In der Umgebung
Fr, 23. Februar 2024

Kojiro

(1)
Rechte Wienzeile 25, 1040 Wien
Küche: Japanisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Kojiro

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Gesamtwertung

37
1 Bewertung
Speisen
40
Ambiente
30
Service
40

Bewertungen

sloeberry
am 20. Oktober 2019
SpeisenAmbienteService
Mein erster Besuch in einem der Kojiro Lokale. Der Eingangbereich ist mir sehr unsympatisch, ich wär auch nie reingegangen hätte es mir die Freundin nicht empfohlen. Ambiente ist jetzt nict so hübsch, sehr großer Raum. Zum Glück waren an unserem Nachmittag (Samstags) nur wenige Leute im Lokal...Mehr anzeigenMein erster Besuch in einem der Kojiro Lokale.
Der Eingangbereich ist mir sehr unsympatisch, ich wär auch nie reingegangen hätte es mir die Freundin nicht empfohlen.

Ambiente ist jetzt nict so hübsch, sehr großer Raum. Zum Glück waren an unserem Nachmittag (Samstags) nur wenige Leute im Lokal (und die sehr lauten Amerikaner kamen erst als wir gezahlt haben).

Die Speisekarte hat mir sehr gefallen, auch eher speziellere jap Speisen wie jap Curry waren zu finden.
Da ich einen großen Hunger hatte bestellte ich mir ein Gozen Menü.
Es gab Tempura (lecker, nicht zu fettig), Salat (Dressing war nicht so mein Fall), Sashimi (hat frisch und gut geschmeckt) und Reis mit Lachs (war auch lecker). Vorspeise war eine Misosuppe - hat geschmeckt wie überall sonst auch.

Meine Freundin hatte eine Udonsuppe, sie hat davon geschwärmt.

Der Service war nett, da der Raum relativ leer war kam sie leider nicht ganz so oft vorbei wie wir es uns gewünscht hätten. Aber sehr nett, deswegen noch 4*

Ich würde das Lokal wieder besuchen.
Kojiro - Wien
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
dajonny
am 20. Dezember 2015
SpeisenAmbienteService
War jetzt mal im neuem Kojiro (3), nachdem ich im Standard eine recht gute Kritik gelesen habe - außerdem war ich gespannt auf die gelobten Ramen, da gibt es in Wien ja nicht so wirklich viel Auswahl... Zum Lokal (NR) das besteht aus 2 miteinander verbundene Räumen, im Eingangsbereich stehen e...Mehr anzeigenWar jetzt mal im neuem Kojiro (3), nachdem ich im Standard eine recht gute Kritik gelesen habe - außerdem war ich gespannt auf die gelobten Ramen, da gibt es in Wien ja nicht so wirklich viel Auswahl...

Zum Lokal (NR) das besteht aus 2 miteinander verbundene Räumen, im Eingangsbereich stehen ein paar Tische und rechts geht es weiter zum Hauptraum, der eher ein wenig Hallenartig wirkt, da stehen dann in 3er Reihen die Tische aufgefädelt!

Bestellt wurde 1 Sashimi Salat, Goma Misu Ramen und 1 Kojiro Gozen.

Der Sashimi Salat um 5,90 (Lachssashimi, Avocado, Blattsalat) war ziemlich gut abgeschmeckt - anscheinend mit Sojasauce, Essig, Fischsauce und noch irgendein Gewürz, das Sashimi war ausgezeichnet - ist auf der Zunge zergangen!

Stäbchen musste ich mir selbst holen, da keine dabei waren und mir das erst auffiel nachdem die Kellnerin sehr rasch wieder verschwunden war...

Während dessen kam übrigens 3 mal ein Topf Ramen zu uns auf den Tisch wo ich jedesmal nachfragen musste was das jetzt eigentlich ist (ich wusste ja nicht wie mein Ramen aussieht) - wirklich bestellt hatte das ein Tisch weiter...

Danach kam allerdings wirklich mein Ramen (10,80 + 1,50 fürs Ei), das bestand aus Nudeln, Ei, Sojasprossen, KimChi und gekochtes Schweinefleisch - als Basis diente eine stärkere Miso-Suppe.

Geschmacklich in Ordnung, solange Suppe da war, die Nudeln, mit dem Fleisch alleine hatten fast keinen Eigengeschmack, das Ganze war dann nach Abschöpfen der Suppe also ein wenig fade...

Das Fleisch war übrigens wie ein Faschiertes, relativ undefinierbar und nicht so ganz meines...

Mein Gegenüber hatte das Gozen Set (18,90) das aus einer Miso-Suppe, Lachs und Thunfisch Sashimi, gegrillter Lachs, Tempura Garnelen, und gebackenes Gemüse bestand - hat sehr gut ausgesehen und war nach Nachfrage auch sehr gut, dürfte jedenfalls besser wie mein Ramen gewesen sein... Das Bezahlen gestaltete sich auch als ein Geduldsspiel, zuerst wurde unser Wunsch registriert, dann stand der Kellner mit irgendwelchen Zetteln bei unseren Tisch, wo er dann draufgekommen ist, dass er unseren ja noch gar nicht hat, dann kam eine Kellnerin die fragte ob wir getrennt zahlen wollen und dann kam endlich der Kellner (anscheinend der einzige der Geld entgegen nehmen darf) mit dem richtigen Zettel, ich war dann eigentlich nur mehr genervt!

Eine 2 bekommt das Service nur weil sie sehr freundlich waren, ansonsten passt das gar nicht...

Also Ramen werd ich dort vermutlich nicht mehr essen, das Sushi, bzw. Sashimi dürfte dort allerdings recht gut sein, wenn ich wieder mal dort bin werde ich mich eher daran halten, aber ich glaub im Allgemeinen verpasst man nicht wirklich was - gibt ja mittlerweile einige gute Sushilokale...
Hilfreich5Gefällt mir4Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzername
Passwort
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.