RestaurantTester.at
Fr, 30. Oktober 2020
Speisen
Ambiente
Service
9
26
16
174 Bewertungen
Bewertung schreiben
Fotos hochladen
EventEvent eintragen
Die Vinothek Info
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Website prüfen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Die Vinothek

Tigergasse 33
1080 Wien
Küche: Antipasti
Lokaltyp: Weinbar, Vinothek, Bar
Tischdeko... - Die Vinothek - WienDie Vinothek - WienDie Vinothek - Wien
Die Vinothek - WienDie Vinothek - WienDie Vinothek - Wien9 Fotos

Bewertungen (4)

Speisen
5
4
1
3
2
1
2
0
1
Ambiente
5
1
4
3
1
2
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
1
1
2
0
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. Oktober 2014
Zap1501
Experte · Level 21
57
20
SpeisenAmbienteService

Auch ich war gestern (mit Gutschein von Daily Deal: 2 1/8 Wein weiß oder rot, ein kleines Mineral und eine gemischte Antipastiplatte für 2 Personen; Kostenpunkt ca. 11,- pP) in dieser "Vinothek" und es war tatsächlich so unglaublich schlecht, wie alle versierten Vortester schon geschildert haben...

Mehr
Tischdeko... - Die Vinothek - Wien
Hilfreich16Gefällt mir12Lesenswert9
6 Kommentare·Zeige alle Kommentare

cmling: da wird halt Weintrinken erst richtig spannend. Und damit meine ich nicht so manch patschert umgesetzte OrangeWine-Totgeburt, sondern richtig traditionelles Winzerhandwerk mit Spontanvergärung und vorsichtiger Temperaturkontrolle - natürlich nur mit bestem Pressgut. Stahltank mit computergesteuerten 15 Grad, Zuchthefen (da gibt's Hefen mit "Zitronenaroma" für das stets voraussagbare Endergebnis, wie langweilig!), da isses dann blunzn, ob ich in Leutschach oder in Ehrenhausen den Sauvignon trinke, er schmeckt überall erwartungsgemäß gleich, absolut vorhersehbar und unspannend - und jedes Jahr gleich. Traditionell gekelterte Weine haben echte Sortentypik, das echte "Terroir", von dem andere Winzer bloß reden, keine faden Primäraromen (=100% Nase, 0% Gaumen) für bessere Spritzerweine mit vordergründigem Säurekick, die nach 10 Minuten im Glas verflogen sind, sondern gehaltvolle Sekundäraromen, am Gaumen endlos.... - da gibt's dann Weißweine, die man nach 2 Wochen nach dem Entkorken sensationell trinken kann. Das macht Spaß! Wozu solltest gerade du dich blamieren - ich glaub wir wissen beide, was wir meinen!

25. Okt 2014, 17:05·Gefällt mir2·Antworten

Ich mag gerne das Stachelbeer / "Katzenklo"-Aroma ;-) vom Sauvignon, deshalb trinke ich auch gerne die Steirer, bei ihnen findet man das häufig. Heute schaue ich mir mal das Panigl auf der Josefstädter Straße an, aber danke für den Tipp mit der Speisekammer! :-)

24. Okt 2014, 19:59·Gefällt mir1·Antworten

Ja, amarone, ja! Kenne aus Deutschland solche Sachen, die dem stupiden Weingesetz nicht gehorchten und ganz vorzüglich waren. Ich glaube, in Italien gibt's das auch? (Bin mir fast sicher, aber vor Dir mag ich mich nicht blamieren.)

24. Okt 2014, 18:23·Gefällt mir2·Antworten
am 6. März 2013
herberthaupt
1
1
SpeisenAmbienteService

Ein kleines Lokal mit großer Gastlichkeit. Sehr gemütliches Ambiente und besonders charmanter Service. Empfehlenswert!

Hilfreich3Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. Mai 2012
Gastronaut
Experte · Level 29
476
45
SpeisenAmbienteService

Ja, ich gebe es ja zu und ich schäme mich auch. Aber ich hatte einen Gutschein. Aber als ich diesen vor einiger Zeit für "Die Vinothek" in der Tigergasse im achten Bezirk gekauft hatte, war ich doch tatsächlich der Meinung gewesen, dass die Betreiber eines solchen Lokals kaum etwas fals...

Mehr
Die Vinothek - WienDie Vinothek - WienDie Vinothek - Wien
Hilfreich21Gefällt mir6Lesenswert1
Unregistered

Die Bilder sind absichtlich nicht beschriftet und somit ein Intelligenztest für Magic. Soooo kompliziert. Gaaanz schwierig. Was bist du nur für eine Dumpfbacke, Magicerl. OMG!

11. Mai 2012, 21:45·Gefällt mir·Antworten

Beeindruckend, wie man dermaßen geballte Lieblosigkeit verkaufen will :(

11. Mai 2012, 21:16·Gefällt mir·Antworten

Heute ist es nicht wirklich wild - aber könntest du dir angewöhnen, Fotos zu beschriften? Kriegst ja genug Punkte dafür.

11. Mai 2012, 20:53·Gefällt mir·Antworten
am 18. Oktober 2011
Rammer
Level 4
71
2
SpeisenAmbienteService

Mit einem Groupon-Gutschein für 36€ sollte es 2 Glas Champagner und einen Käseteller für 2 geben. Das Lokal ist sehr klein, ein paar Stehtische und ein einziger Sitzplatz. Das Gebotene ist ein einziger Nepp. Eine kleine Scheibe Toast und Käse ohne Hinweis auf Herkunft, von der Menge relativ gerin...

Mehr
Hilfreich4Gefällt mirLesenswert
Unregistered

Also da die Besitzerin Russin ist und der letzte Kommentar in hervoragendem Deutsch ist, nehme ich an er ist von Ihr.

3. Mär 2013, 17:16·Gefällt mir·Antworten
Unregistered

Ich war ein paar im Lokal und finde Lokla sehr schön, nette Atmosphere, die Personal ist nett. Es gibt nicht so viele Sorten von Wein, aber die, die ich getrunken habe, waren sehr gut.

2. Jul 2012, 15:50·Gefällt mir·Antworten
Ulli

Waren heute zu zweit dort. 8 Käseeckerln (offenbar vom Supermarkt), hilflos auf einem Tellerchen trapiert, mit Balsamico (!) bespritzt und mit 8 verrunzelten Weintrauben garniert. Serviert wird das ganze mit 2 Toastscheiben (eine pro Person). Das war's. Als Getränk wird ein eher minderer Sekt (Diskont) serviert. Auf die Frage hin, was das soll, kam die Antwort, wir sind kein Luxusrestaurant und der Wert dessen entspricht EUR 13,--, soviel sei der Gutschein ja auch wert.

27. Okt 2011, 21:23·Gefällt mir·Antworten
Die Vinothek - Karte
Größere Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1020 Wien

1160 Wien

1030 Wien

1010 Wien

Erst-Tester

Bewertet am 18.10.2011
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info