RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Breakfast Club - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. April 2016
Experte
Kampfkatze
85
16
19
4Speisen
4Ambiente
4Service

Kampfkatze ist immer auf der Suche nach gutem, nicht zu teurem Frühstück.
Da der Kampfkater und die Kampfkatze heute unbedingt ins Käseland am Naschmarkt mussten, bot sich nach vielem Hin- und Her der "Breakfast Club" an, über welchen ich bei "die Frühstückerinnen" gelesen hatte.

Von außen ist das Lokal eher unscheinbar, wir wussten zuerst nicht, dass wir schon da sind. Die Köchin saß gemütlich draußen, begrüßte uns aber freundlich.
Wir nahmen an einem Ecktisch Platz, sodass wir beide auf der türkisen Bank sitzen konnten, die mir sehr gut gefiel.
Das Lokal ist klein, die Küche eigentlich winzig und mehr oder weniger offen, ein Kühlschrank steht im Raum. Uns gefiel das, vor allem der Plattenspieler und die Pflanzen (auch ein Strauß gelber Tulpen!).

Die Kellnerin war äußerst freundlich & entspannt, fragte auch, ob sie uns etwas empfehlen könne. Sie empfahl mir dann das Frühstück, für das ich mich selbst sogar wahrscheinlich entschieden hätte.
Ich nahm das "Ra Frühstück" und der Kampfkater "Monks Omlette" (oder so). Dazu bestellten wir Baked Beans extra, zum Teilen und zwei Cappuccini.

Wir bekamen zuerst die Cappuccini, ich einen Apfelsaft und der Kater einen Orangensaft. Die Säfte gehörten zu unseren Frühstücks.
Kaffee war gut, Apfelsaft naturtrüb und sehr gut. Orangensaft schmeckte scheinbar auch.

Ziemlich schnell kamen auch unsere Frühstücke.
Mein Ra bestand übrigens aus Eierspeis (war für mich eher an ein Omlette angelehnt?!), Halloumi, Speck, Gurke, Tomate, Oliven, Feigen, Hummus und Melone.
Ich bekam alles wie versprochen, die Melone wurde allerdings zu einem kleinen Glas mit gemischtem Obst. Macht nix.
Der Kampfkater bekam ein Omelette mit Speck, Bergkäse, Chili und an mehr kann ich mich nicht mehr erinnern.
Dazu gab es ein kleines Körbchen mit Schwarz- und Weißbrot.
Ich fragte nach Ketchup und die Köchin bot mir entweder Hot-Chili-Ketchup, normales Ketchup, Curry-Ketchup und noch andere Sorten an. So mag ich das!! Ich nahm das scharfe...

Dem Kampfkater schmeckte das Omelette, ich durfte kosten und befand es auch für sehr gut.
Mein Frühstück fand ich allerdings auch wirklich ausgezeichnet.
Der Hummus schmeckte hervorragend. Ich habe leider vergessen zu fragen, woher sie ihn beziehen oder ob sie ihn selbst herstellen. Hätte auch von Neni sein können?!
Meine Eierspeis schmeckte mir ebenfalls sehr gut, der Halloumi auch. Die Feigen waren geschält, süß und schmackhaft.
Der Speck war knusprig, das Gemüse frisch. Was will man mehr?
Die Baked Beans waren toll, gewürzt mit viel Rosmarin, süß-sauer.
Das Brot schmeckte ebenfalls gut.
Mein Obstsalat im Glas war für mich auch total in Ordnung, er bestand aus frischer Birne, Apfel, Zwetschke und Trauben (ich hoff, ich habe nichts vergessen).

Obwohl das Lokal so klein ist, ist die Damentoilette größer, als ich es erwartet habe. Es gibt zwar nur eine mit integriertem Waschbecken, aber alles ist sauber und relativ geräumig gewesen.

Bezahlt habe ich für mein Frühstück (ohne Kaffee) 9,50 €, was ich angemessen finde für Standort und Angebot. Das Omelette kam auf 9 Euro.
Die Baked Beans extra kamen, glaub ich, auf 3,50 €, aber die Portion war wirklich ziemlich groß.
Ansonsten werden noch viele andere Speisen mit Eiern angeboten, so wie auch Baked Beans auf Toast, Frühstücks mit Mozzarella, Schafkäse, Vegetarisches und auch süße Sachen wie Frenchtoast oder Palatschinken.

Fazit:
Werde ich wieder in den Breakfast Club frühstücken gehen?
Ja, ja, ja!!
Warum?
Mir hat es wirklich gut geschmeckt, ich finde das Preisleistungsverhältnis absolut in Ordnung, ich mag das Ambiente und die entspannte Atmosphäre, so wie das "gechillte" und liebe Personal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir14Lesenswert12

Kommentare (3)

am 16. April 2016 um 08:13

Die HP ist eine andere als die des gleichnamigen Lokals in Innsbruck. Kennt jemand die Besitzverhältnisse?

Gefällt mir
Experte
92
38
am 15. April 2016 um 20:16

Ist wirklich zu empfehlen =)

Gefällt mir
Experte
85
16
am 15. April 2016 um 20:07

Muß ich probieren!

Gefällt mir1
Experte
48
22
Breakfast Club
Schleifmühlgasse 12
1040 Wien
Speisen
Ambiente
Service
40
40
40
1 Bewertung
Breakfast Club - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK