RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Sapori d'Italia - Bewertung

am 28. Oktober 2011
Experte
schlitzaugeseiwachsam
152
83
21
4Speisen
3Ambiente
4Service

Besuch am Abend des 28.10. 2011

Empfohlen von der koreanischen Gemeinde in Wien besuchten wir das Sapori d'italia. Als Ursprungsland von Pizza und Spaghetti wissen die Leute natürlich, wie eine gute Pizza oder Pasta sein muss.

Na gut, probieren wir es auch aus.

Das Ambiente gefiel mir auf Anhieb durch einen gut getrennten Raucher und Nichtraucherbereich. Dadurch keine Rauchbelästigung zu befürchten.

Der freundliche Junge Kellner begrüsste uns sofort mit
"Dreimal Spaghetti Frutti di mare?"
Ich grüsste zurück mit " Einmal Carbonara, einmal Frutti di Mare und einmal Pizza Mozarella mit Rucola."

Bestellen alle KoreanerInnen hier alle nur dasselbe? Anscheinend...es war heute übrigens unser erster Besuch.
Immer diese Stereotypisierung...

Die Frutti di mare war wirklich gut. Nicht zuviel Tomatensosse, die Meeresfrüchte reichlich und frisch, a point, zart...

Die Carbonara, ausgewogen, nicht zuviel Obers...sehr gut.

Die Pizza Mozarella auch sehr empfehlenswert, mit einem Boden so dünn wie ein Palatschinken.

Erstaunlich und nicht unbedingt positiv ist die Tatsache, dass das Lokal am Wochenende geschlossen hat. Gut fürs Personal, aber bedauernswert für eventuelle Gäste, die preiswerte und gute, ausgewogene italienische Küche geniessen möchten.

In Schwedenplatznähe sicher eines der empfehlenswerteren italienischen Lokale.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (11)

am 29. Oktober 2011 um 11:28

übrigens auch sonst eine sehr inspirierende und höchst interessante homepage - thx katkey!
Link

Gefällt mir
34
44
Karin am 29. Oktober 2011 um 00:54

... scheint (abgesehen von den Mengenangaben) ein amerikanisches Rezept zu sein, oder? Ich habe zwar viel Zeit in den Staaten verbracht, aber .......... naja. :-)

Gefällt mir
Karin
Kein Tester
am 29. Oktober 2011 um 00:43

30gm flat pancetta or guanciale
ist eh drin!
nur was gm sind weiß ich nicht genau, wahrscheinlich gramm wird nach iso aber mit g abegkürzt.

Gefällt mir
34
44
Karin am 29. Oktober 2011 um 00:37

Was ist denn das für ein seltsames Rezept? Und hab ich da was überlesen? Mir fehlt der fein geschnittene Speck!

Gefällt mir
Karin
Kein Tester
am 29. Oktober 2011 um 00:37

2. Do not add cream ... but I like :-)

Gefällt mir
34
44
am 29. Oktober 2011 um 00:29

GANZ wenig natürlich!
mit einem schuss obers schmeckt es mir persönlich einfach besser, ich finde es wird's geschmeidiger und das unerwünschte stocken der eier ist wesentlich leichter in den griff zu kriegen. auch wenn das vielleicht nicht ganz authentisch sein mag.
das mit der von katkey erwähnten wasserzugabe ist mir nicht ganz klar. obers besteht zu ca. 60% aus wasser, ein ei zu ca. 70% (eiklar 90% / dotter 50%) - also würde man durch zugabe von obers den relativen wassergehalt sogar reduzieren!?

Gefällt mir
34
44
am 29. Oktober 2011 um 00:12

Und wenn man Schlagobers nimmt, dann sicherlich nur wenig, damit das Ganze nicht soßig wird.

Ich glaube, diese Fraktion hatte ich heute Abend.

Gefällt mir
Experte
152
83
Karin am 29. Oktober 2011 um 00:11

Also, ein Hauch Obers muss schon hinein - sonst wird das nicht wie in Italien.

Gefällt mir
Karin
Kein Tester
am 28. Oktober 2011 um 22:35

Für eine pure speck-eier-käsesauce war mir die Sossigkeit der carbonara zu stark und für eine Oberstunke zu schwach.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 28. Oktober 2011 um 22:20

sei doch nicht so puristisch katkey! ein spritzer obers (oder schmand) sowie ein bisschen knoblauch hat noch keiner carbonara geschadet (e una coca-cola?) - die köhler hätten sich damals im wald alle finger abgeschleckt ;-)

Gefällt mir
34
44
am 28. Oktober 2011 um 21:59

Was war dann die weisse Sosse?

Gefällt mir
Experte
152
83
Sapori d'Italia
Dominikanerbastei 22
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
33
40
12 Bewertungen
Sapori d'Italia - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK