In der Umgebung
Sa, 15. Juni 2024

XXL, Wien - Bewertung

am 23. September 2020
SpeisenAmbienteService
Frustposting; Das war wohl nichts heute. Nach mehreren Besuchen nach 2 Jahren wieder einmal ins XXL in den 16. XXL, wie schon geschrieben; keine Ahnung warum XXL; aber bis dato hat´s immer gepasst. Keine Fine-dine-Lokal, aber eines um gut satt zu werden. Eh nur 2 Gäste im Lokal; da sollt´s doch gehen. Denkste.
Statt des in Riesen-Lettern angekündigten Budweiser gibt’s Starobrno-Bier; ist ja auch ok.. das Bier; nicht aber dass, ohne was zu sagen, ein anderes Bier serviert wird. Bestellt hab ich Kalbsrollbraten; in der Speisekarte mit Wedges angekündigt. Meine Bitte, anstelle der Erdäpfeln Reis zu bekommen wurde registriert. Serviert wurde das Gericht dann..... Überraschung.... mit Braterdäpfl, Sauerrahm und einer Unmenge grobmotorisch gehacktem Zwiebel. JA, bei so tollem Geschäftsgang kann man schon mal was vergessen....
Gut; klar dass es kein frisch eingebratener Kalbsbraten war; damit ist nicht zu rechen. Aber dass der „Koch“ es zumindest schafft diesen in der Mikrowelle unfallfrei zu erhitzen, das ist wohl nicht zuviel verlangt. Dunkelbraune Schnittfläche, hart, ausgetrocknet, fast schon knusprig; kein Tropfen eines Safterls..... Der Reis kam Margarinegeschwängert, brennheiß aus der Mikro nach der Reklamation..... Aber der Kaffee war gut....
Hilfreich9Gefällt mir2Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.