RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Hellenic Aura - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. April 2011
Meidlinger12
197
51
18
3Speisen
4Ambiente
4Service

Nach den vielen positiven Meinungen zum Hellenic Aura, mussten wir natürlich auch mal raus aus Wien nach Brunn fahren. Ein Tisch für Zwei war leicht am letzten Sonntag am selben Tag im Raucherbereich zu reservieren.

Obwohl das Lokal am Sonntag durchgehend offen hat, waren wir am Abend um 18 Uhr fast die ersten Gäste. Nur im Nichtraucherbereich dürfte noch jemand gesessen sein. Das Wetter war an diesem Tag sehr schön, aber leider wird gerade der schöne Gastgarten total umgebaut.

Das Hellenic Aura präsentiert sich nicht im typischen blauen Hellasstil sondern in angenehm warmen Terracotta Farben und modernen Möbeln. Die Sitze sind etwas ungewöhnlich, da sie höher als normale Sessel sind, aber das störte kaum. So ein Mittelmaß zwischen Barhocker und normalen Sessel. Schöne Bilder an der Wand und ein bißchen Grün runden den angenehmen Gesamteindruck ab.

Zum Trinken bestellt ich mein übliches Mythosbier und meine Freundin ließ sich vom Kellner einen halbtrockenen makedonischen Wein empfehlen.

Als Vorspeise wählten wir gemeinsam Melinzanes Kolotithia Tiganites (Gebratene Melanzani und Zucchini mit Tsatsiki garniert) Es wurde selbstgebackenes Brot serviert, das hier nicht verrechnet wird. Man könnte auch noch Knoblauchbrot oder Pittabrot mit Knoblauch bestellen. Das kostet dann 1,50.

Zur Hauptspeise bestellten wir eine Grillplatte für 2 Personen die bestand aus: Schweinefleischspieße, Hühnerfilets, Lammkoteletts, Schweinsmedaillons und garniert war es mit Gemüse, Reis und Kartoffeln. An der Qualität des Fleisches gab es wirklich nichts auszusetzen, alles zart und nicht zäh, aber irgendwie fehlte der gewisse Pfiff. Man könnte ruhig mutiger würzen mit mehr Knoblauch, Oregano, Basilikum, etc… Die obligatorische Zitrone durfte natürlich nicht fehlen und ich beträufle eigentlich nie Fleisch mit Zitrone außer beim Griechen oder Schnitzel. Der Kellner kam auch zwischendurch und fragte nach ob alles in Ordnung sei.

Zum Abschluss bestellten wir noch 2 Tsipuro, da wir keinen Ouzo mögen. Es gibt aber auch Tsipuro mit Anisgeschmack. Eine nette Geste gibt es noch beim bezahlen, denn da wurden wir nochmal gefragt ob wir einen Metaxa, Ouzo oder Tsipuro möchten. Da ich aber fahren musste ließ ich den Schnaps aufs Haus aus.

Ich finde die Preise im Hellenic Aura nicht sehr schlimm. Wir zahlten alles in allem 52,90 und das ist für Griechen und für das Konsumierte im Rahmen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja16Gefällt mir3Lesenswert2

Kommentare (4)

am 6. April 2013 um 12:52

Frechheit!

Gefällt mir
89
34
am 6. April 2013 um 12:07

9x Nicht Hilfreich! Ohne Worte

Gefällt mir
197
51
am 20. April 2011 um 15:50

Das mit dem Würzen ist heikel. Verwendet man frische oder getrocknete Gewürze. Ich hab mir daheim schon Speisen speziell mit frischem Rosmarin überwürzt. Das sollte aber ein erfahrener Koch im Griff haben. Eine Möglichkeit wäre auch, das die Winterglashausgewürze wenn auch frisch nicht dasselbe Aroma haben als frische Kräuter im Sommer.

Gefällt mir
197
51
am 20. April 2011 um 15:12

Das mit dem gewissen Pfiff verstehe ich voll und ganz, ich würde mir auch oft mehr Würzung wünschen. Dies gilt allerdings nicht nur für das Hellinc Aura, ich habe das Gefühl, dass allgemein mit kräftigen Gewürzen sparsam umgegangen wird.

Gefällt mir
Experte
98
50
Hellenic Aura
Leopold Gattringer Straße 114
2345 Brunn am Gebirge
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
41
41
38
16 Bewertungen
Hellenic Aura - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK