RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
26
36
Gesamtrating
31
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
ArrigoArrigoArrigo
Alle Fotos (5)
Event eintragen
Arrigo Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Arrigo

Rochusmarkt 33
1030 Wien (3. Bezirk - Landstraße)
Küche: Antipasti, Snacks
Lokaltyp: Marktlokal
Tel: 01 7107880
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Arrigo

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
1
0
Service
5
1
4
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. Juli 2016
Experte
Criticus
72
10
24
3Speisen
2Ambiente
3Service
2 Fotos1 Check-In

Beruflicher Termin in der Landstraßer Hauptstraße. Da der Verkehr erträglich war, bin ich zeitlich gut unterwegs und bekomme auch gleich einen Parkplatz direkt beim Rochusmarkt. Ich habe bis zu meinem Termin noch über eine Stunde Zeit. Ich nutze die freie Zeit, um zum ersten Mal die gegenüber dem Rochusmarkt gelegene wirklich schöne Rochuskirche zu besichtigen.

Nach dem Kirchenrundgang gelüstet es mich nach einem kleinen Bier, zumal sich auch die Sonne von ihrer kräftigen Seite zeigt und es recht warm ist. Und so komme ich eigentlich zufällig zum „Arrigo“, einem typischen kleinen Marktlokal gegenüber der Rochuskirche.

Im Inneren des Marktstandes gibt es vielleicht Platz für sechs bis acht Gäste, wenn sie dicht nebeneinander stehen. Aber wie bei einem Marktstand üblich, spielt sich das „Leben“ außerhalb bzw um den Marktstand herum ab. Davon zeugen schon die ca sechs kleinen Tische mit etwa 20 Klappsessel, die auf zwei Seiten um den Marktstand aufgestellt sind. Die kleinen Tische und Sessel sind aus Holz und in blauer Farbe gestrichen und vermitteln daher eher ein „griechisches Flair“, obwohl man „italienisch“ sein möchte und hauptsächlich diverse Antipasti und Snacks anbietet. Offenbar legt man auch Wert auf gepflegte Kaffeekultur, im kleinen Lokal thront eine recht stattliche Kaffeemaschine mit analogen Anzeigen und zwei großen Preßhebeln.

Zwischen den Tischen und Sesseln werden von zwei jungen Servicekräften (ich vermute Studenten) durch ein offenes Glas-Schiebefenster die Bestellungen entgegengenommen. Ich bestelle ein kleines Bier und bekomme – wenn der Aufdruck am Glas stimmt - ein mir bis dato unbekanntes „Schremser Bier“. Das Bier ist sehr gut temperiert und schmeckt frisch und gut.

Ich bekomme Gusto und frage, ob ich etwas prosciutto haben könnte. Der junge Mann fragt mich, ob ich auch Kapern u.a. dazu haben möchte. Ich bejahe und bekomme bald darauf einen Teller mit fein geschnittenem prosciutto, Kapern, eingelegten Tomatenstücken, grünen und schwarzen Oliven und - leider - nur Emmentaler Käse. Zu so einem Teller gehört ganz einfach ein Parmesan oder zumindest ein Asmonte. Zum Teller gab's im Körberl frisch aufgeschnittenes ciabatta dazu. Statt der vielen Oliven wäre das eine oder andere Scheiberl Salami gut gewesen. Auch die Butter ist mir etwas abgegangen. Insgesamt hat der fehlende Parmesan den ansonst guten Geschmack des Tellers doch getrübt.

Für das kleine Bier und den prosciutto-Teller habe ich dann € 12,90 zzgl. Trinkgeld bezahlt. Bon habe ich keinen bekommen. Wenn statt des Emmentaler etwas Parmesan auf dem Teller gewesen wäre, wäre der Preis gerechtfertigt gewesen. So habe ich mich etwas unzufrieden verabschiedet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir7Lesenswert6
am 1. Juni 2016
InaHummel
15
1
3
-Speisen
4Ambiente
5Service

Das "Arrigo" ist unser Lieblingsbeisl am Rochusmarkt! Ideal zum "Runterkommen" nach der Arbeit, zum Plaudern, ein Bier oder einen weißen Spritzer trinken....
Speisen im eigentlichen Sinn darf man hier nicht erwarten, aber es gibt manchmal kleine Antipasti, bzw. Käse-, oder Prosciutto-Aufschnitt.
Das Besondere dieses Ortes der Begegnung sind die Besucher (wenn man einmal da war, gehört man schon zur "Familie") und das phantastische Personal. Junge StudentInnen (immer zu 2.) managen die wenigen Plätze im Inneren, sowie den (etwas grösseren) Gastgarten mit Bravour. Auch sie kennen ihre Pappenheimer bereits und man sieht ihnen an, daß der Job Spaß macht! Alles in allem: ein Lichtblick im Rochusgrätzel!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Arrigo - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1160 Wien
14 Bewertungen
1030 Wien
7 Bewertungen
1180 Wien
10 Bewertungen
1080 Wien
8 Bewertungen
1210 Wien
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 01.06.2016

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK