In der Umgebung
Mo, 15. April 2024

Hartlwirt

Lieferinger Hauptstr. 120, 5020 Salzburg
Küche: Österreichische Küche
Lokaltyp: Kaffeehaus
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Hartlwirt

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Dr4ch3
Experte
am 11. März 2016
SpeisenAmbienteService
Mein Kollege und Ich sind im Zuge einer Geschäftsreise beim Hartlwirt eingekehrt, war einfach das nächstbeste Lokal und wir hungrig ;-) Das Ambiente ist typisches Gasthaus - urig, aber nicht altbacken. Da es sich hier um ein Hotel und Gasthaus handelt, betritt man erst mal das Gebäude und geht...Mehr anzeigenMein Kollege und Ich sind im Zuge einer Geschäftsreise beim Hartlwirt eingekehrt, war einfach das nächstbeste Lokal und wir hungrig ;-)

Das Ambiente ist typisches Gasthaus - urig, aber nicht altbacken. Da es sich hier um ein Hotel und Gasthaus handelt, betritt man erst mal das Gebäude und geht dann links direkt in die Stube. Diese wirkt in Raucher und Nichtraucher geteilt zu sein, wobei nicht wirklich eine räumliche Trennung vorhanden ist. Direkt beim Eingang ist die Bar, und drum herum auch Tische die offensichtlich als Raucher geführt werden.

Der Kellner ist freundlich und höflich, nimmt sofort die Getränke auf und serviert. Essen ist schnell bestellt. Generell müssen wir auf nichts lange warten, die leeren Teller werden rasch abserviert, wir werden gefragt ob alles in Ordnung ist (war es), und auch drei mal gefragt ob wir noch etwas bestellen wollen.

Zum Essen nehme ich ein Schnitzel vom Schwein mit Pommes und Salat sowie als Vorspeise eine Bärlauchrahmsuppe mit Croutons. Die Suppe ist auf jeden Fall hausgemacht und frisch. Geschmacklich grundsätzlich sehr lecker, aber mir persönlich etwas zu dünn. Das Schnitzel groß und üppig, lockere Panier, die Pommes aus dem TK aber gut. Den Salat kann man sich selbst an der Salatbar zusammenstellen - ich entscheide mich nur für Kartoffelsalat. Sieht selbst gemacht aus, ist aber nicht mein Geschmack ... zuviel Öl und eine starke säuerliche Note (Essig) lassen mich nur wenig davon essen. Wer auf diese Art steht, kommt allerdings auf seine Kosten, die Kartoffeln waren in der Konsistenz top. Mein Kollege nimmt nur das "Jägerpfandl" und ist hoch zufrieden - gutes Fleisch, frische Nockerl in einer Rahmsauce mit Pilzen.

Beim Zahlen keine großen Überraschungen, ca. 24 Euro für Suppe, Hauptspeise, kleines und großes Cola - für mich durchaus OK.
Hilfreich5Gefällt mir4Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.