RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Pes.co - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 18. Dezember 2014
Pinky
17
6
9
4Speisen
3Ambiente
3Service

Rot ist die Rose,
Grün ist der Lauch,
ich mag Pizza
und dich mag ich auch.

Das Pes.co ist social,- YOLO du weisst schon. Hast du was,- dann teile es. Und zwar mit uns.

Stark zu erkennen ist der Hinweis, dass man dort ,,sozial,, is(s)t. Das heißt unkompliziert: TEILEN. Frische Produkte und positiv essen-Keine schlechte Idee etwas größere Portionen zu bestellen wenn Herr und Frau dann auch das gleiche essen wollen.

In dem Gebäude waren schon unzählige andere italienische Restaurants die früher oder später wieder gegangen sind. Das Pesco ist stark modern, in warmen Brauntönen und Türkisfarbenen Highlights. Etwas kühl und unsichtbar. Beim Eingang befindet sich die Raucherbar, gefällt mir sehr gut da man eben im vorderen Bereich rauchen kann und nicht nach draussen ins Eisige muss. Die Toiletten sind sehr gepflegt und sauber.

Man sieht einen großen Pizzaofen, der mit Eddings und Fineliner beschrieben mit Grüßen, Floskeln und Späßen ist.
Im Restaurantbereich wirkt alles sehr gepflegt und strukturiert. Die Speisekarte bietet für jeden Geschmack etwas, und das Beste : alles auch in doppelter Portion, nämlich zum Teilen. Be Social at Pesco.

Als Vorspeise wählten wir eine Meeresgetier Antipasto Platte für 2.
Die Getränke kamen schnell und der Anblick der Vorspeise gigantisch.
Auf einer Art Hochgestellt wird das Focaccia eingestellt und die Platte der pure Luxus. Oktopussalat, Riesengarnelen, marinierte Jakobsmuscheln,. Alles sieht toll und frisch aus, und genauso schmeckt es auch. Minuspunkt: das Focaccia ist mir zu gummiartig und etwas zu ölig.

Die Hauptspeise von mir: ein Thunfischsteak mit gebratenen Gemüsestreifen auf einer Lavasteinplatte. Das Steak perfekt medium gebracht mundet vollkommen. Je nach Lust und Laune kann man es noch weiter brutzeln lassen oder nicht. Etwas Olivenöl drauf, Salz und Pfeffer und für diesen Moment gibt es nicht Anderes was du willst oder wünscht.
DOCH: ein Glas Sauvignon Blanc bitte. Perfekte Temperatur.

Hauptgang erhält volle Punktzahl.

Mein Mann aß Spaghetti mit Vongole. Seine waren zwar gut al dente jedoch die Portion zu klein (waren weniger als 80gr.) und die Vongole waren sichtlich auch zu wenig. Schade.

Dafür gab es dann für Ihn noch das Dessert. Ein lauwarmer Schokokuchen von dem er bis heute noch schwärmt.

Der Service ist flott und immer da, immer nah. Sehr sozial :-)

Die Getränke lassen auch keine Wünsche offen, verschiedene Weine, Digestif, Aperitf, alles was man will.

Preislich hängt bei uns vom Alkohl ab, ob wir eine Flasche nehmen oder nicht aber wenn ja dann beläuft es sich auf knapp 110 Euro.

Wir kommen definitiv wieder, und a propos Pes.co liefert auch. Aber das will ich mir nicht antun, ich gehe lieber direkt und genieße dort den Abend.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir9Lesenswert3

Kommentare (8)

am 19. Dezember 2014 um 10:54

Für Gerry und magic: Link

Gefällt mir
Experte
92
38
am 19. Dezember 2014 um 01:07

Pinky, das was ich schrieb, war nicht gegen dich persönlich gerichtet!

Gefällt mir
Experte
63
50
am 18. Dezember 2014 um 21:50

Naja, magic, sozial bedeutet ja nicht nur "gemeinnützig" oder "teilend", "gebend" etc. sondern auch einfach nur das gesellschaftliche Zusammenleben, Zusammentreffen, der zwischenmenschliche Umgang miteinander etc.

Abe ich verstehe schon, was du meinst.
Gerry

Gefällt mir1
Experte
215
47
am 18. Dezember 2014 um 21:47

Rete ist doch auch sozial :-),

ja danke uc0gr, habe schon kurz upgedatet.

Gefällt mir1
17
6
am 18. Dezember 2014 um 21:36

Danke Gerry!
Für mich ist das Wort "sozial" sowieso inzwischen schon ein rotes Tuch geworden.
Soziale Netzwerke, usw. - gemeinnützig? barmherzig?

Gefällt mir1
Experte
63
50
am 18. Dezember 2014 um 21:31

Homepage:
Link

Gefällt mir1
Experte
215
47
am 18. Dezember 2014 um 21:17

@magic: Ja deren Ihr Konzept ist so: also wenn Du mit deinem Freund/Freundin etc. dort essen willst, gibt es alle Speisen auch für 2. Dadurch spart man Arbeit (mehr oder weniger) und es ist sozial weil man dann vielleicht weniger weg schmeißen muss, da es sich ja 2 teilen.
Keine Ahnung so wird es halt beschrieben. Man kann einfach teilen. Wenn man mit ein paar Mädels oder Jungs dort hingeht kann man sich eine große Pizza für alle bestellen.

Gefällt mir
17
6
am 18. Dezember 2014 um 21:07

Irgendwie scheine ich da etwas nicht zu verstehen!
Sozial? Häää? Wenn ich mit einer anderen Person die Pizza teile bin ich sozial. Aha.
Für mich ist das keine Lokalbeschreibung sondern eine totale Verwirrung.

Gefällt mir1
Experte
63
50
Pes.co
Babenbergerstraße 5
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
46
36
41
3 Bewertungen
Pes.co - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK