RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Sodoma - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 1. August 2012
Experte
Kathinka
68
9
19
4Speisen
3Ambiente
3Service

Familienessen Samstagabend im Restaurant Sodoma. Ich hatte reserviert und man teilte uns automatisch einen Tisch im Garten zu. Wir fragten nach ob wir denn bei auftretendem Regen in das Lokal wechseln können, (es sah schon sehr nach Regen aus und der trat dann auch ein), konnten wir also nahmen wir vorerst draußen Platz. Der Gastgarten ist sehr nett und lauschig, ABER durch den Sraßenlärm war die Geräuschkulisse wirklich sehr laut und unangenehm. Deshalb hier leider nur 3 Punkte, obwohl es drinnen sowohl in der alten Gaststube als auch im neuen Teil wirklich toll aussieht!

Es gibt unterschiedliche Variationen bzw. nette Kreationen als Aperitiv zur Auswahl. Hier war die Auswahl wirklich sehr groß. Wir wählten den Apfelsekt, der wirklich ausgezeichnet frisch und fruchtig war (aber auch nicht zu sehr ins süßliche ging). Kann ich daher nur empfehlen!

Zur Vorspeise mussten bei mir die Grammelknödel her und sie waren wirklich traumhaft. Der Teig war schön weich und fast cremig und die Grammel schön knackig aber auch nicht zu hart/knusprig. Einzig die Größe der Portion lies etwas zu Wünschen über. Aber für 7€ ganz okay.

Zusätzlich gab es zu den eher wenigen Hauptspeisen in der Karte saisonale Gerichte zur Auswahl. Diese waren auf Tafeln mit Kreide aufgemalt und es gab auch noch Mini-Tafeln davon. Leider bekamen wir zu 5. nur eine einzige dieser Mini-Kreidetafeln. Verstehe ich nicht! Der Wirt war zudem etwas sehr forsch, vlt. schlechten Tag gehabt?

Ich wählte die Leber in Balsamicosauce mit Kartoffelpüree (siehe Foto). Geschmacklich top! Vor allem die Sauße war sehr gut gewürzt und von der Konsistenz perfekt. Alles in allem waren die Gerichte alle sehr gut, aber irgendwie auch nicht so kreativ wie wir sie uns erwartet hatten. Die gebackenen Steinpilze lagen z.B. nackt am Teller ohne einer Beilage. Das sah schon etwas seltsam aus.

Für die Nachspeise waren wir alle leider zu voll. Obwohl die Auswahl wirklich riesig war (zusätzlich zu den Desserts in der Karte gibt es auch noch Kuchen & Torten, etc).

Die Barzahlung wurde schon am Telefon erwähnt und es wird im Garten nochmals darauf hingewesen (auf einem eigenen Schild!). Finde ich heutzutage eigentlich auch seltsam wenn sich so ein gutes Lokal die Kreditkarten-Kosten ersparen möchte. Anders kann ich mir das nicht vorstellen!?

Alles in allem ging der Preis für das Gebotene in Ordnung. Allerdings hatten wir auch bei 5 Personen nur 2 Vorspeisen und gar keine Nachspeisen. Das Gedeck für 3€ pro Person und vor allem nur einer kleinen Schüssel Kräuteraufstrich mit Broten ist aber übertrieben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir4Lesenswert1

Kommentare (3)

am 1. August 2012 um 15:36

Dann lösch doch bitte gleich mein zu viel getipptes "y" im "Gerry" ;-)))

Gefällt mir
Experte
215
47
am 1. August 2012 um 14:56

Danke, das fehlende Satzende habe ich noch schnell ergänzt :)

Gefällt mir
Experte
68
9
am 1. August 2012 um 14:47

Guter Bericht - Danke!
Gerryy

Gefällt mir
Experte
215
47
Sodoma
Bahnhofstraße 48
3430 TULLN
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
43
37
35
12 Bewertungen
Sodoma - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK