RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
33
34
29
Gesamtrating
32
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Santa ClaraSanta Clara
Alle Fotos (3)
Event eintragen
Santa Clara Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 216
|
49
Steiermark
Rang: 23
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
BANKOMAT
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
juliachild
Letztes Update von:
Wissensdurst
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Santa Clara

Bürgergasse 1
8010 Graz
Steiermark
Küche: Mediterran
Lokaltyp: Szenelokal, Restaurant
Tel: 0316 811822
Lokal teilen:

7 Bewertungen für: Santa Clara

am 14. Dezember 2014
a623
5
1
1
3Speisen
2Ambiente
0Service

Das Santa Clara besuchte ich mit vier Arbeitskollegen Samstagabend. Tisch war für 18.00 Uhr reserviert. Wir erlaubten uns um 18.05 dein Eingangsbereich zu betreten. Hierzu muss man sagen das dieser in einem wenig charmanten Innenhof liegt. Wir standen also vor dem eisernen Tor das mit einer Kette abgeschlossen war. Das Lokal führt aber die Öffnungszeiten ab 18.00! Wir kamen nicht in den Eingangsbereich des Lokals... Ein paar Sekunden und ratlose Gesichter später lugte (ich vermute) die Chefin ums Eck und vermittelte uns unmissverständlich das sie im Stress sind eigentlich nicht besonders amused war das wir bereits vor der Türe standen! Kein Wort der Entschuldig oder eine Bitte um Geduld, keine freundliche Auskunft wann wir den zu unserem Tisch dürfen... Am liebsten wäre ich gegangen!!! Nach 10 min des Wartens neben den Mülltonnen sperrte man das Tor auf und man ließ uns ein. Das Lokal war eiskalt und es herrschte reges treiben um sich auf den abend vorzubereiten. So saßen wir am Tisch der aus einer klirrend kalten Steinplatte bestand, so viel zur vorweihnachtlichten Gemütlichkeit! Keine einzige Kerze brannte. Das Lokal selbst hat Stil doch fehlte es an Flair. Man fand auch jetzt kein Wort der Entschuldigung! Das Essen war in Ordnung aber vollkommen ungewürzt und nicht besonders gut! Schade um den schönen Abend den hätten wir in einem Lokal mit Speisekarten schöner und preiswerter erleben können! Fazit: wegen der Speisen und des Services sicher mein letzter Besuch im Santa Clara!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 5. Juni 2013
Diva
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Vor vier Jahren habe ich das Restaurant Santa Clara entdeckt und plane mindestens einen Abend in meinem alljährlichen Besuch aus New York dort ein.

Die Gerichte sind einzigartig komponiert und wie man schmeckt, mit den frischesden Zutaten zubereitet. Die Kombination von Geschmäckern ist trotz der anscheinend einfachen Zubereitung immer wieder eine positive Überraschung für den Gaumen. Die hohe Qualität der Gerichte ist konsequent.

Die Gerichte sind saisonbedingt und ändern sich daher je nach Bedarf. Ich empfehle vor allem eine Kombination der Vorspeisen und lasse mich während des gesamten Abends immer von Chefin Barbara beraten. Letzte Woche war der Tunfisch über Fenchel einfach ein kulinarischer Traum und der zarte Oktopus ist einer meiner Favoriten.

Als Hauptspeise bestellte ich diesmal wieder die Jacobsmuscheln mit perfekt gedünsteten (?) jungen Blattspinat und krempigem Kartoffelpüree.

Weine und Aperitifs sind gut abgestimmt und die Nachspeisen immer ein krönender Abschluss.

Die Atmosphäre der Kellergewölbe und das Interior Design ist sehr gemütlich und geschmackvoll gestaltet.

Ich habe Santa Clara schon einige male weiterempfohlen und freue mich immer wieder auf meinen alljährlichen Besuch.

Diese Art der Kochkunst (Holzofenzubereitung) ist für kultivierte und erfahrene Genießer.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 5. Jun 2013 um 17:21

einmal im jahr besuch- und gleichzeitig über alles bescheid wissen? wieder jakobsmuscheln bestellt? weil sie immer das gleiche anbieten- nur die preise erhöhen sich, welche man erst beim zahlen mitbekommt, da es keinerlei preisauszeichnung gibt. ich würde raten mal die brasserie santner zu besuchen-das ist gehobene küche- aber die geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden....

Gefällt mir1
am 12. Jänner 2013
Reiner
1
1
2Speisen
1Ambiente
0Service

Habe eine Woche zuvor die Besitzerin kontaktiert und einen schönen Tisch für eine besondere Feier reserviert - die Besitzerin meinte, sie werde den Tisch dem Anlass entsprechend decken! Pünktlich angekommen - der Tisch war besetzt und natürlich nicht vorbereitet - kein Tischtuch, keine Kerze oder irgendeine Deko! Der Kellner meinte, wir sollten uns einen Aperitif im Weinkeller genehmigen - gesagt getan, sind wir in den Keller - nach ca. 20 Minuten Wartezeit gingen wir wieder zurück ins Lokal, da keiner kam und uns bediente! Eine Kellnerin hat uns kurz angesehen und das war's auch schon! Ja dann zum Tisch - absolut lieblos gedeckt - dann die Bestellung - war ok! Die erste Lieferung beinhaltete Oliven und das Brot, der Rest der Vorspeisen kam eine halbe Stunde später! Da wir eine Flasche Wein bestellt hatten bekamen wir eine Runde in die Gläser, jedoch der Weinkübel blieb an der Bar stehen - nachdem die Gläser schon länger leer waren, holten wir die Weinflasche und bedienten uns selber! Die Hauptspeise war ok, die Beilagen jedoch absolut geschmacklos - dieses Lokal ist auf keinen Fall empfehlenswert - Preis Leistung ist nicht OK! Außerdem ist das Lokal extrem laut und ungemütlich. Szene hin oder her ....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja18Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 20. Mär 2013 um 19:01

ahm wo im Stanta Clara ist ein Weinkeller?

Gefällt mir
am 12. Jänner 2013
brustoderkeule
13
0
3
1Speisen
3Ambiente
3Service

Ambiente Top - vielleicht würde ein wenig Musik nicht schaden - da es manchmal sehr hallert und man jedes gespraech mitbekommt.
Keine preisauszeichnung der speisen und getraenke ist nicht nur lästig,sondern eigentlich auch verboten. Antipasti sind spitze aber nicht
Bilig. Hauptspeise war bei uns ( beiried) zaeh und ungewuerzt,noch dazu lieblos aufs Teller geklatscht. Außerdem wechseln die speisen anscheinend nicht sehr oft. Für mich absolut über bewertet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 2. Februar 2012
erzengel
1
1
4Speisen
5Ambiente
5Service

Wunderschönes spezielles und bei Gründung vor mehr als 20 Jahren erstes vom ästhetischen Konzept her international vergleichbares urban-chic-schönes Restaurant der Grazer Innenstadt - mit unverwechselbarem Innenhof und Keller! Lebt durch die ständige Präsenz der Chefin Barbara im Zentrum des Geschehens und Ehemann Josef als mastermind. Das Vorspeisenbuffet zeichnet sich durch zahlreiche v.a. auch "gemüsige" Variationen aus mit verschiedensten frischen Fischzubereitungen, raffinierten Käsesorten und wunderbaren provencalischen Würsten und Pasteten, von Josef eigens aus (Süd-)-Frankreich mitgebracht! Die a la minute Fisch/Fleischgerichte aus dem dekorativen Ofen sind stets sehr gut - die Karte pro Gang mit 2-6 Gerichten wechselnd und jahreszeitlich angepasst. Das Ambiente ist eines der schönsten und dekorativsten in Graz - der Service jung, studentisch und charmant. Wann immer wir Gäste aus dem Ausland haben, kommen wir hierher - seit mehr als 2 Dekaden!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von fred combuse am 6. Jun 2013 um 16:10

@hautschi: alles ist aber wirklich genauso wie von erzengel geschildert.

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. April 2011
hoepfle
6
1
2
4Speisen
5Ambiente
4Service

Ein Platz für Genieser.
Das beschreibt wohl am besten meinen Eindruck den ich bei meinem ersten Besuch im Santaclara gewonnen habe.
Das Ambiente ist wohl unerreicht in Graz. Der große Holzofen in dem diverse Vorspeisen zubereitet werden (hmm ein Geruch), das alte Kellergewölbe, keine übertriebenen Schnörkeleien einfach stimmig und zum wohlfühlen.
So nu zum Essen(deshalb waren wir ja da):
ach ja es gibt keine Karte aber dafür einen netten kellner der einem die doch recht große Auswahl vorträgt. (auch 2 mal wenn man sichs net merkt)
Hier wird besonderes Augenmerk auf die Qualität der Zutaten und die Erhaltung ihres Geschmacks gelegt. als Vorspeise liesen wir uns einen Teller zusammenstellen. Besonders positiv viel mir dabei der aussen schön angebratene innen butterweiche Oktopus auf. Die marinierten Gemüse waren gut aber nix Besonderes. die Jakobsmuscheln als Zwischengericht (man kann alles auch als kleine Portion bestellen) waren auf den Punkt gegart schön saftig mit einem wunderbaren Brenessel Gemüse. Das Highlight war das Kotlett vom iberischen Schwein. das Fleisch war so saftig das man regelrecht das gefühl hatte es zerplatzt beim reinbeissen. der eigengeschmack ein wahnsinn. definitiv das beste Stück Schwein das ich je hatte.
Das desert war auch gut besonders die Frischkäsecreme mit karamell und Nüssen.
Zum Wein:
man kann hier Glasweise wirklich gute Weiss und Rotweine bekommen auch preislich absolut ok.
ach ja Peis:
Es gibt ja keine Karte also weis man natürlich auch nicht wieviel man am Ende bezahlt. Wir führten im Kopf eine kleine Hochrechnung durch. Als wir die Rechnung bekamen waren wir freudig überrascht unsere Schätzung lag 25Euro über dem tatsächlichen Preis.
um es in den Worten eines anderen Steirers zu sagen
Ich komme wieder.
für ein romantisches Abendessen das perfekte Lokal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert1
am 21. Mai 2010
juliachild
23
2
4
4Speisen
3Ambiente
3Service

Das Santa Clara zählte früher quasi zu meinen Stammlokalen. Neulich, seit langem, bin ich wieder eingekehrt. Es hat sich nicht viel verändert. An der Chefin gehen die Jahre offensichtlich spurlos vorbei, sie ist die typische "Frau ohne Alter" - zeitlos apart. Das Personal rekrutiert sie offensichtlich nach wie vor von der KFJ. Die kalten/lauwarmen Vorspeisen (viel mariniertes Gemüse) sind ebenso superb wie einst. Himmlisch das toskanische Weißbrot aus dem Holzofen, ungesalzen wie es sich gehört. Übrigens sind alle Speisen sehr mild gesalzen, es dominieren Kräuter und andere Gewürze den Geschmack der Speisen. Das Angebot an warmen Gerichten wird vom zuvorkommenden Service vorgetragen: es ist für jeden Gusto was dabei - Spaghetti mit Venusmuscheln, Hühnchen in Curry, Lammkoteletts, Schnitte vom Angusrind, Thunfisch, Garnelen, Sardinen am Spieß, alles begleitet von köstlichen Beilagen oder Salaten. Der Wein von Rudi Riegelnegg (Muskateller & Sauvignon) schmeckte. Ein Wermutstropfen. Wir kamen relativ spät, nach dem Theater und es entfaltete sich nach Küchenschluss ein penetranter Geruch nach Putzmitteln, sodass wir gerne zahlten und heimfuhren. Eh kein Nachteil! ;-) P.S. ich empfehle Reservierung und ein bisserl Geduld, denn das Santa Clara ist offensichtlich noch immer "IN".

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Santa Clara - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8502 Lannach
1 Bewertung
8700 Leoben
1 Bewertung
8020 Graz
12 Bewertungen
8983 Bad Mitterndorf
3 Bewertungen
8430 Leibnitz
6 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Wochenende in Graz

Wer so wie wir hin und wieder mal ein Wochenende in Graz ...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 21.05.2010

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK