RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

7. Himmel - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 10. Februar 2012
Experte
Evba
69
27
22
4Speisen
3Ambiente
4Service
8 Fotos1 Check-In

Das kleine Lokal ist in dezentem Rot gehalten, kein aggressives, sondern ein heimeliges gemütliches Rot, in dem man sich gleich wohl fühlt. Vorne die Bar und Bartische mit hockerartigen Sesseln für die, die nur etwas trinken wollen. Weiter hinten auf einem Podium, bzw. Stufe dann die Esstische (daher nicht behindertengerecht). Das Ambiente ist italienisch angehaucht, in der Mitte dominiert eine schöne große Schinkenschneidemaschine.
Es ist ein Raucherlokal (49,6m3 ), aber man wird gebeten im Esstischbereich nicht zu rauchen, sondern nur bei der Bar und die Lüftung ist gut, man riecht überhaupt keinen Rauch (sagten die Nichtraucher).

An den Wänden hängen Tafeln mit Empfehlungen des Tages (der Woche?) : Branzino im Ganzen, "italienische Jause" (ich nehme an eine Art Antipastiteller mi Sgombri oder ähnlichem und "italienisch" um es von einer Kärntner Jause zu unterscheiden), etc..

Die Speisekarte ist klein aber fein: Antipasti (Antipastiteller, Vitello Tonnato, Beef Tartar, Carpaccio, Vogerlsalat mit geröstetem Speck und Kernöl, etc.), Pasta, Gnocci, Risotto (Spaghetti aglio-oilio-peperoncini, mit rotem Paprikapesto mit Rucola, Pignoli und Chili, Penne Speziale mit Prosciutto oder mit Zucchini und Feta oder Tomatenrisotto mit Meeresfrüchten), Fisch & Fleisch (Calamari vom Grill oder gefüllt, Branzino im Ganzen gebraten, Ribeye Steak vom Grill), Nachspeisen (Profiteroles, Crème Brûlée, Schokoladenkuchen, Käseteller) und das "Himmlische Menü" :
Hausgemachter Heringsalat garniert oder Kartoffelschaumsuppe mit Speck und Trüffelöl oder Gebratener Schafskäsespieß mit Vogerlsalat und Balsamicoglace,
dann Pilzrisotto mit Parmesan oder Rosa Schweinefilet auf Kartoffel –Käsecreme mit Erbsenschoten und Morcheln oder Pot au feu von Meeresfrüchten mit Safran und Gemüse
schließlich Topfennockerl in Butterbröseln mit Fruchtsaucen oder Gemischter Käseteller
(3 Gänge 26,90, 4 Gänge 33,90)

Wir begannen mit einem Aperol Spritz (sehr gut, mit Prosecco und kein weißer Spritzer mit Aperol). Wasser kam im Krug automatisch auf den nett gedeckten Tisch. Es gibt zwar eine schöne glasweise Auswahl an Weinen, wir hielten uns aber an weiße Gespritzte.

Dann hatten wir Beef Tartare (sehr gut gewürzt, sonst nichts darüber zu sagen) und Vitello Tonnato mit Kapernbeeren (wir wurden von einem Freund, der öfter hierher kommt darauf aufmerksam gemacht, mit "viel Tonnato" zu bestellen, da seit jemand dem Wirt gesagt hat, es sei zu viel Tonnato, mit diesem eher gespart wird): es war köstlich, das Kalbfleisch hellbraun, eigentlich fast noch rosa, die Sauce Thunfisch-lastig und nicht (wie schon erlebt) eine fette Mayonnaisesauce mit einem Hauch Thunfisch, darauf halbgetrocknete, sehr aromatische Tomaten und Kapernbeeren (vielleicht nicht sehr Original aber sehr gut).

Als Hauptspeisen wählten wir: eine Mischung aus den gegrillten und mit Schafskäse und Prosciutto gefüllten Calamari, sie waren –butterweich, zart und wurden mit in Butter gebratenem Toast serviert, die Spaghetti in rotem Paprikapesto: die Nudeln bissfest, aromatisch , gut gewürzt und etwas "nussig" durch die Pinien, leichte Chilinote mit ein paar erfrischenden Julienne-Zucchini-Streifen darauf – köstlich und das Tomatenrisotto mit Meeresfrüchten, getrockneten Tomaten und Parmesan (gut, aber nicht ganz mein Fall).

Das Personal ist flink und freundlich und es macht Spaß mit dem Wirt über seine besonderen Qualitätskriterien beim Rindfleischkauf und sonstige Themen zu philosophieren.

Wir fühlten uns wohl im 7. Himmel.
(Besuch 1.2.12)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir4Lesenswert3

Kommentare (5)

amarone1977 am 11. Februar 2012 um 13:25

Augustin ist ein recht routiniertes Bierlokal, das es schon seit Ewigkeiten in Klagenfurt gibt. Nahe Stadtturm.

Gefällt mir
amarone1977
Kein Tester
am 10. Februar 2012 um 21:42

Pumpe, Michelangelo und Dolce Vita (mag ich sehr gern, isr allerdings etwas teuer) kenn ich. Augustin? - wie ist das, hier gibts leider keine Beschreibung

Gefällt mir
Experte
69
27
am 10. Februar 2012 um 17:16

Naja eine große Lokalkultur gibt's nicht wirklich. 7. Himmel, Augustin, Pumpe, Michelangelo, DolceVita, das sind wenige Beispiele für langjährige Fixsterne in Klagenfurt.

Gefällt mir
Experte
315
75
am 10. Februar 2012 um 11:08

@amarone1977: ich komme zwar nur ein paar Mal im Jahr nach Klagenfurt, aber mir ist aufgefallen, dass die Fluktuation von Lokalen ziemlich hoch ist, höher als in anderen Städten. Ich frage mich wieso.

Gefällt mir
Experte
69
27
am 10. Februar 2012 um 08:54

Das Lokal gibt's für Klagenfurter Verhältnisse schon sehr lange. Offenbar aus gutem Grund.

Gefällt mir
Experte
315
75
7. Himmel
Osterwitzgasse 12
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Kärnten
Speisen
Ambiente
Service
37
32
36
5 Bewertungen
7. Himmel - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK