In der Umgebung
Mo, 15. April 2024

burg.ring1

Burgring 1, 1010 Wien
Küche: Österreichische Küche
Lokaltyp: Café, Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

burg.ring1

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Kampfkatze
Experte
am 29. Dezember 2015
SpeisenAmbienteService
Gestern wollte ich mit meiner besten Freundin auf einen Kaffee gehen, aber so wohl im MQ, als auch auf der Mariahilferstraße, war alles bummvoll. Da ich etwas menschenscheu bin, schlenderten wir die Babenberger entlang, bogen ab und fanden dann das burg.ring1. Wir fanden die Einrichtung auf ...Mehr anzeigenGestern wollte ich mit meiner besten Freundin auf einen Kaffee gehen, aber so wohl im MQ, als auch auf der Mariahilferstraße, war alles bummvoll.
Da ich etwas menschenscheu bin, schlenderten wir die Babenberger entlang, bogen ab und fanden dann das burg.ring1.

Wir fanden die Einrichtung auf Anhieb total witzig, gemütlich und einmalig, also nahmen wir an einem runden Tisch für zwei Personen Platz.
Es gibt dort auch Sofas, alles ist mischmasch und von der Decke hängen Glühbirnen an orangenen Kabeln.

Meine Freundin und ich bestellten uns beide Sodas mit hausgemachtem Sirup, die in lustigen Namen wie "Sissi" oder "Nannerl" angeboten werden.
Meine Freundin nahm Orange und Basilikum und ich Johannisbeer mit Minze und Limette.
Es schmeckte uns wirklich sehr gut!

Als kleinen Snack bestellte ich mir einen Lachsbagel mit Rucola und meine Freundin orderte Avocado-Jungzwiebel Aufstrich inklusive Gebäck.
Ich war von meinem Bagel ziemlich begeistert, da er noch warm war und wirklich vorzüglich schmeckte.
Meiner Freundin schmeckte ihr Aufstrich ebenfalls und besonders süß fanden wir, dass sie einen länglichen Brotkorb mit drei unterschiedlichen, aufgeschnittenen Brotsorten dazu bekam.

Auf der Speisekarte stehen außerdem noch ein paar Schmankerl, so wie Quiche, Flammkuchen, Würstel, Suppen. Salate usw. Außerdem gibt es noch mehrere Aufstriche, mehr Bagels, Süßspeisen und natürlich verschiedene Kaffees und Tees.
Abends gibt es anscheinend eine andere Karte und es werden Cocktails angeboten.

Die beiden Kellner, die wir hatten, waren sehr freundlich und die Damentoilette roch ausgesprochen gut, war sauber und knallgrün, was ich sehr lustig fand.
Es wurde uns eine schöne Kerze am Tisch angezündet und kurz bevor wir gingen machte sich im Lokal ein herrlicher Duft aus Zimt und Orangen bemerkbar... mhhhh...

Unser Fazit war, dass wir uns dieses Lokal auf jeden Fall merken wollen. Wir fanden es gemütlich und gut.
Hilfreich4Gefällt mir4Kommentieren
1 Kommentar

Es ist nicht einmal eine Frage der Menschenscheue: Schon Archimedes formulierte, dass, wo ein Körper ist, nicht gleichzeitig ein anderer sein kann. ;-)

29. Dez 2015, 16:29·Gefällt mir1
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.