In der Umgebung
Di, 25. Juni 2024

Zur Steirischen Botschaft, Wien - Bewertung

am 23. September 2022
SpeisenAmbienteService
Die Steirische Botschaft war auch schon besser... Das Ambiente hat mit der Steiermark nix zu tun, dafür läuft der Radiosender mit Werbung als Beschallung. Es gibt ja keine steirische Musik...? Die Kellnerin bemüht sich, aber die Küche nicht. Das Wr Schoitzel eher farblos, die sogenannte geröstete Leber ist weichgekocht, schmeckt nach nix und vor allem fehlt dem Saft der Majoran. Die Leber gehört außen fest, innen gut durch, ich fürchte, die lag schon länger...Dafür wird sie hier normalerweise mit Preiselbeeren und einem anderen Beiwerk serviert, was mit dieser Speise so überhaupt nix zu tun hat. Das Gösser hat gepaßt, dafür sind die Preise für das Gebotene zu hoch. War früher eher eine traditionelle Gaststätte, derzeit na ja.. vielleicht ist was anderes besser.
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
1 Kommentar
adn1966

"Die Leber gehört außen fest, innen gut durch"?? Also ich bevorzuge eine geröstete Leber, die außen zart ist und innen noch nicht ganz durch ist, sonst ist das ja eine extrem trockene Geschichte, oder?

24. Sep 2022, 10:10Gefällt mir3
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.