RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
50
50
Gesamtrating
47
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Antonius Bräu Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
geschlossen
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
11:00-23:00
Sa
11:00-23:00
So
11:00-23:00
Hinzugefügt von:
PipiL2
Letztes Update von:
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Antonius Bräu

Hauptstraße 29
2544 Leobersdorf
Niederösterreich
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Bierlokal, Gasthaus, Gasthof
Tel: 02256 21223
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Antonius Bräu

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
3
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. Februar 2016
Experte
PipiL2
53
2
18
4Speisen
5Ambiente
5Service
1 Foto1 Check-In

Bin gestern das erste Mal im Antonius Bräu gewesen. Es handelt sich bei diesem Lokal um eine Neueröffnung in Leobersdorf, in der Nähe von Baden bei Wien. Das Lokal ist vollkommen neu. Laut Internet wird hier das Bier selbst gebraut. Es handelt sich also um eine Bierbrauerei.

Das Lokal selbst ist sehr urig. Alles in massiven Holz. Sehr sauber, neu und ordentlich. Die Toiletten hab ich nicht gesehen. Im offenen hellen Lokal stehen zwei große kupferne Bierkessel. Ich bestellte mir eine ungarische Krautsuppe um 4,40.-- Euro und ein Biergulasch um 9,20.-- Euro. Weiters einen Schnitt Antonius, also eine Mischung aus einem hellen und einem dunklen selbstgebrauten Bier um 3,90.-- Euro.

Die Preise scheinen in Ordnung. 3,90.-- Euro für ein selbstgebrautes Bier ist auf jeden Fall o.k. Das Bier war auf jeden Fall eines der besten was ich so in den letzten Jahren getrunken habe.

Die Krautsuppe war sehr üppig und würde mit einem Gebäck schon als Hauptspeise für eine Frau oder einen kleinen Esser durchgehen. Alles ist definitiv selbstgemacht und geschmacklich sehr gut.

Das Biergulasch war zu meiner Überraschung dunkel, fast schon schwarz, dem Aussehen nach eher ein Wildgulasch als ein Biergulasch. Hängt wohl damit zusammen, dass hier Teile von der Biererzeugung verkocht werden. Vielleicht Malz oder zumindest dunkles Bier. Geschmacklich hebt sich das Biergulasch von einem normalen Gulasch extrem ab. Es schmeckt nicht nach Paprika, ist geschmacklich eher süßlich und schmeckt aber trotzdem wie ein Gulasch. Mit schönen großen Fleischstücke darin und mit drei Scheiben angebratenen Brezenknödeln.

Das Biergulasch ist eine Spezialität und wird von mir ausdrücklich empfohlen. Ich wollte immer schon in einer Bierbrauerei eine Bierspezialität essen. Das kann ich hiermit von meiner persönlichen Liste hacken.

Meine Begleitung trank ein Malzmandel um 3,80.-- Euro, was zu meiner Überraschung - ich kannte ein solches Getränk nicht - nach Cola schmeckt. Und gar nicht schlecht möchte ich meinen. Weiters nahm meine Begleitung eine Kaspressknödelsuppe um 3,80.-- Euro und einen Antoniusburger um 12.80.-- Euro mit Pommes und einem kleinen Salat, ähnlich einem Krautsalat.

Der Antoniusburger, das Brot selbst, ist bröselig und entspricht nicht der Qualität eines frischen selbstgemachten Burgers. Ich vermute einmal, dass er zugekauft wurde. Er zerfällt beim Essen. Der Inhalt des Burgers war sehr gut, ein Fleischlaberl mit Speck, Zwiebel und Käse. Die Pommes sind dick, tragen auch einen eigenen Namen, denn ich nicht meht weiß und sind ausgesprochen gut. Dazu wurde noch eine selbstgemachte American Dressing gereicht, die im Abgang sogar einen Hauch scharf war.

Alles in allem kann ich das gut besuchte Lokal sehr empfehlen. Die warme Küche beginnt erst wieder um 16.30 Uhr, was ich in Ordnung finde, wenn man es weiß. Und um die Zeit füllt sich das Lokal auch wieder deutlich. Als wir gegangen sind, waren etwa 25 Leute im Lokal, was an einem Donnerstag früh abends durchaus gut ist, hier heraußen am Lande.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir8Lesenswert4
Letzter Kommentar von am 28. Feb 2016 um 17:29

Wo hat denn der Herr Altbürgermeister nicht die Finger drin ;-) Nach den Pächtern nach, könnte das Lokal was werden. Kenne sie von Baden - Lokal war am grünen Markt neben Tschibo.

Gefällt mir
Antonius Bräu - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2002 Großmugl
14 Bewertungen
2560 Berndorf
0 Bewertungen
2105 OBERROHRBACH
14 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
3430 TULLN
12 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 26.02.2016

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK