RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Landgasthof zur Linde - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 21. November 2013
JohannaG
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
1 Check-In

Gleich beim Eintreten empfing uns eine äußerst freundliche Servicemitarbeiterin - Wie sich später herausstellte, war es die Chefin persönlich. Der mit Silberbesteck und Stoffservietten gedeckte Tisch war sehr einladend. In der heimelig eingerichteten Gaststube mit sehr schöner Holzdecke fühlte man sich sofort wohl.
Eine gute Kombination aus Modernität und Tradition. Dieses Konzept widerspiegelte sich auch in den Speisen. Aufmerksam auf diesen Landgasthof wurden wir durch den Ama Gastrosiegel Wettbewerb, bei denen die Kreativsten und Regionalisten Speisekarten prämiert wurden. Die aktuelle Auszeichnung für die „Kreativste Speisekarte Österreichs“ ist nachvollziehbar. Sehr liebevoll gestaltet im Karomuster mit einem Kochlöffel, damit man gleich selbst Hand anlegen kann. Eine rießen Auswahl erwartet einen als Gast, wo für Vegetarier sowie für Fleischliebhaber in jedem Fall etwas dabei ist. Am besten hat uns aber die Regionalität und die Liebe zum Detail gefallen.

Vor allem das selbstgebackene Fladenbrot und die hausgemachten Aufstriche (darunter Grammelschmalz, Rucculapesto und Ziegentopfen), die als Gedeck serviert werden, sind sehr appetitanregend. Die raffiniert kombinierten Speisen sind eine Gaumenfreude und  das sehr professionelle Service hat uns vor allem bei der Weinbegleitung kompetent beraten. Unbedingt den Chardonnay vom Weingut Graf-Faltl probieren, ein gehaltvoller und interessanter Speisenbegleiter. Mein Freund war vor allem vom Beeftatare angetan, ich habe mich für den Linden Vorspeisenteller entschieden, der von der Größe her bereits als Hauptgang durchgegangen wäre. Die Topinambur- und Kürbissuppe waren klassisch, aber sehr gut zubereitet. Knackiges Gemüse und ein Blätterteigstangerl garnierten die Suppen. Ziemlich originell zubereitet fanden wir den Fasan, der mit einer wunderbaren Preiselbeersauce und Kartoffelknödel angerichtet wurde. Der perfekt gegarte Alpenlachs stellte aber den Höhepunkt dar, der mit roten Rüben und Kürbisstückchen serviert wurde. Mit vollen Bäuchen und großer Neugierde haben wir uns dann noch 2 Desserts bestellt, was wir keine Sekunde bereut haben. Der halbflüssige Schokoladen Kuchen und die Kastanien Topfenknödel rundeten unser Menü wunderbar ab.

Insgesamt: Ein Gasthof wie man in leider immer seltener antrifft. Die Preise fanden wir für die gebotene Leistung höchst angemessen.

Empfehlenswert: Auch wenn man sich hier am Land befindet, ist es denke ich gerade am Wochenende von Vorteil, eine Tischreservierung vorzunehmen, da der Andrang sehr groß war.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir6Lesenswert4

Kommentare (3)

am 21. November 2013 um 22:09

P.S wir haben ohne dies vor noch einmal hinzufahren und dann können wir unser Bewertung gegebenenfalls adaptieren.

Gefällt mir
2
1
am 21. November 2013 um 22:07

Danke für Ihre Rückmeldung!
Für uns war der Besuch einfach sehr schön und es hat alles gepasst. Manche Sachen bzw. Restaurants, Lokale etc. sind einfach gut, genau so wie sie sind :) Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen und deshalb haben wir auch die Höchstpunktezahl vergeben.

Gefällt mir
2
1
am 21. November 2013 um 16:24

Hilfreich, Gefällt mir und Lesenswert= 3x JA
Allerdings: 3x Höchstnote- kein bisschen Luft nach oben?

Gefällt mir
Experte
301
58
Landgasthof zur Linde
Laaben 28
3053 Laaben
Hauptplatz
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
42
43
44
6 Bewertungen
Landgasthof zur Linde - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK