In der Umgebung
Mo, 15. Juli 2024

Kupferpfandl

Redtenbachergasse 6, Wien 1160
Küche: Österreichische Küche
Lokaltyp: Restaurant, Café
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Kupferpfandl

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

am 25. Mai 2014
SpeisenAmbienteService
Ein kleiner Vorgarten in dem bei 20 Grad die Tische nicht abgewischt sind, teilweise die Stühle mit Ketten angehängt; wenig einladend. Das Innere des Lokales: Im Eingangsbereich die Frau Isi an der Schank mit Zigarette im Mund; der Koch mit Zigarette und Kopfhöhrer um den Hals; der erste Raum ...Mehr anzeigenEin kleiner Vorgarten in dem bei 20 Grad die Tische nicht abgewischt sind, teilweise die Stühle mit Ketten angehängt; wenig einladend. Das Innere des Lokales: Im Eingangsbereich die Frau Isi an der Schank mit Zigarette im Mund; der Koch mit Zigarette und Kopfhöhrer um den Hals; der erste Raum für RaucherInnen im Stile eines Kaffeehauses: Dort trifft sich der 16. , lauter originelle Originale: Man kennt sich; über die Tische hinweg wird „kommuniziert“, Stammgäste von den Nebentischen empfehlen was man essen solle. Das Chili sei a „Waunsinn“ und die Torten sind alle gut…. Der nächste Raum eher restaurantmäßig mit Tischtüchern; fast eine Spur zu elegant für die anwesenden Gäste mit permanent offener Türe als Nichtraucherabteilung.

Das Speisenangebot: Scholle, Zander, Putenschnitzel, Tafelspitz, Rostbraten, Grillteller mit Pommes, Backhendlsalat, Eiernockerl, Gulasch, dazu eine Tageskarte mit Spargelspezialitäten und ein Menü (Gemüsesuppe, Chili con Carne um 6,20), Fledermaus, gebackene Leber. Ein paar Wirtshausverirrungen wie Scampi, Carpaccio, Entenröllchen/Wasabi sind zumindest in der Homepage zu finden. Rindsuppe mit Frittaten 3,20 Nicht die allerkräftigste und auch nicht die heißeste Rindsuppe, die Frittaten hausgemacht und auch der frische Schnittlauch „hausgeschnitten)
Backhendl (wahlweise mit oder ohne Haut) im Brotkorb 8,90. So wie´s sein soll: Saftig, knusprig goldgelb gebackene, ein lätschertes Salatblatt als Garnitur: Verzichtbar. Der dazu servierte gemischte Salat
Erdäpfl- ( perfekt wienerisch mit rotem Zwiebel), Gurken- (gut knofelig), Kraut- ( durch zuviel an Kümmel ziemlich bitter) und kaum marinierter Bummerlsalat
Haustorte 2,90 Mohntorte- speckig-saftig und flaumig zugleich ja das gibt es) mit Marmeladefüllung und superweicher Schokoladeglasur
Getrunken wurde Stiegl Weizen, die ½ Liter-Flasche 3,70, sowie ein guter Kleiner Brauner „sebastiani“ um 1,90
Hilfreich8Gefällt mir4Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.