In der Umgebung
Do, 22. Februar 2024

Urteil über fremde Menschen!

, 13. Dez 2013 um 13:28
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags

Liebe Restaurantkritiker!
Es ist schön und gut, dass es euch gibt!!!! Geschmäcker sind übrigens auch verschieden, dass ist auch gut so!
Aber über fremde Menschen zu urteilen, sie wären arrogant!!!!, ist eine absolute Frechheit!
Denn ihr lieben Tester! Der Hauptmann, im Lokal meines Mannes, der so arrogant durch unseren Gastgarten spaziert ist, war nämlich der BRUDER meines Mannes!!!! Übrigens - er ist der Hauptmann der FF Fischbach!
Also, zumindest wäre hier eine Entschuldigung angebracht! Mit freundlichen Grüßen! Alexandra Übeleis
P.S.: Diese netten Tester, die uns im August besucht haben, dürfen gerne mit mir in Kontakt treten!

Gefällt mir1Antworten

Antworten (11)

, 13. Dez 2013 um 13:36

Kleine Anmerkung: Frau Übeleis meint sehr wahrscheinlich das "Forsthaus" in Fischbach.

Gefällt mirAntworten
, 13. Dez 2013 um 13:39
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags

Ja, meine ich!
Sie sollten in Ihren Testungen doch das Essen bewerten und nicht die Menschen, die dahinterstehen und nicht die Menschen dazu??? Oder

Gefällt mirAntworten
, 13. Dez 2013 um 14:00
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags

Ja, dass ist auch vollkommen in Ordnung!
Aber wie können Sie schreiben, dass mein Mann arrogant durch den Garten geschritten ist! Es war definitv nicht mein Mann, sondern dessen Bruder! Es ist einfach nicht in Ordnung, über Menschen, die man nicht kennt, zu schreiben sie wären arrogant!
Das finde ich einfach nicht fair!

Gefällt mirAntworten
, 13. Dez 2013 um 14:03
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags

Verstehen Sie micht nicht falsch, wenn ich Sie das erste Mal sehen würde, würde ich mir nie erlauben, ein Urteil über Sie zu fällen! Da ich Sie ja auch nicht persönlich kenne! Das macht eben den Unterschied. Sachlich zu bleiben!
Um das geht es eigentlich!

Gefällt mirAntworten
, 13. Dez 2013 um 14:19
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen "Ein schönes Weihnachtsfest!"
Liebe Grüsse!
Alexandra Übeleis

Gefällt mirAntworten
, 13. Dez 2013 um 18:13

Iah weinrat, iah

Gefällt mirAntworten
, 13. Dez 2013 um 18:42

Wo sie recht hat, da hat sie recht.

Ad Hominem ist per se nicht angebracht. Nirgendwo.

Gefällt mirAntworten
, 13. Dez 2013 um 20:04

Es gehört aber trotzdem zum Gesamteindruck, den man von einem Lokal gewinnt.

Gefällt mir1Antworten
, 13. Dez 2013 um 21:36

Thun23: "ad cibum" (stimmt des?) ist mir auch lieber, aber aldebaran hat in seinem Bericht klar dargelegt, dass ihm der grußlose Chef als solcher arrogant rüberkam. Ist ein subjektiver Eindruck.
Ist mir dort zwar nicht passiert, aber wenn mich mein Gastgeber nicht grüßt, dann wäre mir das auch eine Erwähnung wert.
Und Frau Übeleis würde es einem Gastgeber wohl auch übel nehmen, wenn er sie nicht grüßt.

Gefällt mir1Antworten
, 14. Dez 2013 um 20:01
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags

Ich danke Ihnen für Ihre Antwort und wünsche Ihnen noch eine schöne Adventzeit!
Mit frreundlichen Grüßen! Alexandra Übeleis

Gefällt mirAntworten
, 15. Dez 2013 um 00:16
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags

Hallo! Ein bisschen Spaß muss sein! :)

Gefällt mirAntworten
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzername
Passwort
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.