In der Umgebung
Sa, 22. Juni 2024

Wok Today, Wien - Bewertung

am 23. Juli 2017
SpeisenAmbienteService
Heute war ich mit meinem Vater und meiner kleinen Schwester im "Wok Today" vom Mittagsbuffet essen. Trotz wenig Auswahl und mangelnder Wärme am Essen, war es ok. Jedoch beim Reingehen wurde uns durch Gesichtszüge zu erkennen gegeben, dass wir unerwünscht waren. Personal hatte immer einen grimmigen Gesichtsausdruck und waren ignorant. Als wir mitgeteilt haben, dass wir etwas zum Trinken wollten, nahm sie ein Getränk auf und machte sich auf den Weg, obwohl wir noch nicht fertig waren und ich musste den Rest der Bestellung ihr hinterherrufen. Mit der Antwort "jaja ok" war unser Geduld schon strapaziert aber wir ließen es nicht anmerken.
Beim Buffet nahm ich ein Teller mit kleinem Salat und mein Vater und ein Teller. Meine Schwester wollte nichts essen, sie hat sich nur ein Gabel geholt, weil sie vom panierten Schnitzel ein Stück von meinem Teller nehmen wollte. Als wir zahlen wollten, hat sie irgendeine Summe wollen, ohne Rechnung oder was anderes. Nach der Nachfrage, was wir alles bezahlen, meinte sie 3 Buffet und die einzelnen Getränke, die auch passten. Als ich sie korrigieren wollte, dass es 2 Buffet waren und nicht 3, hat sie ihre Arbeitskollegin geholt und irgendetwas auf ihrer Sprache gesagt und gelacht. Sie hat drauf bestanden, dass es 3 waren, worauf ich erklären wollte was wir gegessen haben und meine Schwester nichts genommen hat, hat sie gemeint, sie hätte gesehen wie sie bei mir "mitgegessen" hat, obwohl sie nur ein Stück Schnitzel probiert hat. Sie hat mich immer wieder beim Reden unterbrochen und frech geantwortet. Nachdem sie immer lauter wurde, sodass die anderen auf uns aufmerksam wurden, war es mir schon peinlich und bat sie mir bitte zuzuhören, ich würde das "nicht gegessene" auch zahlen, sie sollte mir nur zuhören die Sache klären und ich würde gehen. Daraufhin meinte sie ich müsste das sowieso zahlen, da würde es nichts zum Diskutieren geben. Ich bin selber Gastronom und habe noch nie so eine Frechheit gesehen!! Fazit: ich wollte die Leute nicht mehr auf uns aufmerksam machen und habe es bezahlt. Frech, ignorant und ungebildet! Nie wieder!!
Hilfreich9Gefällt mirKommentieren
1 Kommentar
magic

Fiktives ReTe-Treffen: 10 Personen wollen daran teilnehmen. Vorgeschlagen wird ein AYCE-Buffet. Alle sind einverstanden. Das Buffet kostet 15,00. Jeder zahlt seine eigenen Getränke. Eine Person wird dazu ausgesucht immer einen frisch gefüllten Teller vor sich zu haben. Ja und dann geht´s los mit dem großen Fressen: Jeder kostet von den auf diesen (jeweils einzeln von ein und derselben Person an den Tisch gebrachten) Köstlichkeiten. Wohlgemerkt es wird nur immer gekostet und nicht gegessen! Die billigste ReTe-Treffen-Rechnung aller Zeiten: 10x Mineralwasser und 1x AYCE. Das Personal kann uns mal, schließlich haben ja alle nur gekostet. :-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

25. Jul 2017, 20:36Gefällt mir3
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.