In der Umgebung
Sa, 18. Mai 2024

Leones Gelato

Lange Gasse 78, 1080 Wien
Lokaltyp: Eissalon
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Auch diesen Winter wieder Aitiki Poke Bowls im Leones Lokal. - Leones Gelato - WienAuch ein "Eisradl" haben die. Das Eis selbst finde ich nach wie vor nur ... - Leones Gelato - WienLang dauert's nimma..... :-) - Leones Gelato - Wien
Leones Gelato - WienLeones Gelato - WienLeones Gelato - Wien

Leones Gelato

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Experte
am 17. Dezember 2015
SpeisenAmbienteService
Man isst im Winter kein Eis. Oder doch. Doch. Allerdings kannte ich Leones Eisladen schon seit dem letzten Sommer. Da wurde ein 40er am Donaukanal gefeiert - und Leones Eis war so zu sagen (ohne es zu wissen) Exklusiv-Lieferant für das kleine, feine Jubiläum. Gastgeberin und Gastgeber hatt...Mehr anzeigenMan isst im Winter kein Eis. Oder doch.

Doch. Allerdings kannte ich Leones Eisladen schon seit dem letzten Sommer. Da wurde ein 40er am Donaukanal gefeiert - und Leones Eis war so zu sagen (ohne es zu wissen) Exklusiv-Lieferant für das kleine, feine Jubiläum.

Gastgeberin und Gastgeber hatten für alles gesorgt - eigener Grillmeister, Getränkejetons und besagtes Eis.
"Du musst unbedingt das Eis kosten - das ist das beste Eis in Wien!"

Ich bin natürlich vorsichtig bei Superlativen - aber die Gastgeberin hatte mit ihrer Einschätzung nicht ganz Unrecht: das Pistazieneis war der Hammer, es war tatsächlich der absolute Gegenentwurf zu dem, was Pistazieneis für mich bis dato war: grün gefärbt, aromatisiert, ungenießbar.

Nein, es war cremig, intensiv, nussig, und aromatisch - aber niemals künstlich - der Geschmack erinnerte mich sofort an Sizilien, dank dem ich Pistazien in jedem Aggregatzustand genießen durfte und somit auch sagen kann, wie Pistazien eigentlich schmecken müssen.

Ja, wo gibt's das Eis?
Und so folgten drei Besuche in der Langen Gasse gleich neben der 5er-Haltestelle.

So sieht's drinnen aus:
kurz und bündig könnte man die Innenarchitektur als Eisdielenversion der Swing Kitchen bezeichnen.
Oder aber: ein Webdesigner der Web 2.0-Generation darf sich innenarchitektonisch austoben, zusammen mit einer Portion Retro.
In anderen Worten: kleine Tischchen, ein bisschen Vintage-Design da und dort, Tafeln geben Auskunft über das Angebot, dazu Informationen über die Verwendung von hauptsächlich biologischen Zutaten und Milch von glücklichen Kühen als wichtigster Zutat von gutem Speiseeis.

Die Deckel der Eisbehälter erinnern an die mobilen Eisverkäufer von anno dazumal, wie auch die Schürze der zumeist sehr jungen Eisverkäuferinnen.

Bis dato letzter Besuch im Dezember, doch das Eis schmeckt nicht schlechter als im Sommer.
Besonders cremig präsentieren sich Gianduja (Piemonteser Nougat) und besagtes, fast konkurrenzlos famoses Pistazieneis (mein Klagenfurter Favorit schafft es ähnlich gut).

Die Dunkle Schokolade ist in der Konsistenz schon fast kein Eis mehr, eher schon ein kühles, dichtes, aber umso beeindruckenderes Mousse au chocolat. Wenig süß, für die, die dem Zucker entsagen wollen und pure Schokolade wollen.
Sehr gut auch das Vanilleeis.

Weniger überzeugt hat mich bis dato das Erdbeereis: seltsam hellrot präsentiert sich diese Variante geschmacklich auch eher bescheiden. Da vermisse ich dann doch aromatische Bomben, wie ich sie selbst schon (allerdings mit Milch) zubereitet habe.

Preis: 1,60 pro Kugel sind nicht wenig, aber für wirklich qualitativ hochwertiges Eis eine gute Investition.
Tipp: da gemischte Kugeln (oder Portionen, da ja ein Spatel verwendet wird) akzeptiert werden, konnte ich um 3,20 vier Sorten in mehr als ausreichender Menge durchprobieren.

PS: auch der Espresso kann sich hier sehen – und trinken lassen.

Fazit: eine eistechnische Offenbarung und Bereicherung für die Stadt – und ich wundere mich seit dem ersten Besuch im Sommer, dass es ein Schleckermäulchen und Eisexperte wie hbg338 noch nicht hier her geschafft hat.
Pardauz, wie dieses!?
Hilfreich13Gefällt mir12Kommentieren
5 Kommentare·Zeige alle Kommentare
vielesser123

Danke für die Bewertung! Wird auch von mir getestet.

18. Dez 2015, 12:40Gefällt mir1
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.