RestaurantTester.at
Samstag, 19. August 2017
Home Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
30
40
Gesamtrating
33
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Roo Bar - Australian Pub Info
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
17:00-02:00
Di
17:00-02:00
Mi
17:00-02:00
Do
17:00-02:00
Fr
17:00-04:00
Sa
17:00-04:00
So
17:00-02:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Roo Bar - Australian Pub

Hegelgasse 8
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Australisch
Lokaltyp: Bar
Tel: 01 2933673
Lokal bewerten
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Roo Bar - Australian Pub

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. März 2017
Experte
Smiler
42 Bewertungen
9 Kontakte
Tester-Level 19
3Speisen
3Ambiente
4Service

Vor zwei Monaten bin ich zufällig auf die ROO Bar gestoßen. Es war After Work Zeit (17:15 herum), das Lokal zwar recht leer aber die Happy Hours haben mich angelacht. Nachdem damals guten Bild dass ich von der Bar bekommen habe wurde diesmal zu dritt zum After Work Spaß gestartet.
Wir kamen gegen 18h in das Lokal, etwa zur Hälfte gefüllt. Alles in dunklen Holz gehalten, in der Mitte stehen ein paar hohe Tische mit relativ angenehmen Hockern dazu, am Rand hat man dazu noch Sitzbänke als Sitzmöglichkeit. Es dürfte wohl auch noch einen Keller geben, dieser war aber geschlossen.
Leider darf geraucht werden, war aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht so lästig.
So und jetzt beginnt es kompliziert zu werden, ss gibt Happy Hours in Hülle und Fülle:
Zuerst mal von 17-19h gibt es Bier (um 2,90€ das Zwettler) und Spritzer (um 1,90€ jede Art von Spritzer), dann sind noch gewisse Vorspeisen (Nachos, Pommes, Zwiebelringe) um ca 1€ billiger. Burger und Wraps sind um ca 2€ billiger. Die selbe Happy Hour gibt’s nochmal von 22-24h. Dazu gibt’s jeden Tag nochmal was extra. Einmal 10% weniger wenn man im Anzug kommt, einmal 25% weniger am Damenabend.
Und als Highlight gibt’s dann nochmal Kombipacks. Meistens ein Getränk (Jever Bier) und eine Speise.
Der Überblick ging irgendwann echt verloren. Drum gab es einfach zum Start 2 Bier, 1 Spritzer und einmal Nachos als Vorspeise.
Der Kellner, kein Australier sondern Argentinier machte seine Arbeit den ganzen Abend über wunderbar.
Die Biere, schön eingeschenkt und mit einem Zwettler kannst eh nix falsch machen, der Spritzer auch ganz geschmackig.
Während wir auch die Nachos warteten wurde die Karte betreffend der Hauptspeise durchforstet. Von Australien kriegt man nicht viel mit. Grundsätzlich ist es Pub essen. Paar Burger, paar Burritos, Fingerfood usw. Wir nahmen zwei Burger und einmal Burritos.
Die erste angenehme Überraschung waren die Nachso. Für 6€ HappyHour Preis eine nette Portion. Die Nachos waren rund und nicht klassisch dreieckig. Dazu schön mit Käse überbacken, Guacamola, Sauerrahm und Jalapenos. Hat als kleiner Vorspeisenhappen für drei gut gepasst.
Grundsätzlich waren wir etwas überrascht dass sonst niemand was gegessen hat, heißt ja manchmal schon was.
Die Hauptspeisen kamen so um die 10 Minuten später.
Leider kam nach den Nachos dann ein doch recht tiefer Fall. Der Burger konnte nicht wirklich überzeugen. Grundsätzlich zwar saftig der Burger aber das Weckerl Standardware, die sonstige Inhalt des Burger nicht aufregend. Das Laibchen selbst durchgebraten. Wobei ich vergessen habe Medium zu bestellen bzw zu erfragen ob möglich. Da es aber grundsätzlich ein recht dünnes Teil war wäre die Antwort wohl sowieso nein gewesen.
Außerdem hatte ich die ganze Zeit einen seltsamen Paradeisergeschmack im Mund. Wurde vom anderen Burgeresser auch bestätigt. Vielleicht eine Marinade.
Der Beefburrito war mit den selben faschierten Fleisch gefüllt aus dem auch unsere Burger waren, mit dem gleichen Beigeschmack.
Also die Hauptspeisen konnte uns leider alle drei nicht begeistern. Andererseits war es ein 8€ Burger inklusive Beilage.
Zum Abschluss gab es dann noch eine Runde Bier um den Abend zu beenden.

Auch wenn die Hauptspeise relativ versagt hat, die Nachos haben mir richtig gut geschmeckt und bei 8€ für eine Burger kann ich wohl kein Hochqualitätsprodukt erwarten. Daher gnädige 3 Sterne.

Australisches Pub ist das ROO nicht. Am ehersten ein Bierlokal aus meiner Sicht. Du kriegst deutsches Bier, Österreichisches, Niederländisches, Australisches und Englisches.

Als Afterwork mit Häppchen schaue ich jedenfalls wieder in das Lokal, die HappyHour ist zu verlockend. Mit den Hauptspeisen werde ich mich jedoch zurück halten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir7Lesenswert5
KommentierenLokal bewerten
Roo Bar - Australian Pub - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant


1010 Wien
14 Bewertungen

1060 Wien
0 Bewertungen

1010 Wien
7 Bewertungen

1060 Wien
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 03.03.2017

Master

3 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK