RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
33
32
30
Gesamtrating
32
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
ZanonaZanonaZanona
Alle Fotos (7)
Event eintragen
Zanona Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine
Öffnungszeiten
Mo
08:30-24:00
Di
08:30-24:00
Mi
08:30-24:00
Do
08:30-24:00
Fr
08:30-24:00
Sa
08:00-17:00
So
geschlossen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Zanona

Montfortgasse 3
6800 Feldkirch
Vorarlberg
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Konditorei, Bäckerei, Café
Tel: (05522) 73635Fax: (05522) 73635
Lokal teilen:

5 Bewertungen für: Zanona

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
2
2
1
1
0
Ambiente
5
1
4
1
3
2
2
1
1
0
Service
5
1
4
2
3
2
1
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 17. Dezember 2013
Pressesprecher
89
34
19
3Speisen
3Ambiente
4Service
7 Fotos1 Check-In

Ein Besuch des Feldkircher Weihnachtsmarktes – Curry- und Bratwurst haben wir zu dem Zeitpunkt schon intus – führt die Zuckerpuppe und mich auch „um's Eck“ Richtung Ill ins Cafe Zanona. Damit betreten wir beziehungstechnisch historischen Boden. Das hängt mit einer Erdbeermilch zusammen und ist freilich eine andere Geschichte ...

Links vom Eingang befindet sich das Kuchenbuffet, rechts davon geht's hinein in die gute Stube. Wir werden von der freundlichen Dame hinter dem Buffet „verfolgt“. Uns ist es nicht beschieden, einen Platz ausfindig zu machen. Sie hat mehr Glück bzw. Erfahrung: zwei Damen mit Hund befinden sich im bereits im Gehen und bieten uns ihren Platz an.

Wir ordern beim sehr zuvorkommenden Kellner Tobias eine Weiße Schokolade mit Vanille von Zotter (3,90 Euro) und einen Cappuccino (2,90 Euro), die auch umgehend serviert werden. Das Schleifchen der Schokolade wird zu Beweiszwecken mitgeliefert, der süße Stoff selbst ist in der kochenden Milch schon aufgelöst worden. Die Frage nach "Kuchen" bejahe ich und Tobias entführt mich zurück zum Buffet. Neben Kardinalschnitte und diversen Torten lockt eine Cremeschnitte (3,20 Euro), für die ich mich schließlich entscheide.

Das knapp 70 Quadratmeter kleine Lokal, das fast eben soviel Gästen Platz bietet, wirkt tatsächlich etwas wie ein Wiener Kaffeehaus und rankt sich entlang von zwei Fensterachsen in die Tiefe: hölzerne Kassettendecke, veloursartiger Teppichboden, thonetartiges Gestühl und mit Leder überzogene Sitzbänke, Leuchten, Spiegel und Hirschgeweihe prägen den Raum. Im Sommer gibt es auch einen Schanigarten. Derzeit sind draußen nur ein paar Stühle für die Raucher/innen, die ihrer Passion draußen nachgehen müssen.

Wir checken noch in einem Local Based Service ein und erhalten „Café am Tag, feines Essen und gute Weine am Abend“ als Tipp. Das bestätigt auch ein Blick ins Web: „Unseren Gästen servieren wir ausgezeichnete saisonal-bedingte, sehr kreative Gerichte, sowohl bei unseren günstigen Mittagsmenüs als auch am Abend.“ Durchaus ein Grund, zu einem anderen Zeitpunkt zurück zu kehren. Wir sind auch so schon ziemlich zufrieden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir7Lesenswert5
am 31. März 2013
lokaleFeldkirch
1
1
2Speisen
1Ambiente
0Service

Absolut schlechte Bedienung. Viel zu kleine Portionen...Speisen geschmacklich nur unterer Durchschnitt und viel zu teuer!!!! Da gibt es in unmittelbarer Nähe wesentlich bessere Lokale!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 17. Dez 2013 um 19:57

Scheint so, als hätte das Servicepersonal viel dazugelernt. Mir ist es ein Dreivierteljahr später äußerst positiv aufgefallen.

Gefällt mir
am 12. Jänner 2013
lila0801
1
1
3Speisen
3Ambiente
0Service

ja, die haben's nicht nötig - kullanz und kundenzufriedenheit ist hier scheiß egal!!!

hatten einen gutschein vom zanona von EUR 60,-. dieser ist am 31.12.2011 ausgestellt worden und für ein jahr gültig. am 09.01.13 wollten mein partner und ich diesen gutschein einlösen, doch leider war dies lt. chefin nicht mehr möglich, weil der gutschein 9 tage abgelaufen ist. tja.... pech gehabt.

wohlgemerkt hatten wird dieses problem in diesem laden schon mal. das ist der dank dafür, dass wir früher regelmäßig gast waren und auch der grund warum wir von freunden öfters gutscheine erhalten haben. wir denken, dass wir nie wieder einen gutschein von diesen laden bekommen, da wir davor sorge getragen haben, dass auch unsere freunde wissen, dass dieser laden alles andere als kundenfreundlich ist.

dieses cafe legt keinen wert auf zufriedene gäste, sind sehr kleinlich und die chefin hat uns eindeutig spüren lassen, dass dieser neune tage abgelaufene gutschein mehr wert ist als ein zufriedener und wiederkehrender gast.

damit ich den beitrag veröffentlichen kann, muss ich sterne vergegen. da es nicht möglich ist keinen stern zu vergeben, werde ich einen stern vergeben, obwohl für mich dieses cafe absolut keinen stern verdient hat.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von littleVic am 14. Jän 2013 um 13:12

...nicht so ganz. Dem Verbraucher ist eine angemessen lange Zeit einzuräumen, in der er seinen Gutschein einlösen kann. Dafür ist eine umfassende Interessensabwägung vorzunehmen. Im Anlassfall, der unlängst vom OGH ausjudiziert wurde, war ein Thermengutschein nur 2 Jahre lang gültig. Die Frage ist, ob das ausstellende Unternehmen durch die eher kurze Frist von nur einem Jahr unrechtmäßig bereichert ist. Geh doch mal zu nem Rechtsanwalt bzw. melde dich bei der Anwaltskammer, das Erstgespräch ist grundsätzlich kostenlos.

Gefällt mir1
am 5. November 2012
rosemarie
4
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Nettes Kaffeehaus mit exquisitem Kuchensortiment. Im Sommer auch ein paar Tischchen draussen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 6. Nov 2012 um 10:19

rosemarie: dass du auf Kuchen abfährst, haben wir jetzt verstanden. Gibt's nicht mehr zu berichten? Zwei Zeilen sind schon sehr dürftig, gerade vom "Ländle" könnte man mehr zu lesen bekommen....

Gefällt mir2
am 23. November 2008
Ebster
1
1
4Speisen
5Ambiente
5Service

ausgesprochen gemütliches Ambiente. nicht zu groß. gemütliche Polstermöbel. hauseigene Konditorei mit wunderbarem Apfelstrudel (natürlich auch viele gute andere Sachen aber ich liebe diesen Apfelstrudel) :o) der Kellner Dimitrios gibt dem Lokal einen besonderen Flair. Er ist sehr aufmerksam und einer der besten Serviceleute, die ich je kennengelernt habe! Das Essen mittags wird von der chefin selbst frisch zubereitet. es gibt immer eine Menukarte. ich kann es nur empfehlen und zu mittags immer Tisch reservieren. da das zanona bis über die grenzen bekannt ist. macht weiter so, liebe grüße dieter ebster

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Zanona - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

6800 Feldkirch
1 Bewertung
6833 Klaus
1 Bewertung
6845 Hohenems
2 Bewertungen
6850 Dornbirn
1 Bewertung
6833 Weiler
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 23.11.2008

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK