RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
21
24
29
Gesamtrating
25
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
KULTURWIRZHAUS ZUR EWIGEN RUH´ Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Urig
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
wuffi55
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

KULTURWIRZHAUS ZUR EWIGEN RUH´

Friedhofstraße 12
4020 Linz
Oberösterreich
Küche: Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Tel: 0732 655354
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: KULTURWIRZHAUS ZUR EWIGEN RUH´

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
1
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 9. August 2016
woauli
1
1
1Speisen
2Ambiente
2Service

“Schlecht und sauteuer”

Wir hielten unsere "Zehrung" nach dem Begräbnis am Barbarafriedhof dort ab.
Essen a la carte von der kleinen Karte - Rindfleisch, Schnitzl u 2 vegetarische Speisen, sowie Suppen und Nachspeisen.
Keiner der 32 Gäste war von den Speisen wirklich angetan. Die Portionen waren sehr klein, qualitativ schlecht (hartes Rindfleisch mit Knorpeln, große Fettränder,... Karotten in den geschmacklosen Suppen steinhart,...) - - - dafür aber sehr teuer (Rindfleisch 14,90, Schnitzl ohne Salat 11,90, Suppen rd 4,00, Anissemmerl 2,80,.......auch die Getränke hatten einen stolzen Preis). Dafür wurde uns noch ein 33. Essen verrechnet!
Ich kann vor dem Essen in diesem Lokal nur warnen.
Kleine Portionen, mangelhafte Qualität und ein sehr hoher Preis!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mir1Lesenswert
Kommentar von am 9. Aug 2016 um 13:43

auch Linz hat offensichtlich eine Gräfin...

Gefällt mir1
am 1. Juli 2015
AKlein
1
1
2Speisen
2Ambiente
2Service

Gestern nach langer Zeit wieder ein Mal probiert. Obwohl es ein lauer Abend war, waren wir die einzigen Gäste im Garten, das hätte uns schon zu denken geben sollen.
Das Cordon Bleu um stolze € 13,90 hatte ca. die Größe einer Kinderportion, geschmacklich nicht überzeugend, kein Salat dazu; eine Frechheit.
2 nicht sehr große Hasche, bzw. Grammelknödel um € 9,90 ist auch nicht gerade ein Schnäppchen. Nachdem wir dann allerdings im Sauerkraut eine tote Fliege entdeckt haben, ist uns der Appetit ohnehin vergangen. Der Chef hat sich entschuldigt und die Knödel nicht verrechnet, das war OK.
Insgesamt stimmt das Preis-Leistungsverhältnis aber gar nicht. Wir werden sicher nicht mehr hingehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 2. Oktober 2014
Update am 3. Oktober 2014
wuffi55
40
3
5
3Speisen
3Ambiente
4Service

Nach einem Begräbnis am nahegelegenen Friedhof waren wir eine Gesellschaft von ca. 25 Personen und hatten vorbestellt. Die sehr freundliche Kellnerin, die das ganze Lokal, es waren außer uns noch ca. 5 andere Gäste anwesend, ganz alleine zu betreuen hatte, gab ihr Bestes und blieb trotz des plötzlichen Stresses auffallend freundlich und nett. So konnte man über die vielleicht etwas längeren Wartezeiten, sowohl bei den Getränken als auch bei den Speisen, locker hinwegsehen. Nach einem Begräbnis sollte man es ohnedies nicht mehr eilig haben!
Auf den reservierten Tischen stand eine Speisekarte mit 3 Hauptspeisen: Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren und Rösti, Wiener Schnitzel mit Kartoffeln und kleinem Salat und Gebratener Zander. Das gekochte Rindfleisch (3 Scheiben) war butterweich, die Rösti waren sehr gut gewürzt und auch der Semmelkren war nicht allzu scharf und alles in allem auch eine schöne Portion. Auch das Wiener gab keinen Anlass zur Kritik, keinerlei Flachsen und gut gebacken mit einer goldgelben, sehr guten, knusprigen Panier.
Lediglich mein Großcousin hatte mit seinem, eigentlich sehr guten Zander, das Pech, unzählige Gräten in einem der beiden Stücke vorzufinden. Na ja, der Koch kann halt nicht in den Fisch hineinschauen.
Mehlspeisen standen scheinbar leider nicht als Nachspeise zur Auswahl bzw. wurden uns auch nicht angeboten. So mußten wir uns mit dem Kaffee alleine begnügen. Die Melange kam in einer echt großen Tasse mit gutem Milchschaum, war geschmacklich sehr gut und hatte auch richtig Power.
Das Lokal ist für ein nettes Beieinandersein nach einem Begräbnis sicher sehr gut geeignet und auch nur 2 Gehminuten vom Haupteingang entfernt. Einer der kostenlosen Parkplätze beim Friedhof liegt praktisch gleich dahinter. Wenn die Erwartungen an die Gastronomie nicht zu hoch sind, kann ich dieses Lokal gerne weiterempfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir3Lesenswert
KULTURWIRZHAUS ZUR EWIGEN RUH´ - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

4020 Linz
1 Bewertung
4020 Linz
3 Bewertungen
4030 Linz
0 Bewertungen
4052 Ansfelden
7 Bewertungen
4532 Rohr im Kremstal
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 02.10.2014
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK