RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
46
38
13
Gesamtrating
32
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Forellenhof Ysperklamm Info
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
08:00-20:00
Di
08:00-20:00
Mi
geschlossen
Do
08:00-20:00
Fr
08:00-20:00
Sa
08:00-20:00
So
08:00-20:00
Hinzugefügt von:
dachs1
Letztes Update von:
amarone1977
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Forellenhof Ysperklamm

Klaus 74
3683 Yspertal
Niederösterreich
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 07415 7349Fax: 07415 7349-4
Lokal teilen:

7 Bewertungen für: Forellenhof Ysperklamm

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
3
3
2
1
1
0
Service
5
4
2
3
2
1
0
5
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 21. August 2014
woeff
9
1
1
-Speisen
-Ambiente
0Service

Am 20.7.2014 kamen wir nach einer wunderschönen aber auch anstrengenden 13 km Wanderung durch die Ysperklamm/Druidenweg zum Gasthaus Forellenhof (Arthur u. Maria Hasreiter, Wimberg,Klaus 74, 3683 Yspertal) wo wir telefonisch für 7 Personen und 5 Hunde (allesamt Taschenformat - Malteser und Co.) reserviert hatten. Hungrig und durstig wollten wir ins Lokal - vom Wirt wurden wir jedoch mit den Worten "egal was meine Damen am Telefon ausmachen - mit Hund kommt bei mir niemand ins Lokal" vor die Tür gesetzt. Am Parkplatz trafen wir noch einige in- und ausländische Gäste, die mit ihren Hunden auch abgewiesen worden waren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 21. Aug 2014 um 11:45

Wir sind wochenends oft mit unserem Labrador in dieser Gegend unterwegs. Weil wir aber hier schon desöftern über den "Hundeliebhaber" lasen, sind wir nicht und werden auch weiterhin nicht dort einkehren. Komisch, der schadet sich doch selbst am meisten damit.

Gefällt mir
am 9. Juni 2014
TomSab
1
1
-Speisen
2Ambiente
0Service

Ich kann mich den Vorpostern nur anschließen. Wenn jemand keine Hunde in seinem Lokal haben will, ist das sein gutes Recht. Die Art und Weise, wie er einem das mitteilt, weisst auf einen hohen Grad von Überforderung hin. Wir (2 Kinder, 2 Erwachsene mit einem Labrador) waren dann nach einer insgesamt 4 stündigen Yspertalrunde erst in einem 3-Sternlokal in Emmersdorf essen, wo auch der Hund wie selbstverständlich seine Trinkschüssel bekam. Dieses Hotelrestaurant war noch dazu besser eingerichtet, als das Holzsesselambiente im Forellenhof. Das Yspertal sieht uns wieder, der "Wirt" nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 9. Jun 2014 um 22:49

Borderliner-Collies sind schon problrmatisch...

Gefällt mir
am 22. Juli 2013
Lukas
1
1
-Speisen
-Ambiente
0Service

Wir sind extra aus Wien (1,5 Std. Fahrzeit) angereist um wie es auf der Homepage des Forellenhofes so nett beschrieben eine schöne Wanderung zu machen. Nach einer 4 stündigen Wanderung freuten wir uns auf ein Einkehren im so angepriesenen Forellenhof und trauten unseren Ohren nicht als uns der Wirt höchstpersönlich auf unhöflichste Art und Weise aus dem Lokal verwies weil wir einen Hund (angeleinten komplett von der Wanderung müden gelben Labrador) bei uns hatten! Wie gesagt nach einer langen Tour 2 Kinder und Eltern wegzuschicken auf primitivste und unhöflichste Art weil er keine Hunde mag, so etwas habe ich noch nie (!!) erlebt. Und das am Land wo man meint, daß die Bevölkerung mit Tieren groß wird aber anscheinend sind sie dem Wirt nur zum "Fressen" gut genug!! Sehr ärgerlich und keine Reise mehr wert!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 23. Jul 2013 um 19:37

Unreg: hab keinen Hund, obwohl ich die Hundis wirklich gern hab. Also wenn der wirklich unbegründet und cholerisch auf Hunde reagiert, dann ist das wirklich ein Fau... äh .. ein WAUxpas!! :-)

Gefällt mir1
am 14. Juli 2013
wgruber
1
1
-Speisen
4Ambiente
0Service

Familien mit Hunden sind in diesem Hause wirklich absolut NICHT willkommen!
Dies könnte man unter Unständen ja noch verstehen, aber auf welche Art und Weise uns der Chef persönlich des Hauses verwiesen hat, ist unwürdig!
Ein Glück dass der naheliegende Wanderweg so schön ist!
Sehr ärgerlich ...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 21. Jul 2014 um 10:27

woeff: Kann dir nur voll und ganz recht geben.

Gefällt mir
am 5. September 2012
dieunbestechlichen
7
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Einmal im Jahr schaffen wir es im Forellenhof essen zu gehen. Wir kennen dieses Lokal schon viele Jahre, auch noch bevor es umgebaut und vergrößert wurde. Durch den Umbau ist es wirklich sehr gemütlich geworden. Auch beim Essen sind wir noch nie enttäuscht worden. Die Forellen sind dort wirklich ganz frisch und schmecken vorzüglich. Am liebsten als Müllerin gebraten mit Petersilerdäpfel und gemischtem Salat. Und auch der Schweinsbraten ist zart und sehr geschmackvoll mit herrlichem Waldviertler Knödel und Krautsalat. Zum Abschluss dann noch ein Mohnknödel mit Apfelmus - köstlich. Auch der Kaffee schmeckt sehr gut. Bedienung ist immer sehr freundlich und flott. Meist auch der Chef höchstpersönlich.
Auf alle Fälle einen Ausflug wert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 17. August 2011
Stamera
1
1
-Speisen
5Ambiente
0Service

Laut einladenden Holz-Berner Sennehund, der versprach, das Hunde willkommen sind, sowie kleine und große, ist dieses Gasthaus hundeFEINDLICH. Der Wirt weigerte sich, uns zu bedienen, weil wir 2 Hunden mithatten!! Er meinte, erst wenn wir die Hunde rausbringen, bedient er uns!! Eine bodenlose Frechheit!! Dann soll er die Tafel gefälligst wegnehmen und HUNDE VERBOTEN hinschreiben!! So etwas unhöfliches habe ich noch nicht erlebt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Malu am 12. Jul 2013 um 21:53

Dies kann ich leider nur bestätigen! Ähnliches habe ich mit meinem beiden Hunden heute erlebt!

Gefällt mir
am 10. September 2008
dachs1
24
2
4
5Speisen
4Ambiente
4Service

Bodenständiges, gemütliches Gasthaus am Ende oder Anfang der Ysperklamm. Große Holzterrasse! Bekannt für seine Forellenspezialiäten sowie seiner typischen Waldviertler Küche (Fleischknödel, Saumaisen, Schweinsbraten, Mohnspezialitäten usw....), wo man nie weiß, was man nehmen soll, weil alles einfach ausgezeichnet ist. Bei Schlechtwetter kann man den, nach diesen köstlichen Speisen, fast zwingenden Schnaps auch im gemütlichen Wintergarten einnehmen, dessen Stadelhölzer bereits 150 bis 200 Jahre alt sind. Sollte man dann noch Lust haben, die eingenommenen Kalorien wieder zu verbrauchen, laden Wanderungen durch die Ysperklamm bzw. mehrere Rundwanderwege gerne dazu ein.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Forellenhof Ysperklamm - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2002 Großmugl
14 Bewertungen
2560 Berndorf
0 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
3012 Wolfsgraben
10 Bewertungen
2301 Groß-Enzersdorf
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 10.09.2008
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK