RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
20
45
38
Gesamtrating
34
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Grande Info
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
18:00-02:00
Di
18:00-02:00
Mi
18:00-02:00
Do
18:00-02:00
Fr
18:00-04:00
Sa
18:00-04:00
So
18:00-02:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Grande

Josefstädter Straße 56
1080 Wien (8. Bezirk - Josefstadt)
Küche: Snacks
Lokaltyp: Bar, Cocktailbar
Tel: 0676 499 8177
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Grande

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
2
1
1
0
Ambiente
5
2
4
3
1
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 31. Jänner 2014
stautz
17
1
3
-Speisen
3Ambiente
3Service

Ambiente: Auf den ersten Blick sehr gelungen. Wer genauer hinsieht entdeckt einige Kaufhausmöbel und Kunstleder. Trotzdem alles in allem gelungen.
Die Cocktails: Der Oberbarmann hat uns viel erklärt. Leider waren die Cocktails nicht wirklich gut.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 9. Dezember 2012
karlm10
38
3
6
2Speisen
5Ambiente
3Service

Das Grande im 8. ist eine sehr einladende Cocktailbar die für mich und meine Freunde leider nur mehr verspricht als am Ende gehalten wird. Ich war schon etliche male mit Freunden dort um unserem Stammtisch abzuhalten.

Die Aussenpräsentation ist richtig ansprechend nett und einladend. Es fällt einem nicht schwer da rein zu gehen und eine schöne Zeit in einem wirklich ausgezeichneten Ambiebente zu verbringen. Die wunderbare dunkle schwere Einrichtung mit der Holztheke und den Knotzerecken ist mit dem Gefühl einer Wellnessoase fast schon in einklang zu bringen. In einer derart heimeligen Umgeben verlaufen die Stunden wie im Fluge. Die Sofas und Lederstühle sind im klassischen englischen Kolonialstil gehalten und äusserst bequem. Die grosse Wand mit den Flaschen ist eine Pracht und das zusätzlich schwere Rot tut sein übriges dazu. Wenn man das Lokal betritt schraubt es die Erwartungen an die zu verbringende Zeit sehr in die Höhe, leider!

Der Service ist zumeisst recht bemüht doch leider in der letztendlichen Ausführung etwas lasch. So muss man schon etliche male im laufe eines Abends um Aufmerksamkeit buhlen und so manches ordnungsgemäß bestelltes Getränk kommt nicht an und findet sich mit unter leider schon auf der Rechnung. Leider ist das Thema zahlen am Ende regelmässig mit oftmaligen Bitten um die Rechnung nicht wirklich einfach, auch wenn nicht so viele Gäste im Lokal sind. Da stehen die Kellner bei der Bar zusammen führen so manchen Schmäh und der Gast kann dabei zusehen! Die Wertung 3 ist da schon mächtig am wackeln eine 2 zu werden kann sich aber gerade noch auf der 3 halten de es den einen oder anderen Kellner(in) gibt welche(r) einen guten Job macht!!!

Sauberkeit und Ordnung sind in dieser Bar gross geschrieben, und das bringt für mich ausnahmsweise beim Ambiente die Höchstwertung, da sich das Grande dies wirklich verdient, die Kellner haben stets saubere Kleidung, Einrichtung und Boden auch im Winter stets in korrektem Zustand.

Nun zu dem Thema was man dort so zu sich nehmen kann.

Als erstes die Gerichte, welche in einer Cocktailbar nicht wirklich von Bedeutung sind aber wenn angeboten doch in Ordnung sein sollten! Bei so manchen Besuch wurde in unserer Runde doch schon das eine oder andere mal etwas von der sehr übersichtlichen Karte geordert, was da allerdings fabriziert wurde war ?!?!?!?!!? Mehr als Sackerl in Fritter und Mikrowelle zu werfen und das ganze mit irgendwelchen Tubensossen und Scheiblettenkäse zu ertränken darf man sich nicht erwarten. Um einen eventuellen aufkommenden Hunger zu stillen, ja, aber wenn man die Möglichkeit bei seiner Zeitplanung hat vorher etwas ein zu werfen, tut das, denn im Grande ist das Essen ein vorhandenens Übel das nicht ungeniessbar ist aber nicht an zu raten! Was leider meine Speisen wertung welche ich auch an die Getränke anrechne von einer wackeligen 3 auf 2 reduziert.

Nun zum eigentlichen Grund warum es das Grande ja gibt, die Getränke/Cocktails.

Die Karte ist mit sehr viel Liebe und Freude mit alten Schallplatten Covers gemacht. Leider sind diese Karten sehr filigran und man muss/sollte damit schon mit einwenig Gefühl umgehen um diese zu erhalten, eine nette Idee und somit setzt sich das gesammte Ambiente auch in den Karten fort! Die Karten sind übersichtlich und verständlich auch für den nicht so erfahrenen Cocktailschlürfer verfasst. Es gibt auch für alle Anderen die passenden Getränke so das es auch Weißbier gibt.
Die Cocktails sind für unseren Geschmack leider nicht unbedingt als gut zu bezeichnen, ich/wir wissen aber nicht warum. Die Mischungen sind oft verwässert bzw schmecken einfach nicht, obwohl in den Rezepturen die richtigen Sachen verwendet werden wenn auch manchmal etwas "Haustypisch" verändert, sodass leider auch echte klassiker einfach anders bzw nicht schmecken ja sogar an ungeniessbar grenzen. Leider musste ich persönlich das bei meinem lieblings Cocktail dem LongIslandIcetea feststellen, den ich nur mehr entsorgen konnte da einfach ungeniessbar, kleiner Tipp am Rande der LongIslandIcetea ist im nicht all zu weit entfernten Flatscher eine Wucht!!! Inzwischen habe ich zwei Cocktails im Grande gefunden die mir personlich dort zu sagen. Ebenso sind Freunde von der Mixart dort nicht so begeister jedoch haben auch die welche gefunden die dort gut sind aber eben nur gut. Jetzt nicht falsch verstehen die Cocktails sind nicht schlecht aber man muss herausfinden welchen die dort für den eigenen Geschmack "richtig" zubereiten den leider ist so manches NOGO darunter. Einfach so drauf los trinken wie in so mancher anderen guten Bar kann im Grande ein Einfahrer sein.

Fazit: Eine richtig schöne Bar die mit dem Herrausragenden Ambiente und der Liebe zum Detail sehr viel wieder gut macht. Die Cocktails sind wenn man etwas für sich selber gefunden hat OK??? Das Grande kann aber leider in punkto genereller Cocktailqualität nicht punkten. Doch ist es einfach durch das tolle Ambiente wert hinzugehen und eine schöne Zeit zu verbringen. Wenn die Barmannschaft das Manko bei den Cocktails wegbringen würde wäre es DIE Bar schlecht hin.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir4Lesenswert2
am 22. August 2011
yangel
57
17
11
-Speisen
5Ambiente
5Service
2 Check-Ins

Weil ich nun schon von mehreren Seiten ausschließlich positives über das Grande gehört habe, hab ich es letzte Woche endlich geschafft, hinzugehen.
Die mit dunklem Holz und Leder eingerichtete Cocktailbar ist relativ neu (Frühjar 2011) und befindet sich mitten auf der Josefstädter Straße, unmittelbar nach der Pizzeria "Ruffino", die wird vermutlich den meisten hier ein Begriff sein.

Aufgrund der Urlaubszeit hatten wir platztechnisch überhaupt kein Problem und saßen an einem schönen großen Tisch direkt gegenüber von der Bar. Der vordere Bereich des Lokals, in dem sich auch die Bar befindet, ist der Raucherbereich. Der Nichtraucherbereich ist abgetrennt und befindet sich ein wenig weiter hinten, bietet aber bestimmt doppelt so viele Sitzmöglichkeiten wie der Raucherbereich.

Die Getränkekarten, originell im Style von Schallplattencovers und jede ein echtes Unikat, lassen wahrlich keine Wünsche offen. Neben den üblichen Verdächtigen wie Caipirinha, Planters Punch & Co werden hier Cocktails gemixt, die man sonst bestimmt noch nirgends getrunken hat. Mindestens die halbe Cocktailkarte war absolutes Neuland für uns alle, besonders ich als begnadete Rumtrinkerin war ganz angetan von dem großen Angebot an Rum-Mixgetränken (besonders der Rum-Runner mit 3 verschiedenen Rumsorten sowie Brombeerlikör und Limettensaft hatte es mir angetan) und hab mich am dem Abend ordentlich durchgekostet so gut es möglich war ;)

Auch der "My Sweet Clementine" (Clementinencachaca, Vanillesirup, Zimtsirup, Limetten) sowie der "Mojito Brazil" (Cachaca, frischer Limettensaft, Zimtsirup, Limetten) sind uns in positiver Erinnerung geblieben.
Die Cocktails kosten im Schnitt zwischen 8 und 12 Euro und liegen damit auch im normalen Bereich - wobei ich sagen muss, dass ich für manche Cocktails auch gerne mehr bezahlt hätte.

Unser Kellner war den ganzen Abend über sehr bemüht (fairerweise muss man aber auch bedenken, dass nur ein paar Tische besetzt waren) und brachte laufend Nachschub an Servietten und Erdnüssen - wir fühlten uns alle pudelwohl und freuten uns beim Nachhausegehen schon auf den nächsten Besuch im Grande - die Chancen, dass das meine neue Lieblingscocktailbar wird, stehen bestens!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert
Grande - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1010 Wien
8 Bewertungen
1020 Wien
2 Bewertungen
1150 Wien
0 Bewertungen
1110 Wien
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 22.08.2011
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK