RestaurantTester.at
Mi, 7. Dezember 2022
In der Umgebung

bin im leo

Servitengasse 14, 1090 Wien
Küche: Österreichische Küche, Wiener Küche, Mediterran
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Bewertungen (0)

am 5. Juli 2016
Fay
Experte
SpeisenAmbienteService
Ein lauer Sommerabend - da muss natürlich wieder ein Gastgarten getestet werden. Mich verschlägt es ins Servitenviertel, das "Bin im Leo" liegt in unmittelbarer Gehnähe zur U4 Rossauer Lände und von D (Schlickgasse) ist es auch nicht weit weg. Ambiente (4): Der Gastgarten ist nicht mit einem ...Mehr anzeigenEin lauer Sommerabend - da muss natürlich wieder ein Gastgarten getestet werden. Mich verschlägt es ins Servitenviertel, das "Bin im Leo" liegt in unmittelbarer Gehnähe zur U4 Rossauer Lände und von D (Schlickgasse) ist es auch nicht weit weg.

Ambiente (4): Der Gastgarten ist nicht mit einem begrünten Innenhof zu vergleichen, aber ich finde ihn trotzdem entzückend. Der große Platz vor dem Lokal wird hier genutzt, eine Abtrennung von Gehweg und Straße erfolgt durch Bepflanzung. Schirme spenden Schatten, wenn man es möchte, aber gegen 18:00 ist es hier von Haus aus (im wahrsten Sinne des Wortes) schon eher schattig. Zudem ist es eher eine verkehrsberuhigte Gegend - es ist also sehr gemütlich. Irgendwie fühlt man sich mittendrin, es ist viel los, aber man bekommt von den Tischen nebenan trotzdem nicht viel mit. Mir gefällts. Innen ist es auch sehr gemütlich eingerichtet und die Toiletten sind ebenerdig - allerdings für Rollstuhlfahrer vermutlich zu eng. Drinnen gibt es, wenn ich es richtig gesehen habe, auch einen abgetrennten Raucherbereich.

Speisen (4): Ich entscheide mich für ein Abendmenü um 11,30. Beim Abendmenü kann man aus sechs verschiedenen Speisen aus der Karte wählen und bekommt dazu entweder einen Blattsalat oder eine Suppe. Die Hauptspeisen kosten um die 8/9 Euro, ein Blattsalat um die 4, das zahlt sich also aus :) Ich entscheide mich für gebratene Spinatnockerl mit Lauch, Speck und Käse. Ich dachte ja, dass es sich um eine Käsesauce handelt, aber der Käse war dann einfach darüber gestreut. Die Nockerl waren definitiv hausgemacht, schön knusprig gebraten und hatten nicht nur eine tolle grüne Farbe, sondern haben auch tatsächlich nach Spinat geschmeckt. Beim Salat hat auch das Dressing überzeugt, das war schön säuerlich, so wie ich es mag. Dann hat mich noch die Nachspeise angelacht und ich hab mich für Nussnudeln auf Beerenmark und Honigbutter entschieden. Ein Traum. Ich glaube, es war Kartoffel/Topfenteig, gewälzt in geriebenen Nüssen, dazu eben diese süße Honigbutter und ein Kleks (das hätte vl. mehr sein können) Beerenspiegel. Eine perfekte Kombination. Ich war wirklich sehr zufrieden, das Preis/Leistungsverhältnis passt hier meiner Meinung nach.

Service (3): Der Kellner ist sehr freundlich - aber nicht immer geht es ganz schnell. Das liegt daran, dass er quasi alleine ist (es gibt noch jemanden in der Küche, der dann schon die Speisen bringt, aber fürs Service ist er eigentlich allein zuständig) und der Gastgarten war schon gut gefüllt. Aber ich finde, er hat sich den Stress nicht anmerken lassen und war immer sehr zuvorkommend. Von dem her eine gute Leistung.

Sonderpunkt: Selbstgemachte Sirupe gibts hier auch, beispielsweise Waldmeister, Lavendel oder Melisse. Total gut!

Fazit: Ich komm sicher wieder!
Hilfreich13Gefällt mir12Kommentieren
am 18. Jänner 2013
RMB
Level 2
SpeisenAmbienteService
Das „bin im Leo“ gewinnt sicherlich keinen Design-Preis (weil mein Vorredner von einem „superstylischen In-Lokal“ spricht), aber ich glaube, das will es auch gar nicht. Es ist ein nettes, gemütliches Lokal mit Hausmannskost, die ordentlich ist und das zu fairen Preisen, mehr aber auch nicht. ...Mehr anzeigenDas „bin im Leo“ gewinnt sicherlich keinen Design-Preis (weil mein Vorredner von einem „superstylischen In-Lokal“ spricht), aber ich glaube, das will es auch gar nicht.

Es ist ein nettes, gemütliches Lokal mit Hausmannskost, die ordentlich ist und das zu fairen Preisen, mehr aber auch nicht.

Die Bedienung war wirklich sehr freundlich und nett, manchmal musste man ein wenig warten, aber es hielt sich in Grenzen.

Die Kürbiscremesuppe war leider ein negativer Ausreißer, diese war sehr „dünn“ und geschmacklich fad und langweilig. Die anderen Speisen (Rostbratwürstel, Spinatnockerln) waren in Ordnung bis gut, die Portionen relativ groß.

Zusammengefasst: Für einen netten Abend ohne große kulinarische Ansprüche ist man dort bestimmt nicht falsch.
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare
RMB

Wenn es Dich genau interessiert: Ich war Ende Dezember dort. Ich würde sagen, dass 3-4 Wochen danach noch als "aktuell" gilt. Oder hat sich die Speisekarte in der Zeit grundlegend verändert?

24. Jän 2013, 19:00·Gefällt mir
gerhard

eine bewertung mach doch nur sinn wenn sie auch aktuell ist. zumindest mit dem datum an dem sie online geht!

22. Jän 2013, 22:07·Gefällt mir
RMB

Ja, und? Muss die Bewertung am Tag des Besuches erfolgen oder wie?

22. Jän 2013, 21:09·Gefällt mir
am 16. November 2012
BieneMaya
Level 1
SpeisenAmbienteService
Was soll man sagen? Eine rundum nette Erfahrung. Ein sehr netter Kellner, angenehmes Ambiente, eine interessante Speisekarte, guter österreichischer Wein. Und für mich sehr wichtig es wurde nicht geraucht (und man selbst daher nicht geselcht). Das bin im leo ist jedenfalls auch ein superstylisch...Mehr anzeigenWas soll man sagen? Eine rundum nette Erfahrung. Ein sehr netter Kellner, angenehmes Ambiente, eine interessante Speisekarte, guter österreichischer Wein. Und für mich sehr wichtig es wurde nicht geraucht (und man selbst daher nicht geselcht).
Das bin im leo ist jedenfalls auch ein superstylisches In-Lokal, sondern legt Wert auf Gemütlichkeit, Gastlichkeit, angenehme Farben und gutes Essen. Und das macht es dann auch wirklich aus!
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
1 Kommentar

Ein "superstylisches In-Lokal" ??? Sind Sie sicher, dass Sie statt "ein" nicht "kein" schreiben wollten?

18. Jän 2013, 15:02·Gefällt mir
am 9. August 2010
jiw
Level 1
SpeisenAmbienteService
Wir saßen heute im Schanigarten bei Leo - tolles Ambiente, mitten im 9. Wir hatten einen Thunfisch-Crepe, fein garniert mit Schmand und riesengroßen, sehr leckeren Kapern und einmal die Spinatnockerln mit Speck, preislich vollkommen ok mit knapp 9 Euro. Die Bedienung (männlich) war super, sympath...Mehr anzeigenWir saßen heute im Schanigarten bei Leo - tolles Ambiente, mitten im 9. Wir hatten einen Thunfisch-Crepe, fein garniert mit Schmand und riesengroßen, sehr leckeren Kapern und einmal die Spinatnockerln mit Speck, preislich vollkommen ok mit knapp 9 Euro. Die Bedienung (männlich) war super, sympathisch und zuvorkommend, die Bedienung (weiblich) war ein wenig unaufmerksam, räumte den Tisch nicht ab und hörte auch den Zuruf nach Bezahlung erst beim 3. Versuch. Insgesamt sehr lecker, sehr gemütlich (es lagen Decken für die Gäste auf den Stühlen, für die Zeit nach dem Sonnenuntergang..), durchaus ein "prima" und gern wieder.
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare
apfelsine

Bitte, was ist eine Review? Ich habe dieses Wort noch nie gehört.

22. Feb 2011, 13:41·Gefällt mir

Genau. Deutsch. Sie haben Recht.

20. Jän 2011, 21:17·Gefällt mir

schmand = sauerrahm mir san hoid piefkes. Link

20. Jän 2011, 19:42·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.