sich die - verzeihen Sie mir die Wortwahl - aus dem Lokal strömende chillig bis peppige Loungemusik bemerkbar. So ruhig und fast menschenleer es draußen nachts auf der Schönbrunnerstraße ist, so aufregend und anders ist es im Motto. Dumpfes Licht, orangene/lila stylische Lederstühle und Bänke, schwere lila Vorhänge, auf der purpurfarbenen Wand hängende Spiegel in verschiedensten Größen und auf der gleichfarbigen Decke befestigte Puppen à la Baby Born (klingt merkwürdig, ist es aber nicht). Jungs und Mädchen müssen nicht mehr auf die interessante und ausgefallene Toilette gehen (kurze Beschreibung: der Boden und die Wand bestehen aus Spiegeln, einzig und allein die Toilette nicht) um sich frisch zu machen, sondern müssen nur einen kurzen Blick auf die Tischplatte werfen, die aus - Trommelwirbel bitte - einem Spiegel besteht.

Genug erzählt! Anders als in meinen sonstigen Bewertungen, werde ich Ihnen eine vereinzelte Beschreibung zu jeder konsumierten Speise geben - es sind zu viele um sie alle in einen Absatz unterzubringen:

Erdäpfelsuppe mit Steinpilzen: Merkwürdigerweise hat sie mich in meine Kindheit zurückversetzt. Der Geschmack lässt sich am besten mit dem Adjektiv "winterlich" beschreiben- als hätte Großmama die Suppe höchstpersönlich für ihr krankes Enkerl zubereitet. Ein von uns selbst beigefügter Schuss Zitronensaft perfektionierte die Suppe in ihrem erstklassigen Geschmack!
Gebackene Emmentaler: Kein Fertigprodukt, das in seinem Ölbad einfach "nur" frittiert wurde. Nicht umsonst bestelle ich es mir immer ausnahmslos (!) bei jedem Besuch im Lokal. Außen knusprig, innen viel Käse.
Lachs mit einer Schale braunem Reis: Das frische zarte Fischfilet war auf den Punkt genau gebraten. Der Reis war in Ordnung, geschmacklich nichts einzigartiges.
Kürbistascherln mit Pistazien: Cremiges Kürbispüree umhüllt von einem dünnen selbstgemachten Teig, vollendet mit einer Handvoll kleingehackter Pistazien. Ein nussiger, jedoch gleichzeitig süßlicher Geschmack. DAS "herbstliche" Highlight des heutigen Abends!
Erdbeer-Nougat Knödel: Selbstgemacht versteht sich. Man wollte, der Geschmack der kleinen runden Mehlspeise würde die ganze Nacht auf der Zunge bleiben. Ein sinnlicher Genuss für den Gaumen!
Pfannkuchen mit Heidelbeeren gefüllt & einem Löffel Vanilleeis: Sehr schmackhaft, der perfekte Abschluss für den Abend! Wäre doch auch das Vanilleeis selbstgemacht gewesen...

Ach, ich soll aufhören mit der Schwärmerei? Schon gut, ich werde Sie nicht mehr mit den Speisen langweilen. Gehen wir zu einem ganz wichtigen Punkt - dem Service. Kurz und bündig: Seit vielen Jahren besuche ich das Motto und nicht nur ich, sondern auch viele andere können das erstklassige Service, das nur aus männlichem Personal besteht und sich in seiner Lockerheit, Flexibilität, Freundlichkeit und seinem Können auszeichnet, bestätigen.
Heute hatten wir einen kleinen Kellnerwechsel: Der erste war sehr sympathisch und von der Erfahrung her top! Der zweite hatte nur eine Sache mit dem vorigen gemeinsam - beide waren neue Gesichter im Motto-Team: Die Vergesslichkeit und Unsicherheit sind Schuld, warum ich dem heutigen Service eine 3 (Gut) geben würde. Wir bestellten Leitungswasser - was übrigens kostenlos war - , bekamen aber nur eine Karaffe. Wo blieben die Gläser? Das Abräumen der Teller dauerte eine Ewigkeit, obwohl er des Öfteren an unserem Tisch vorbeikam; ob wir noch etwas zu trinken haben wollten, wurde uns nicht gefragt. Ansonsten ist das Service immer ausgezeichnet - trotzdem muss ich ihm schweren Herzens die Note 4 (sehr gut) geben.

Fazit: Wer am Wochenende gerne mit Freunden oder Familie ein bisschen vom Alltag aussteigen möchte, findet im Motto den perfekten Zufluchtsort. Gute Laune, ein sonst immer perfekt eingespieltes Service-Team und - nicht zu vergessen - wahre Genusserlebnisse für den Gaumen sind in diesem Lokal garantiert vorprogrammiert. Wer es ein wenig ruhiger haben möchte, sollte das Motto unter der Woche besuchen. Bonne nuit or rather bon appétit!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja22Gefällt mir11Lesenswert7
Kommentar von am 13. Sep 2013 um 18:25

Vielen lieben Dank lehla! :-)

Gefällt mir
am 24. Juni 2013
Palme
1
1
3Speisen
3Ambiente
1Service

Die (warme) Vorspeise wurde kalt serviert, der zur Hauptspeise bestellte und 2 mal urgierte Salat wurde nach der Haupstpeise serviert usw . . .

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 17. Mai 2013
schoki100
2
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

super beef tartar! finde es auch gut, dass im restaurant bereich nicht geraucht werden darf. jedoch kommt der rauch vom bar bereich doch leicht rüber, was mich nicht so sehr stört, da ich selber raucherin bin, aber mein begleiter fühlte sich dadurch etwas gestört. coktails im bar bereich schmecken gut, aber preislich doch etwas zu hoch. insgesamt aber ein sehr netter abend. wie gesagt hatte ich das beef tartar, welches ich jedoch als hauptspeise esse, da man doch sehr satt davon wird. das brot und olivenöl (gedeck) ist auch sehr gut! kann auch nichts am service aussetzen. unbedingt RESERVIEREN, sonst wirds schwierig einen tisch zu bekommen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Lucky am 14. Aug 2013 um 14:23

Wie sind die essens preise?

Gefällt mir
am 7. Mai 2013
williamvienna
32
1
3
4Speisen
5Ambiente
4Service

have not been here in a spell .... the place still has the magic like it did years ago ... kitchen is creative (if you need a catering company, try Motto); the mixed drinks, if you can believe it, are really good .... one of the few places that know how to mix; the crowd is a complete mixture .... and if you want some privacy, this is very possible .... service is great with personality ... one of the few gems of this city ....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 6. Februar 2013
Walter1220
3
1
1
4Speisen
5Ambiente
5Service

Am Wochenende haben wir in einer netten Runde im Motto gespeist und gefeiert. Das Lokal hat wirklich ein tolles Ambiente, ich finde einzigartig in Wien. Das Personal ist sympathisch, lässig und freundlich. Das Essen schmeckt toll, aber wegen dem allein kommt man nicht hierher! Wobei.. Beef Tartare schmeckt hier immer gut. Ich kann es jedem nur empfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von amigo am 2. Mär 2013 um 17:38

wie immer nettes, freundliches Lokal, man merkt aber wenn der Chef nicht persönlich anwesend ist. Negativ war die Herrentoilette. Sollte hin und wieder gereinigt werden. Eben nicht mehr wie früher, deshalb saßen wir auch im fast leeren Lokal wo man sonst ohne reservieren keine Chance auf einen Tisch hatte...

Gefällt mir
am 9. März 2012
TWS
2
1
4Speisen
4Ambiente
3Service

Ich mag das Motto sehr aufgrund des stylishen aber trotzdem sehr gemütlichen Atmosphäre, wenngleich für mich auch nur ein "Winterlokal".
Essen war wie immer sehr gut.
Gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Verbesserungspotential: Wartezeiten v.a. bei den Getränken (OK der Laden war voll aber das Service machte doch einen etwas chaotischen - wenn auch gleichzeitig freundlichen Eindruck).

Durch Zufall ist zur Sprache gekommen, dass für die Zubereitung der Speisen KEINE Freilandeier verwendet werden. Bitte ändert das, die paar Cent müssten in den Gastro-Gewinnspannen eigentlich drinnen sein. Oder schreibt es in der Karte dazu und die Gäste zahlen die paar Cent auch gerne selbst dazu. DANKE!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 6. Feb 2013 um 16:38

Na klar.... sich wegen Stopfleber aufpudeln, aber "wen interessieren Freilandeier" schreiben.

Gefällt mir
am 18. Jänner 2011
reima
11
1
2
5Speisen
3Ambiente
5Service

War schon vor 25 Jahren super (mit Pornos am Wc), jetzt genauso.
Speisen excelent, Service abgehoben und toll. Bin sicher bald wieder hier. Ein Jahrhundert-SZENE-Treff.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 7. Nov 2012 um 15:14

:-)))))))))))))))))))))))))))))

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. Jänner 2011
rweissen73
54
6
7
5Speisen
4Ambiente
5Service

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist das Motto DER Treffpunkt der Wiener Szene.

Wenn man erstmal den Eingang gefunden hat (er ist nicht gekennzeichnet und in der Nebenstraße) eröffnet sich einem ein skuriles Design aus einem Traum in Lila, Babypuppen hängen an der Decke, ebenfalls lila angemalt und das Licht macht ebenfalls einen spacigen Flair. Mir gefiel das frühere Design in Weiß aber deutlich besser.

Die Karte beginnt in Österreich und setzt sich mediterran nach Asien fort. Die Auswahl ist zwar nicht unbedingt riesig, die Gerichte sind aber fantasievoll und vor allem super lecker. Die Weinkarte spielt auf gut Wienerisch „alle Stückeln“ hier kommt definitiv jeder auf seine Kosten.

Besonders angetan haben es mir die klare Fischsuppe mit Aiolibrot (5,80), das grüne Hühnercurry mit Apprikosen und Zitronencouscous (10,80), das gebratene Red Snapperfilet auf Kohlrabigemüse und Paprikaschaum (15,50), sowie das Mousse von heller und dunkler Schokolade auf Himbeersauce (6,00).

Der Service ist extraklasse! Sehr sehr schnell und unheimlich freundlich.

Fazit: Das Motto gehört zu den ältesten Szenelokalen Wiens - ist für jede Gelegenheit passend - ob Firmenessen oder Rendez-vous mit anderem/gleichen Geschlecht. Der Preis ist etwas über dem Durchschitt, die Qualität und das Ambiente rechtfertigen Ihn aber in jeder Hinsicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert1
Letzter Kommentar von am 12. Jän 2012 um 23:03

He Magic, wenn du eh weißt, dass Marillen auf Hochdeutsch Aprikosen heißen, warum maulst du dann rum? Auf Rete darf doch hoffetnlich jeder schreiben wie er mag, auf Wienerisch, auf Hochdeutsch oder auch auf Englisch gibt es einige Reviews.

Gefällt mir1
am 8. November 2010
AlexanderN
26
6
5
5Speisen
3Ambiente
4Service

Mein bisher bestes gastronomisches Erlebnis in Wien. Vom Gruß aus der Küche bis zum Dessert war alles sehr gut. Die gefüllte Brust vom Bio-Hendl ein Gedicht. Der Wein, zB. von Skoff, hervorragend. Sehr freundliche aufmerksame Kellner. Nur das Ambiente, nun ja, Geschmackssache.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 12. Jän 2012 um 22:53

Hallo "Unregistered", im November 2010 gab es einen "Gruß aus der Küche", wenn ich mich recht erinnere, war es Brot mit einer Art Pastete. Warum du keinen Gruß aus der Küche bekommen hast, kann ich nicht sagen. Hatte der Koch halt einen schlechten Tag oder deine Nase hat ihm nicht gefallen ;-)

Gefällt mir
am 12. Februar 2010
mimi1309
14
1
2
5Speisen
5Ambiente
5Service

Das Motto mag ich sehr, sehr gerne! Das Essen ist köstlich, das Personal nett und das Ambiente schick aber gemütlich

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 12. Februar 2010
doggybag
6
1
1
4Speisen
3Ambiente
4Service

ach, was liebe ich diese motto-filetspitzen mit rösti! :)
das ambiente ändert sich nach lust & laune des besitzers und war schon einmal "netter".
wer aber nichts gegen dunkelheit, violetten samt und von den wänden greifende babypuppen hat - der darf sich getrost hier lebendig begraben lassen ;)
verhungern wird man hier sicher nicht und fad wird einem auch nicht.
sehen und gesehen werden - das ist hier das "motto"!
die kellner sind süß und die preise sind ok.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 2. Februar 2010
AberHallo
9
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Cool - mir gefällt`s dort sehr gut. Sehr gutes Essen. Freundlicher & effektiver Service.

Einziger Kritikpunkt könnte sein daß es etwas laut ist, was daran liegt daß das Lokal voll ist, was daran liegt dass es gut ist.

Reservieren nicht vergessen !

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 3. Feb 2010 um 22:45

Stimmt! Das Motto ist schlichtweg einmalig!

Gefällt mir
am 11. Mai 2009
Marcelo
31
1
3
5Speisen
5Ambiente
5Service

Einer der besten Restaurants in Wien meiner Meinung! Wirklich sehr angenehme Atmosphäre. Bedienung ist sehr bemüht und macht sehr viel für das Wohlbefinden eines jeden. Von den Vorspeisen bis zur Nachspeise ist die Küche einfach einzigartig. Sehr gute Weine!
Wenn es wärmer wird ist der kleine Hof wirklich sehr empfehlenswert!
Am Wochenende auf jeden Fall einen Tisch reservieren!
Preis Leistung : Top!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 31. März 2009
Fisherment
10
1
2
4Speisen
4Ambiente
4Service

Das Beef Tartar im Motto hat ihre Berühmtheit wohlverdient. Es ist tatsächlich eines der Besten. Ebenfalls zu empfehlen sind die All-Time-Klassiker Mottofiletspitzen sowie die überbackenen Schinkenfleckerl. Das Ambiente ist angenehm. Das Publikum entspricht dem Lokaltyp - einem Szenelokal. Das Servicepersonal ist professionell, angenehm und freundlich jedoch niemals aufdringlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 18. Dezember 2008
Harry1967
22
2
3
4Speisen
3Ambiente
5Service

Diesmal etwas enttäuscht, allerdings nur vom Ambiente (Deko in Lila, sehr düster) Besonders zu Weinachten hätte ich mir mehr Glamour gewünscht. Diesmal auch kein Baum usw.
Na ja! Ansonsten wie immer super Service und gutes Manjare!:)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 13. November 2008
AntonEgo
40
3
4
5Speisen
5Ambiente
5Service

Hab das Motto ja schon vor einiger Zeit bewertet, möchte diese aber nun updaten. Waren gestern wieder dort, und es war wirklich sensationell, in allen Belangen. Zum Essen gabs als Vorspeise Thunfischtartar (nicht asiatisch) und Guacamole, wobei ich glaube ich noch nie ein besseres, nicht auf asiatische Art zubereitetes, Thunfischtartar gegessen habe. Danach hatten meine Freundin und ich die Mottofiletspitzen, die einfach perfekt sind. Das Motto wurde auch kürzlich neu designed, absolut stylish und super Atmosphäre. Service war ja hier immer schon eines der besten. Sollte jeder sich selber anschauen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 23. Oktober 2008
Kevin
116
6
9
4Speisen
5Ambiente
5Service

Optimal für ein gutes Essen und danach einen feinen Cocktail.
Reservierung am Abend um nicht an der Bar essen zu müssen wäre nicht so schlecht.

Nicht so preisgünstig, dafür aber ein In-Lokal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Motto - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
1010 Wien
3 Bewertungen
1100 Wien
44 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 23.10.2008

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK