RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Markgraf Wirtshaus - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 17. Jänner 2014
Gourmetesser
8
1
1
2Speisen
3Ambiente
0Service

Nun ja, Severin Corti schreibt im Standard von “so was von keine Lokalkultur im feisten Speckgurten”, sprich Klosterneuburg. Nicht nett, aber ganz unrecht hat er leider nicht. Nun preist er den neueröffneten “Markgrafen”. Nichts wie hin zu einem Test, zunächst einmal an einem Freitag zu Mittag.
Am Eingang vor dem Lokal eine Schiefertafel mit zwei Menüs, kurzer Blick, einmal Schinkenfleckerl mit Salat, einmal Reisauflauf, jeweils mit Suppe. Freitag, kein Fisch, aber ok. Beim Reinkommen verweist uns der Chef auf das Extrazimmer. Der Hauptraum ist voll, übervoll mit Tischen, schlecht durchzukommen, man muss sich vorbei drücken, nichts für Leute mit Platzangst. Im Extrazimmer im hinteren Winkel ein letzter Tisch, aber wir hatten ja auch nicht reserviert, und wenn das Lokal voll ist, dann sollte es ein gutes Zeichen sein.
Die etwas hektische junge weibliche Bedienung legt die Menüumschläge auf den Tisch, ist wieder weg. Nach fünf Minuten: Haben Sie gewählt? Auf unsere Frage, “die Mittagsmenüs sind nicht auf der Karte?” ein etwas patziges: Die wechseln täglich, wir müssten das Papier dauernd wegwerfen” Was vom Umweltstandpunkt einleuchtet. Die Frage, wie wir das Mittagsmenüs erfahren, meint sie, bei ihr. Auf die weitere Frage, welche es denn gäbe, die Antwort: das habe sie vergessen, und läuft Richtung Küche. Der Eindruck: Mittagsmenübestellungen scheinen eher nicht beliebt. Letztlich bestellen wir zum Test-Vergleich einmal das Menü mit Leberknödelsuppe und Krautfleckerl, einmal à la carte eine Ingwer-Karottensuppe und Kässpätzle. Die Ingwer-Karottensuppe ist gut, die Mittagsmenü-Leberknödelsuppe leider komplett versalzen und die Brühe ungenießbar, der Leberknödel allein gut. Käsespätzle mit Salat gut, Mittagsmenü-Schinkenfleckerl ok (beim Überbacken etwas ausgetrocknet), doch ohne Salat. Auskunft: der sei beim Menü nicht dabei!?! Beim Rausgehen nochmals auf die Schiefertafel vor dem Lokal geschaut: da steht “Schinkenfleckerl mit Gurken-Rahmsalat”. Nochmals rein, die Bedienung freundlich-fragend darauf aufmerksam gemacht. “Das habe ich halt nicht gewusst”, und weg war sie, trotz vorherigem Trinkgeld. Keine Entschuldigung, nichts.
Resümee: Die Bedienung dürfte einen schlechten Tag gehabt haben (kommt vor) und/oder überfordert gewesen sein. Qualität durchwachsen. Sie sollte am Abend (hoffentlich) besser sein. So leider keine Empfehlung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir8Lesenswert1

Kommentare (3)

am 24. Februar 2014 um 20:17

Scheint ja wirklich ein schlechter Tag gewesen zu sein.
Man könnte meinen der Bewerter schreibt von einem anderem Lokal. Wir waren bisher abends, mit Reservierung des runden Tisches, es war hervorragend.
Nettes Personal, sehr gute und toll dekorierte Speisen.
Gute Weine und guter Preis.

Gefällt mir
1
1
am 19. Jänner 2014 um 21:04

War an diesem Tag auch dort Mittagessen, stimmt war sehr viel los und hektisch, fand mein Menü aber ok und nichts versalzen! Die Kellnerin war etwas nervös aber naja kann passieren wenn soviel los ist!
Gehe sicher bald abends hin da ich in der Nähe wohne und Ambiente und Küche gut und gemütlich empfinde!

Gefällt mir
1
1
am 19. Jänner 2014 um 12:59

Hm. Nachdem Pressesprecher dankenswerterweise den Link beigestellt hat, haben wir schon überlegt, heute Abend das Lokal zu testen. Schaut jetzt wieder anders aus.;-))

Gefällt mir
Experte
88
16
Markgraf Wirtshaus
Kollersteig 6
3400 Klosterneuburg
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
37
34
35
9 Bewertungen
Markgraf Wirtshaus - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK