In der Umgebung
Do, 18. Juli 2024

Landtmann's Jausenstation Meierei Schönbrunn, Wien - Bewertung

am 30. Juli 2022|Update 6. Aug 2022
SpeisenAmbienteService
Ambiente – der Wohlfühlfaktor

Landtmann’s Jausenstation gehört zur Lokalgruppe in den Händen der Querfeld-Familie. Sie hat einen sehr individuellen Charakter. Mitten im Park Schönbrunn gelegen bildet sie nicht nur eine Ruhelage sondern auch einen Erholfaktor. Das ist der Hauptgrund für meine Besuche.

Mich stört hier nur ein klein wenig die Dauerberieselung mit sog. Chill-Musik, wobei ich mich aber schon so daran gewöhnt habe, sodass ich sie mit der Zeit nicht mehr wahrnehme, wie auch die bunten Stühle, aber auch das sei Geschmackssache. :-)

Ein kleiner Unwohlfaktor wäre noch die ausgesprochene Sonnenlage, wofür das Lokal selbst nichts kann, nur schränkt es die Platzwahl auf die Schattenlage ein, die ich alledings nicht als einziger begehre. Aus dem Grund ist eine Reservierung angeraten.

Ich kenne auch den Innenbereich, der mich aber nicht vom Hocker reißt. Dieser ist eher eine Motivation nicht herzukommen, was ich seither auch so handhabe, aber summa summarum gehe ich sehr gerne hier her, sprich in der warmen Jahreszeit bei Schönwetter.

Ich nutze das Lokal nicht oft zum Essen, sondern zum Ausrasten für hin und wieder Kaffee, meist aber auf ein Glas Wein, wobei die Auswahl von bloß zwei Weinsorten nicht wirklich gegeben ist. Der Muskateller von Hagn trifft glücklicherweise meinen Geschmack. Bei meinen letzten Besuchen wollten wir auch speisen und so organisierte ich zwei Besuche auf einen Brunch in familiärer Begleitung.


Speisen und Getränke

Beim ersten Termin probierte ich die Schinkenfleckerl, die zwar passabel waren aber nicht traditionell, wie ich sie gewohnt bin. Der Schinken war hier zuvor dunkel geröstet, bis ihm die Gemeinschaft mit den Fleckerln gestattet wurde.

Ich orderte sie ohne Sauerrahm, wobei ich mir nicht sicher bin, ob er damit völlig weggelassen wurde. Ich hatte die Erwartung, dass ich keinen extra Sauerrahm-Patzen auf die Speise geklatscht erhalte, was vielleicht ein Missverständnis war. Nun, das kann ich bei Folgebesuchen herausfinden.

Zuletzt war die Meierei Eierspeise dran, bei der mir die Käsenote zu heftig ausfiel. Aber das sollte wohl so sein, da Bergkäse hineingerieben wurde, wie auch die Karte sagt, ist also mea culpa. Sie nimmt der Eierspeise halt nur für meine Begriffe die Note „Ei“. Das fällt klarerweise wieder unter "Geschmackssache"

Die Eier waren aber wieder zu fest und stark verrührt, was meine Begleitung zuletzt schon beanstandet hatte. Wir wollen das halt lieber weicher und cremiger. Ich werde versuchen dies beim nächsten Mal anzusprechen.

Unbedingt wollte ich den Kaiserschmarren ausprobieren, um zu sehen, ob sich gegenüber den letzten Jahren etwas verändert hatte. Fehlanzeige. Er kam exakt 3 Minuten nach Order, diese Zubereitungsart wird wohl in allen Querfeld-Betrieben so gehandhabt, ist also systematisch und nicht hausmännisch.

Den Abschluss bildete in beiden Besuchen ein Meinl Doppelespresso, wo ich schon die Erfahrung habe nicht zu vergessen ihn „kurz“ zu bestellen, ansonsten ist er mir zu brustschwach. Ristretto hat er dafür einen und damit meinen vorzüglichen aromatischen Geschmack., Meinl eben.


Meine Wertung

Die Landtmann Patisserie kenne ich und möchte sie hier nicht näher ins Visier nehmen., Sie kann schon was, man kriegt sie aber in den anderen Lokalen ohnehin. Dieses Lokal wirbt mit Jause, aber insbesondere mit Brunch, worauf ich hier den Fokus lege.

Die Küche diesbezüglich bewerte ich fürs erste durchschnittlich, sie erfüllt aber die Anforderung um wieder zum Brunch herzukommen. Da ich Weintrinker bin, wünsche ich eine größere Auswahl. Warum das hier derart eingeschränkt ist, dafür finde ich keine Erklärung. Etliche 0815 Cafes bieten da mehr.

Das Ambiente im Freien ist hervorragend und wird von mir schon seit Jahren geschätzt. Erwähnenswert wäre noch ein Faulenzergarten oder der Familiengarten. Man darf Getränke dorthin mitnehmen, was ich schon praktiziert habe.

Der Service ist nicht außergewöhnlich, aber er passt. Bei Bedarf mache ich vielleicht ein Update der Bewertung für neue Brunch-Erfahrungen. Ich werde weiter dabei bleiben auf ein Gläschen einzukehren um zu Verweilen und das immer wieder, die Küche selbst bildet für mich nicht den Hauptgrund der Besuche.


LG vom WrKFan
Kaiserschmarren - für ein Fertigprodukt immer noch gut - Landtmann's Jausenstation Meierei Schönbrunn - WienSchinkenfleckerl ohne Sauerrahm - g'schmackig und gut - empfehlenswert - Landtmann's Jausenstation Meierei Schönbrunn - WienLachsteller - gute Qualität - keine billige Aqua-Kultur-Zucht - Landtmann's Jausenstation Meierei Schönbrunn - Wien
Hilfreich3Gefällt mir3Kommentieren
1 Kommentar
Meidlinger12

Tolle Bewertung. Danke

30. Jul 2022, 17:58Gefällt mir1
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.