RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

India Gate - Bewertung

am 27. September 2014
MaxKlein
1
1
0Speisen
1Ambiente
0Service

Alle bisherigen negativen Bewertungen haben sich BEWAHRHEITET!
Wir hatten einen Gutschein (DD) und darauf stand ein angeblicher Wert von rund €60 für ein 4-Gänge Menü.

Wir gehen regelmäßig zu den unserer Meinung nach BESTEN und beliebtesten Indischen Restaurants in Wien, wo wir für €38 inkl Getränke und allem PERFEKT SPEISEN! Perfekt!

Das INDIA GATE wollten wir nun mit diesem Gutschein ausprobieren:
Tatsächlich war es nur ein 3 Gänge Menü (der Vierte Gang, das Daal war in einer Schüssel, so klein wie bei Soßen bekannt, mit zwei Suppenlöffel abgestandenen Daal).

Als C-Kunde (weil Gutschein) wurden wir schlechter behandelt als die Normalkunden (a la card, kein Gutschein).

DIE FRECHHEIT:

1. Vor-Vorspeise:
a. WIR ALS GUTSCHEINKUNDE (C-KUNDE):
i. Als Gutschein-B-Kunde (Gutscheinwert immerhin €64) erhielten wir zwei Halbe Papadam serviert. Sehr sehr wenig!
b. NORMALER A LA CARD GAST (A-Kunde) am Nebentisch:
i. Die zwei Gäste am Nebentisch erheilten doppelt so viel Papadam, nicht in zwei Hälften gebrochen.
2. Vorspeise:
a. GUTSCHEINKUNDE:
i. Wir erhielten je ein Stück Samosa,
b. A LA CARD KUNDE:
i. Nachbartisch (a la Card) zwei Stück!
3. Hauptspeise:
a. Wir erhielten das bestellte Hühnchen, einfach schlechte Qualität
b. Alle anderen Bewertungen im Internet bewahrheiteten sich: Die Beilagen, das Gemüse wirkte alt und abgestande, war extrem WENIG, und einfach schrecklich.
c. Ausserdem beinhalteten die Beilagen vom ersten Hauptgang das angebliche Linsen-Daal in einer ganz ganz kleinen Schüssel. FRECHHEIT!
d. Das Naan das wir extra bezahlen mussten (weil sie es falsch verstanden hatten: statt einmal Reis) hatte einen grässlichen Nebengeschmack. Wir kennen perfektes Naan von Bombay oder Moghulhof, mit mildem Gee-Geschmack. Oder das Gemüse hatte ebenfalls einen alt abgestandenen Nebengeschmack. Usw.
4. Nachspeise:
a. Laut unserem exklusiven Gutschein im Wert von immerhin €64 erwarteten wir uns auch noch eine gute selbstgemachte Nachspeise, so exkluusiv wie es am Gutschein stand.
b. Tatsächlich kam aber nur ein gekaufter Vanillepudding (wie bei den Chinesischen All You can Eat mit Fließband) und darüber etwas fertige Mangocreme, so dass man den gekauften minderwertigen Vanillepudding nicht sieht, und zuletzt darauf eine billige Fertig-Soße (papaya oder so). Also NICHTS selber gemacht! Und WENIG ausserdem.


Das man jetzt nicht ein exklusives Luxus-4-Gänge-Menü für €64 erhält war uns schon klar. Aber das Essen war nicht einmal seine €24-Gutscheinwert wert!!!!!!

Man glaubt das Restaurant möchte durch solche Aktionen neue Kunden gewinnen, aber wenn an so veräppelt wird.

Wenn Ihr Interesse habt und mit einem richtig guten Inder vergleichen wollt, dann bestellt mal den schrecklichen Reis bei India gate, und dann den würzigen Reis bei BOMBAY oder MOGHULHOF.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert

Kommentare (2)

am 16. Dezember 2014 um 11:59

Hoffentlich erzählst du uns danach, egal ob gut oder schlecht!

Gefällt mir1
Experte
63
50
am 16. Dezember 2014 um 10:37

Uii wir haben für heute reserviert auch mit Gutschein... :( Na bin mal gespannt

Gefällt mir
3
1
India Gate
Franz Josefs Kai 49
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
26
18
28
24 Bewertungen
India Gate - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK