RestaurantTester.at
Samstag, 22. Juli 2017
Home Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
50
40
50
Gesamtrating
47
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Hagen´s Dorfmetzgerei Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
08:00-19:00
Di
08:00-19:00
Mi
08:00-19:00
Do
08:00-19:00
Fr
08:00-19:00
Sa
08:00-19:00
So
geschlossen
Letztes Update von:
Stammersdor.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Hagen´s Dorfmetzgerei

Dorf 134
6764 Lech / Arlberg
Vorarlberg
Küche: Österreichisch, International
Lokaltyp: Restaurant, Delikatessen, Feinkost-Laden
Tel: 05583 2303
Lokal bewerten
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Hagen´s Dorfmetzgerei

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 28. April 2017
Experte
Stammersdorfer
266 Bewertungen
30 Kontakte
Tester-Level 28
5Speisen
4Ambiente
5Service
11 Fotos5 Check-Ins
Gelistet in: "Mein" Lech

Die HAGEN’S DORFMETZGEREI ist nicht nur ein sehr schöner Fleischhauer, mit teils sehr hochwertigen Produkten, sondern es lässt sich im dazugehörigen Wirtshaus auch ganz vorzüglich essen. Das allerdings nur bis 18:30, denn um 19:00 sperren sie zu. Dafür kann man aber auch schon um 08:00 auf ein Käseleberkässemmerl gehen und die sind richtig gut.
Wenn man’s genau nimmt ist er eigentlich auch eine Art Greissler, denn man kann verschiedenes anderes, wie Wein, Obst, Gemüse, Süßes etc. etc. kaufen.

Es gibt ihn schon seit 1954 und so wie die meisten Betriebe hier im Ort, ist jetzt nach der Wintersaison für einige Wochen geschlossen.

Den Betrieb findet man zwischen der Seilbahn nach Oberlech und dem Sessellift auf den Schlosskopf, am Weg Richtung Warth, auf der rechten Seite, etwas von der Hauptstraße zurückversetzt. Davor gibt’s einige wenige Parkplätze.(Die Seilbahn wurde übrigens 2016 vollkommen neu gebaut, nachdem die "Alte" schon viele Jahre am Buckel hatte)

Reserviert haben wir telefonisch von zu Hause aus, für Mittwoch den 19.4.2017. Ohne Reservierung hin zu gehen, ist sogar jetzt am Ende der Saison, ein vollkommen sinnloses Unterfangen.....

Das Lokal ist modern, hell und freundlich, mit viel Holz überall. Die Tische selbst sind klein, man kann sie aber perfekt auch zu größeren zusammenstellen. Es finden 30, mit viel Phantasie 35 Personen Platz. Man fühlt sich auf Anhieb sehr wohl.

Der Hagen ist ein Familienbetrieb, der Vater verkauft hauptsächlich, die Mutter ist zumeist hinter dem Vorhang tätig und Sohnemann ist mit zwei weiteren netten Mädl’s im Service tätig. Die drei machen einen nahezu perfekten Job, sind allesamt sehr freundlich und überaus flott. Es wird rasch gebracht, nichts steht unnötig lange am Tisch und auch das Servieren der Speisen ist zeitmäßig in normalem Rahmen. Das nachgefragt wird, versteht sich da fast schon von selbst. Wir haben uns während unseres etwa zweistündigen Aufenthalts sehr gut betreut gefühlt. Der 5er fürs Service ist aufgerundet.
Eine Tochter gibt’s laut HP auch, die bekamen wir aber nicht zu Gesicht.

Zu Beginn hatten wir zwei gut gekühlte weiße Spritzer, denen fehlte aber leider das „Leben“ sprich sie waren (etwas) fad. Das war aber auch schon das einzige was wir auszusetzen hatten, denn selbst der Espresso danach war richtig gut und vor allem stark. Leitungswasser gab es unaufgefordert zu den gesamt 3/8 St. Laurent, aus 2015, vom Stift Klosterneuburg, angebaut in Tattendorf, Thermenregion NÖ. Zu dem kann ich nix sagen, Frau war sehr angetan. Ich hatte ebenso viele Cabernet Sauvignon vom Weingut Salzl Seewinkelhof, aus Illmitz im Burgenland. Das war ein 2013ener, von sehr dunkler Farbe, optisch schon ins ölige gehend. Ein überaus schwerer Roter, der lange am Gaumen blieb und überaus typisch für seine Sorte, sowohl in der Nase als auch im Mund, war. Ich liebe diesen Geschmack, ein nahezu perfekter CS.

Gegessen haben wir, also meine liebe Frau, ein Kotelett vom Duroc Schwein und dazu als Beilage einen Caesar’s Salad. Ich hatte ein Rindsfilet vom Alpenrind, Men’s Cut, dazu Pommes und als Extrabeilage einen Maiskolben. Eine ist dabei, für jede weiter zahlt man auf.
Das Schweinderl war etwa 2cm dick, mit Knochen und nicht nur das es super zart und weich war, es war auch in jeder Hinsicht perfekt gebraten. Außen war der typische dünne Fettrand und knusprig gebratenes Schwartl. Man kam beim Verzehr richtig ins Schwärmen, es war großartig.
Wir haben Meister Hagen einige Tage später befragt, wie er denn das so knusprig hinbringt. Ganz einfach meint er, man nehme eine Grillzange und stelle es kurz auf.
Caesar bestand aus vielen Salatherzen, knusprigen Brotwürfeln, einem köstlichen, weißen, undefinierbaren Dressing, einigen Sardellen(ringerln) drüber Parmesan und vielen kleinen roten Spänen. Das waren getrocknete Paradeiser, wie wir schon vermuteten und uns der Sohn des Hauses dann auch bestätigte. Auch der Salat war eine Sensation.
Mein 250g Rind war um nix schlechter. Medium bestellt, medium gebracht, ebenfalls perfekt gebraten, butterweich, optimal gewürzt und auch etwa 2cm stark. Die Pommes waren wahrscheinlich ein sehr ordentlich zubereitetes TK Produkt, knusprig, fettarm, sehr viel, passt! Zum Maiskolben kann ich nicht viel sagen, wie er halt eben schmeckt, mit etwas Salz, ich mag das. Von der Menge her war alles zusammen mehr als ausreichend, auch wenn das Steak ein kleines war.
Zu beiden Hauptspeisen wurde überflüssige Kräuter Knoblauch irgendwas Butter gereicht, gekostet und aus.

Ganz ausgezeichnet bei HAGEN’S DORFMETZGEREI gegessen, das Ambiente eines zum wohl fühlen und die Serviceleistung ohne Fehl und Tadel. Zum Abschluss Plastikgeld gezückt, 120 Euro mit Trinkgeld gezahlt und sehr zufrieden noch ein Lokal weiter gezogen, denn es war ja gerade einmal 19:00, aber das ist wie immer........:-))

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir5Lesenswert5
KommentierenLokal bewerten
Hagen´s Dorfmetzgerei - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

6911 Lochau
1 Bewertung
6973 Höchst
1 Bewertung
6971 HARD
0 Bewertungen
6845 Hohenems
2 Bewertungen
6890 Lustenau
4 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

"Mein" Lech

Es zieht mich seit meiner Kindheit immer wieder hin, die ...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 28.04.2017

Master

5 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK