RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Omnom Burger - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 16. November 2014
vielesser123
27
18
13
3Speisen
3Ambiente
3Service

Ich bin ein großer Burger Fan und immer auf der Suche nach guten Burgers im In- und Ausland. Da ich doch etwas Zeit in New Jersey verbracht und in NYC gearbeitet habe und die Ost- und Westküste durch mehrere Urlaube "auf- und abgefahren" bin, glaube ich schon in der Lage zu sein einen guten Burger bewerten zu können.

Omnom Burger stand seit der Eröffnung auf meine To-Do-Liste. Auch die guten Bewertungen bei ReTe haben mich sehr neugierig gemacht. Endlich war es soweit und wir haben eine 30 minütige Autofahrt quer durch Wien in Kauf genommen um dieses neue Burger-Lokal zu testen.

Wir waren relativ spät dran. Omnom Burger hat leider nur bis 21 h geöffnet. Parkplätze gibt es hier nicht en masse, aber nach einigen Minuten konnten wir in der Nähe unser Auto stehen lassen.

Ambiente und die Lokalgröße wurden schon sehr gut von den Vor-Besuchern beschrieben. Auch die Auswahl der Burger inkl. Zutaten entsprach der guten Bewertung von DFAvJ.

Bei unserem Besuch war das kleine Lokal pumpvoll. Wir mussten etwas warten. Als der einzige 4er Tisch endlich frei wurde und wir uns hinsetzen wollen, wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass dieser bereits reserviert wurde. Dafür haben wir durchaus Verständnis, wir sind zu Zweit und haben nicht an eine Reservierung gedacht. Nach einigen Minuten wurde der 2er Tisch frei und wir konnten uns niederlassen.

Bestellt habe ich bei einem netten aber ziemlich gestressten jungen Mann hinter der Theke. Der 4er Tisch war voll besetzt und wartete auf seine Bestellung, es kamen weitere Gäste, vor uns wartete ein Gast auf seinen vegetarischen Burger. Ich habe mitbekommen, dass 2 Herren für die Burgers zuständig sind. Der eine ist leider für einige Zeit ausgefallen, weil er die Masse für die vegetarischen Burger zubereiten musste. Die erste Frage, die mir unter Stress gestellt wurde, war:"Wollen auch SIE einen vegetarischen Burger?". Danach kam noch die Bemerkung:"Hoffentlich nicht!". Ich verneinte und sah, wie der Herr hinter der Theke sich etwas entspannte. Bestellt habe ich, weil mein Hunger richtig groß war: om´Meat Burger mit den Extras Double, grilled Onion (gab es nicht mehr), also dann black Onion, Bacon, Jalapenos und Zucchini. Mein Begleiter hat ebenfalls den om´Meat Burger (Extras: Double, Cheddar, black Onion, Jalapenos und Bacon) bestellt. Natürlich mit homemade Fries, 2x.

Das Ambiente gefällt mir richtig gut. Das Einzige, was mich gestört hat, war der Geruch. Natürlich gab es einen Luftabzug, der aber wenig Wirkung gezeigt hatte (vielleicht defekt an diesem Abend?). Meine Haare und Kleidung haben den ganzen Grill- und Frittiergeruch aufgenommen, ohne abendliche Dusche, wäre ich mit dem Omnom-Geruch ins Bett gegangen. Daher bekommt das Ambiente nur ein Gut.

Endlich wurde der Burger im Basket inkl. Pommes serviert. Mein erster Blick fiel aufs Burger-Brötchen (Bun). Das Brötchen, was ich vorfand, sah etwas verschrumpelt aus, also nicht wirklich frisch. Auch war der Bun um einiges kleiner als das Patty, zumindest der obere Teil. Das Burger-Essen gestaltete sich als etwas schwierig, weil ich den kleinen oberen Bun-Teil immer wieder etwas hin- und her schieben musste. Ansonsten hätte mein Burger ja keinen "Deckel" gehabt.

Die zwei Patties (ich habe ja Double bestellt) waren sehr gut. Das Rindfleisch war etwas mager, aber von der Qualität her ausgezeichnet. Mir fiel dann ein, dass ich gar nicht nach dem Garpunkt gefragt wurde. Das störte mich nicht, weil das Fleisch wirklich gut war. Das Brötchen hat leider so geschmeckt wie es aussah: nicht frisch, Kruste war nicht knusprig. Der Burger hätte trotz "alten" Bun ein Sehr Gut verdient, wären da nicht die Fries! Ich hatte keine Pommes sondern eine Handvoll längliche Chips serviert bekommen. Die Pommes waren sehr dünn und wurden viiiiel zu lange frittiert. Diese trockenen, dünnen, harten Pommes waren aus meiner Sicht ein absolutes No-Go. Normalerweise sortiere ich solche Pommes-Stücke (man findet sie in der Regel vereinzelt in einer Pommes-Portion) aus. Daher nur ein Gut für die Speisen-Bewertung. Da fällt mich noch ein, die Jalapenos waren im Burger nicht zu finden. Da ich mit der neuen Burger-Essenstechnik zu beschäftigt war, ist mir das leider erst im Auto aufgefallen.

Wir haben für 2 Personen inkl. Getränke aus der Flasche € 38 inkl. Trinkgeld gezahlt. Wenn das Lokal bei uns um die Ecke wäre, hätten wir bestimmt bei Gelegenheit einen Burger (ohne Fries) geholt. Da ich aber auch Lokale mit sehr guten Burger in Wien kenne, die für uns besser gelegen sind und viel, viel bessere Pommes haben, werde ich Omnom Burger nicht mehr besuchen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir14Lesenswert6

Kommentare (11)

am 9. Februar 2015 um 22:07

O.k., du hast das letzte Wort. Scheint dir wichtig zu sein ...

Gefällt mir
24
1
am 9. Februar 2015 um 14:06

Wie Deine Kommentare einzustufen sind, habe ich schon geschrieben. Also, kann ich sie nicht allzu ernst nehmen.

Gefällt mir
27
18
am 9. Februar 2015 um 01:10

oops, samma wehleidig?

tja, zur selbstverteidigung muss man hart zuschlagen ... wo kommen wir sonst hin?

Gefällt mir
24
1
am 9. Februar 2015 um 00:46

Es war fair von mir dieses Bun-Disaster als Pech zu bewerten. Der "Koch" hat sich dafür entschieden uns diesen alten Bun zu verkaufen. Also ist das sein Fehler. Ich kann nur das bewerten, was mir passiert ist. Wenn meine Bewertung uninteressant wäre, hätten die anderen RETE-Kollegen diese nicht empfohlen. Sorry, aber wenn Du mir damit kommst, fällt mir nur noch eins ein: kindisch und inhaltslos....eine Zusammenfassung Deines Kommentars.

Gefällt mir3
27
18
am 8. Februar 2015 um 23:07

Uninteressant ...

Und viel Pech.

Eine gute Zusammenfassung Deiner Bewertung.

Gefällt mir
24
1
am 8. Februar 2015 um 18:51

Den Folgetest kannst Du zu Deiner eigenen Bewertung als Update schreiben. Dass der Bun auf den RETE-Fotos anders aussieht als bei mir habe ich bereits geschrieben. Und auch, dass ich und mein Begleiter vielleicht Pech hatten. Wir waren auch sehr spät dort (hatten ca. noch 30 min). Das Omnom Burger ist für mich in Zukunft uninteressant.

Gefällt mir
27
18
am 8. Februar 2015 um 17:12

Folgetest letzte Woche: Burger noch immer großartig, wunderbar medium, wie bestellt. Pommes leider noch immer stark verbesserungsfähig! Der Bun ist perfekt. Übrigens: auf 4 Fotos ist dzt. auf RT der Bun zu sehen; nirgends schaut er nur annähernd so aus, wie von Vielesser beschrieben. Hast wohl wirklich einen schlechten Tag erwischt ...

Gefällt mir
24
1
am 20. Dezember 2014 um 02:17

Ich mag keine Merkur-Latschert-Laberl und ich weiß durchaus, wie ein frisches Produkt schmeckt. Es besteht ein großer Unterschied zwischen zäh und knusprig. Auf den Fotos hier bei ReTe sehen die Buns auch anders. Ich hatte vielleicht viel Pech gehabt. Schön, dass Du beim Arsch bleibst. Bist dort bestimmt gut aufgehoben.

Gefällt mir
27
18
am 19. Dezember 2014 um 23:30

Die Pommes-Kritik kann ich gut nachvollziehen, die über die Buns überhaupt nicht! Beim von dir so bezeichneten "alten" Bun hab ich den Verdacht, dass du das mit dem Merkur-Latschert-Laberl vergleichst (ja, die sind weicher ...) Da ist mir der Omnon-Bun beim Arsch lieber. Auch wenn du das für "zäh" hältst ...

Gefällt mir
24
1
am 17. November 2014 um 15:54

Danke! Meine Burgerlust hat mich schon sehr, sehr weit, auch an vielen dunklen Orten getrieben ;-) Spaß beiseite, also folgende Burger-Lokale kann ich Dir empfehlen:
Hawidere: Burgers und Pommes sind super. Mir taugt das Ambiente, super Bierauswahl!
Flatschers: Burgers waren immer gut. Bin aber schon länger nicht mehr dort gewesen. Nächster Besuch im Dezember geplant :-)
Shebeen: vor über 1 Jahr regelmäßig besucht, Burgers waren damals gut.
Hier im Forum wird das El Gaucho empfohlen (war noch nicht dort).
Burger-Ketten:
TGI Fridays: (Burger-Qualität variiert leider: mal richtig gut, mal nicht so gut. Beim letzten Besuch ganz schlimmer süßlich schmeckender Bun. Kann sich aber wieder ändern)
Le Burger: war mein letzter Besuch vor Omnom Burger. Ich wurde positiv überrascht: guter Ketten-Burger!

Gefällt mir3
27
18
am 17. November 2014 um 09:32

nette bewertung.
wohin treibt dich sonst deine burgerlust?

Gefällt mir
11
1
Omnom Burger
Wiedner Hauptstsraße 125
1050 Wien
Speisen
Ambiente
Service
41
32
35
12 Bewertungen
Omnom Burger - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK