RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
14
34
19
Gesamtrating
22
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
CammerlanderCammerlanderCammerlander
Alle Fotos (5)
Event eintragen
Cammerlander Info
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
rweissen73
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Cammerlander

Innrain 2
6020 Innsbruck
Tirol
Küche: International, Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant, Szenelokal
Tel: 05125 86398
Lokal teilen:

5 Bewertungen für: Cammerlander

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
2
1
1
4
0
Ambiente
5
4
2
3
2
2
1
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
1
0
3
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 11. Juli 2015
AlexH2
1
1
1Speisen
3Ambiente
0Service

Wir gehen mittlerweile schon seit einigen Jahren zum Essen oder Cocktailtrinken ins Cammerlander. Jedoch werden wir ab heute zumindest für eine geraume Zeit davon absehen, denn es kam mittlerweile zum zweiten äußerst negativen Konsumentenerlebnis hinsichtlich der Wertschätzung gegenüber dem zahlenden Kunden innerhalb kurzer Zeit.
Vor nicht allzu langer Zeit waren wir zu dritt untertags dort und wollten bei heißem Wetter eigentlich nur eine Kleinigkeit zu trinken. Da man sich jedoch erst nach einer Viertelstunde und zweimaligem Nachfragen einigen konnte, wer denn überhaupt für unseren Tisch zuständig war, konnten wir erst mit Verzögerung unsere Bestellung, zwei Getränke und einen Fruchteisbecher, aufgeben. Nach ebenfalls beträchtlicher Wartezeit auf die Bestellung stellten sich die Getränke als völlig verwässert und der Eisbecher als eine Frechheit heraus, da dieser lediglich aus Vanilleeis mit nicht-frischen, noch gefrorenen (!) Packungsfrüchten bestand. Nun gut, mag man mal einen schlechten Tag in der Gastronomie erwischt haben, aber jedoch, nur einige Wochen später:
Wir, zu zweit, diesmal bei einem Pärchenabend, 1,5h vor unserem Kinobesuch noch rasch ab ins Cammerlander auf ein gepflegtes Abendessen, was könnte dabei denn schon schiefgehen? Naja...nach Zuweisen des kleinsten Tisches in der Ecke und dem Aufgeben unserer Bestellung (einmal Hauptspeise, einmal Menü bestehend aus Salat, Hauptspeise und Nachspeise) erwarteten uns natürlich wieder die verwässerten Drinks und dann...erstmal nichts. Das Pärchen am Tisch neben uns, später gekommen, war bereits beim Hauptgang, ehe bei uns nach einer Dreiviertelstunde Wartezeit der Caesar's Salad eintraf, dem Anschein nach schon leicht vermatscht und nicht mehr exakt als frisch zu deklarieren. Als wir aber dann nach über einer Stunde nach Aufgeben unserer Bestellung noch nicht einmal zum Hauptgang gekommen waren und auf mehrfache Kontaktaufnahmeversuche unsererseits null Reaktion vom Bedienpersonal zu spüren war, platzte uns die Hutschnur und wir verlangten am Tresen umgehend die Rechnung, worauf man uns für den Matschsalat und die zwei Wasserdrinks 15 Euro ohne irgendwelchen Nachlass aufbrummte und wir ein missmutiges "Tschuldige" vom zuständigen Kellner ohne jegliche Rechtfertigung, wieso wir denn nun unseren Abend abschreiben konnten, bekamen.

Zusammenfassend beurteilt zeichnet sich das Restaurant Cammerlander aktuell durch Fehlen sämtlicher früheren Qualitäten wie einer soliden, schmackhaften Küche oder zuvorkommender bzw. zumindest annehmbarer Bedienung aus. Hier sehen wir keinerlei Grund, noch mehr unseres hart verdienten Geldes bis auf weiteres zu investieren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 11. Jul 2015 um 06:43

Na ja, so wie es aussieht, war es dort immer schon bestenfalls "durchwachsen".

Gefällt mir
am 28. September 2014
Trompeter
1
1
1Speisen
4Ambiente
0Service

Wir haben heute zu viert im Cammerlander gegessen und waren vom Ambiente und der schönen Lage positiv angetan. Jedoch der Rest war für uns sehr enttäuschend: eine Miniportion Fladen gefüllt mit Hühnerfleisch und als Beilage ein Gläschen Pommes um 12,80. Das auf der Karte angeführte Sommergetränk war laut Kellner nicht mehr verfügbar, wurde jedoch 15 Minuten später von einer anderen Kellnerin am Nebentisch serviert. Da Preis-Leistungsverhältnis und die Freundlichkeit bzw. Kompetenz des Personals hat in unserem Fall nicht gepasst.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 15. September 2013
andrea2405
4
1
1
1Speisen
3Ambiente
2Service

Obwohl mein Besuch im Cammerlander nun schon einige Monate her ist, bin ich noch immer enttäuscht über das schreckliche Essen, das man meinem Lebensgefährten und mir aufgetischt hat.
Wir hatten Lust auf mexikanische Küche und setzten uns deshalb hinauf in den 1. Stock, in das mex. Lokal, bestellten Tortillas und eine Speise, die auf dem heißen Stein zubereitet wurde.
Meine Tortillas waren die schlechtesten Tortillas, die ich jemals gegessen habe (und ich habe schon sehr, sehr viele Tortillas gegessen!), die Fladen schmeckten nach gar nichts und schwammen förmlich in einer sehr, sehr scharfen Chilisauce. Die Idee mit dem heißen Stein ist eigentlich sehr nett und es sah alles auch sehr schmackhaft aus, aber die Portion war sehr klein und auch nicht gerade schmackhaft ... Hungrig und unzufrieden bezahlten wir die stattliche Rechnung und schwören uns, hier nie mehr wieder was zu essen, obwohl das Ambiente schön wäre.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. März 2013
zuckerpuppe
32
10
16
2Speisen
4Ambiente
4Service

Da ich mich nach einem anstrengenden Vormittag noch zu einem späten Mittagessen in Innsbruck entscheide bevor ich die Heimreise antrete suche ich das Cammerlanders um 13:45 Uhr auf.

Das Cummerlander befindet sich im Erdgeschoß, im ersten Stock befindet sich das auf mexikanische Küche spezialisierte Arriba Mexico mit der Bar (dort darf auch geraucht werden) 2 Tische sind noch besetzt, sonst herrscht gähnende Leere.

Nachdem ich mich an einen der freien Tische an der Glasfront des Wintergartens gesetzt habe werde ich aber sofort von einem jungen Mann begrüßt und mir wird die Karte gereicht. Die Karte ist mehrseitig und beinhaltet Gerichte vom klassischen Wiener Schnitzel über frische Muscheln bis hin zu Steaks und frischer Pasta und Pizza sogar Ramen. Quasi quer durch das Gemüsebeet alles was das Herz begehren könnte.

Eine eigene Wochenkarte für Mittagsmenüs wird dazu gereicht. Das Mittagsmenü: Schweinsrückensteak mit Kräuterbutter und Steak Fries klingt verlockend ich entscheide mich aber wegen des späten reichlichen Frühstücks für Kushis (dreierlei Spieße).

Das gebackene TempuraGemüse entpuppt sich als ein wässriger Champignon und zwei dick geschnittene Zucchini Scheiben. Die Dips sind vereinfacht ausgedrückt 2 geschmacklich nahezu idente Joghurt Saucen mit Kräutern sowie eine Chili Sauce aus der Flasche.

Der zweite Spieß besteht aus zwei Garnelen und zwei kleine Stückchen Hühnerfilet. Gerade richtig gebraten, gut gewürzt, daran ist nichts auszusetzen. Der Glasnudelsalat auf dem die zwei Spieße drapiert sind verschlägt mir allerdings die Sprache. Die Glasnudeln sind sehr heiß (gut, damit bleiben das Fleisch und die Garnelen länger warm ...) allerdings eher ein Glasnudelgatsch der anscheinend in der Chili Sauce geschwenkt wurde...

Obwohl ich am Ende meines Besuches der letzte Gast bin bleibt das Personal aufmerksam. Der leere Teller wird zügig abgeräumt, gleich darauf werde ich noch nach meinen Dessert wünschen gefragt. Die Kushis waren allerdings ausreichend für den kleinen Appetit, ein weiteres Experiment möchte ich nicht wagen. Die Rechnung erhalte ich prompt und bezahle angemessene 15,40 €.

Fazit: Die Location am Innrain ist sehr ansprechend, besonders an den ersten nicht so warmen Frühlingstagen kann man den Blick auf die Nordkette und den Fluß im sonnendurchfluteten Wintergarten genießen. Das Personal ist aufmerksam und freundlich, einzig die Küche sollte sich vielleicht doch auf eine Richtung spezialisieren und diese dann verbessern.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir8Lesenswert7
Letzter Kommentar von am 13. Mär 2013 um 19:21

@SSW: Ich hab's ausgerechnet. Bei der Schlagzahl ist es am 23. Juli 2013 soweit ;-)

Gefällt mir2
am 20. November 2011
kurtknockel
1
1
1Speisen
2Ambiente
0Service

Unheimlich schlechter Service. Vorab wurden wir abgewiesen und danach anderen Gästen ein Tisch gewährt, obwohl sie auch nicht reserviert hatten. Das Essen war lauwarm und somit ein Grund nie mehr hinzugehen. Unfreundliches Service, schmutzige Toiletten und schlechtes Essen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Andreas am 2. Okt 2012 um 13:43

...ein Durchlauflokal für Leute vom Marktplatz, welche schnell einen Snack nehmen. Darunter leidet die Gemütlichkeit und die Sauberkeit, siehe Boden und Toiletten. Tendenz: absteigend

Gefällt mir
Cammerlander - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

6020 Innsbruck
1 Bewertung
6020 Innsbruck
0 Bewertungen
6020 Innsbruck
0 Bewertungen
6020 Innsbruck
2 Bewertungen
6405 Pfaffenhofen
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 20.11.2011
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK