RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

BANGKOK Vienna - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 28. November 2011
thoranius
25
18
8
4Speisen
4Ambiente
5Service
1 Check-In

Mein Frau und ich waren gestern im Bangkok Vienna, Mittagessen. Da wir beiden noch nie Thailändisch essen waren, war es für uns ein unglaubliches Erlebnis. Sowohl für die Augen als auch für den Magen. Der Service war wirklich sehr angenehm, überhaupt nicht aufdringlich aber immer in der nähe.

Das Essen war hervorragend abgestimmt, soweit das ein Laie sagen kann. Uns hat es zumindest geschmeckt.

Nun etwas mehr Text:

Wir haben uns am Sonntag spontan entschlossen essen zu gehen. Nach langer Überlegung und den vielen positiven Resonanzen haben wir uns für das Bangkok Vienna entschieden. Obwohl wir erst um 13.40 dort waren und das Lokal um laut Plan um 15.00 wieder schließt, wurden wir herzlich Willkommen geheißen.

Ambiente: Das Lokal ist sehr hell mit schönen großen Fenstern im hinteren Teil. Dort hat man auch einen Blick auf einen kleinen Garten, der im Sommer wahrscheinlich sehr schön anzusehen ist, aber jetzt einen etwas traurigen Anblick bietet. Die Einrichtung ist sehr freundlich gestaltet mit schönen, nicht zu kitschigen Bildern und einzelnen Buddha Statuen.

Service: Sehr freundliches nicht aufdringliches Servicepersonal, das immer ein Auge für einen Wink oder einen Wunsch offen hat. Die Kellnerinnen und Kellner geben auch jederzeit Auskunft über bestimmte Zutaten. Das Beste: Nach dem Essen, kommen die Kellner mit warmen aromatisierten Handtüchern.

Speisen: Die Speisen sind sehr nett angerichtet mit kleinen Blumen (Orichideen).
.) Frittiertes Weißbrot mit Faschiertem: Die der Name schon sagt, klingt es nach nichts besonderem, war aber geschmacklich wirklich eine Gaumenfreude. Dabei ist auch eine Süß-scharfe Sauce, die war jetzt geschmacklich nicht so der Wahnsinn. Aber ohne Sauce war es auch sehr lecker
.) Saté Spieße: Hühnerspieße mit einer leichten Erdnusssauce. Ich kenn das nur mit kleinen Hühnerstückchen und nicht mit einem großen Hühnerfilet, aber geschmacklich macht das keinen Unterschied
.)Tom Yam Gung Suppe: Weltbekannte Thailändische Suppe. Ich muss sagen ich kannte sie nicht, aber man muss ja alles einmal ausprobieren. Aber ich muss sagen, war wirklich sehr sehr lecker, eine leichte Schärfe, die ruhig stärker hätte sein können. Mir waren es nur zu viele Champignons. Die Garnelen waren genau auf den Punkt innen noch leicht glasig. Ein Gedicht.
.)Hühnerfleisch mit Knoblauch, Pfeffer und Reis: Ein sehr delikates Gericht mit viel Gemüse und viel frischem Pfeffer. Die Gewürze waren sehr gut abgestimmt und daher war das Gericht nicht zu scharf. Davor hatte meine Frau angst, die mag keine Scharfen Speisen.
.)Gebratene Reisnudeln mit Grary-Sauce und Hühnerfleisch: Das ist absolut kein Gericht für mich. Diese Grary-Sauce, ist laut Kellnerin, eine süßliche, dicke Bohnensauce und genau da ist das Problem. Das Gericht ist einfach eine Spur zu süß. Aber es war ein Versuch und daher hatte ich wohl einfach Pech

Es war auf jeden Fall ein kulinarisches Erlebnis das wir auf keinen Fall missen möchten und ich für meinen Teil werde sicher noch mal hingehen. Aber auf jeden Fall, muss ich das Thai Kitchen Vienna, als vergleich testen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir3Lesenswert2

Kommentare (1)

am 28. November 2011 um 20:03

Eine lesenswerte, interessante Bewertung!

Mit freundlichen Gruessen vom
Diktator Schlitzauge

Gefällt mir
Experte
152
83
BANGKOK Vienna
Joanelligasse 8
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
32
39
19 Bewertungen
BANGKOK Vienna - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK