RestaurantTester.at
Fr, 9. Dezember 2022
In der Umgebung

Rhodos

Rathausplatz 17, 3100 Sankt Pölten
Küche: Griechisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Bewertungen (0)

am 27. Oktober 2011
amarone1977
Experte
SpeisenAmbienteService
Zwei Besuche beim Rhodos. Ich muss zugeben, dass die beiden Besuche deswegen zustande kamen, weil bei beiden Malen die ganze Stadt wie ausgestorben war. Umso voller war der Grieche am Rathausplatz. Ein enormes Lokal, da passen schon einige hungrige Mäuler rein, entsprechend wuseln auch ...Mehr anzeigenZwei Besuche beim Rhodos.

Ich muss zugeben, dass die beiden Besuche deswegen zustande kamen, weil bei beiden Malen die ganze Stadt wie ausgestorben war.
Umso voller war der Grieche am Rathausplatz.

Ein enormes Lokal, da passen schon einige hungrige Mäuler rein, entsprechend wuseln auch einige Kellner eifrig umher. Womit wir auch schon beim Service wären: allesamt Experten ihres Faches. Die sind flott, verlieren nie den Überblick, wenn auch manchmal ein wenig mehr Geduld angebracht wäre, wenn man erst mal nur Getränke bestellen möchte und sich für das Essen noch nicht entschieden hat.

Trotzdem: es wird professionell serviert, warten muss man nicht wirklich lange. Der Wein ist süffig, angenehm, nicht im billigsten Glas serviert und auch ordentlich temperiert.

Die Atmosphäre: es ist zwar nicht extrem laut im bummvollen Lokal, aber es gibt stimmungsvollere Interieurs, und damit meine ich nicht den Plastikodysseus und oder den Gips-Adonis hinter der Eckbank.

Das Essen: ich muss zugeben, beim ersten Besuch hab ich nur eine Bohnensuppe und Knoblauchbrote gegessen, die aber für den kleinen Hunger ohnehin groß dimensioniert waren und tadellos mundeten. Kürzlich war ich wieder dort und hab nach langer "Abstinenz" wieder einmal ein ordentliches Rinderfilet gegessen. Medium. Mit Kartoffelscheiben, grünen Bohnen und grünem Salat. Bin zwar kein Fan von Zwiebelringen am Salat, aber gut - das ist beim Griechen eben Programm. Was ich aber wirklich von gestern finde sind Salatblatt und Tomatenspeidl am Tellerrand. Ich werd's nie essen, egal wie viele Gastronomen von vorgestern mir das noch vorsetzen wollen.

Aber: das Filet war wirklich mehr als ordentlich. Zart, den richtigen Schuss Würze. Die Kartoffelscheiben waren schön weich innen und außen ganz wenig kross. Sicher nicht aufgewärmt, sondern à la minute ohne einen schwarzen Brösel, ohne eigenartigen Pommesgeruch. Die Bohnen sehen zwar ein wenig "letschat" aus, könnten ruhig ein wenig Biss haben, schmecken aber fruchtig und sind fein abgemacht.

Also: das war eine echte Überraschung und hätte sich schon fast den 4. Essenspunkt verdient. Aufgrund einiger schlechter Erfahrungen in griechischen Restaurants schon fast "traumatisiert", komme ich hierher allerdings sicher wieder. Gyros und Souflaki, seid bereit!
Hilfreich7Gefällt mir3Kommentieren
am 19. Juni 2011
yangel
Level 11
SpeisenAmbienteService
Heute hatte ich das Vergnügen, mein 10-jähriges Maturajubiläum gemeinsam mit 20 ehemaligen Klassenkameraden zu feiern. Nachdem die Schule in St.Pölten war und uns das Restaurant Rhodos mehrfach empfohlen wurden, entschieden wir uns also dafür. Das Lokal befindet sich mitten am Rathausplatz und wi...Mehr anzeigenHeute hatte ich das Vergnügen, mein 10-jähriges Maturajubiläum gemeinsam mit 20 ehemaligen Klassenkameraden zu feiern. Nachdem die Schule in St.Pölten war und uns das Restaurant Rhodos mehrfach empfohlen wurden, entschieden wir uns also dafür. Das Lokal befindet sich mitten am Rathausplatz und wirkt von außen eher unscheinbar und klein, doch spätestens beim Hineingehen stellt man fest, dass dies täuscht! Im inneren Lokalbereich finden geschätzte 100 Leute Platz, und auch der Gastgarten ist groß. Leider konnte dieser aber dank Schlechtwetter heute nicht genutzt werden.
Das Ambiente ist zwar recht nett, wenn auch ein wenig dunkel und die blauen Stoffbänke schon ziemlich oldschool. Was mich aber viel mehr gestört hat, war der klebrige Boden. Beim Gang zum WC hatte ich bei jedem Schritt den Eindruck, als würde es mir gleich die Schuhe ausziehen. Naja. Das mit der gründlichen Sauberkeit üben wir besser nochmal.

Die Kellner waren allesamt sehr freundlich und wirklich flott. Trotz der Tatsache, dass ständig total unregelmäßig kreuz und quer durcheinander bestellt wurde, kamen sowohl die Getränke als auch die Speisen jedesmal binnen Minuten (!) auf den Tisch, und als wir zum Schluss der Reihe nach einzeln bezahlten, wusste der Kellner immer sofort auswendig, was welche Person konsumiert hatte. Sehr beeindruckend bei gut 20 Leuten!

Jetzt aber zum Essen: ich war schon ziemlich lange nicht mehr griechisch essen, umso mehr freute ich mich auf diesen Abend. Und es war wirklich, wirklich gut!!
Die Speisekarte ist so umfangreich, dass man anfangs wirklich seine Probleme hat, sich überhaupt mal zu entscheiden.
Ich bestellte also erst den warmen Vorspeisenteller bestehend aus leicht frittierten Zucchini und Melanzani, gebackenem Schafskäse, Tsatziki, Paprika, Tamara und Knoblauchbrot. Zugegeben, es gibt leichtere Vorspeisen. Aber hin und wieder kann man sich sowas schon mal erlauben - und man will es auch! Jede einzelne der vielen kleinen Speisen war nämlich echt superlecker!
Als Hauptspeise bestellte ich den Ouzo-Teller: Calamari mit Gyros, dazu Knoblauchreis, Tsatziki und Salat. Eine wirklich schöne Portion, von der man gut satt wird. Die Calamari sind im Ganzen und wie die Vorspeisen leicht frittiert. Wunderbar weich in der Konstistenz und auch geschmacklich ein Traum - gegrillt hätten sie mir aber wahrscheinlich noch besser geschmeckt!
Der absolute Hammer war aber das Gyros! Allzu oft gehe ich ja nicht zum Griechen, aber das war mit Abstand das beste Gyros das ich je gegessen habe! Knusprig und dennoch saftig, perfekt im Geschmack, genau richtig geschnitten - und zwar jedes einzelne Stück! Einfach sensationell, davon können sich andere Griechen echt eine Scheibe abschneiden!
Ich weiß leider nicht mehr genau, wieviel ich bezahlt habe, es waren aber keinesfalls mehr als 13 oder maximal 14 Euro. Und das war es auf alle Fälle wert!

Im Anschluss gabs ein Gläschen Ouzo aufs Haus für die ganze Runde... kommt ja heutzutage auch nicht mehr allzu oft vor!

Ich fand den Abend im Rhodos wirklich nett und für unser Klassentreffen war es im Nachhinein betrachtet genau die richtige Wahl.
Wenn ich das nächste Mal nach St.Pölten komme, muss ich wohl nochmal vorbeischauen...
Hilfreich5Gefällt mir4Kommentieren
am 30. März 2009
Kevin
Level 9
SpeisenAmbienteService
Gyros, Lammstelze, Leber - alles war ganz gut aber auch nichts besonderes! Portionen sind OK. Vor dem Essen gibts einen kleinen Salatteller mit Weissbrot. Das Lokal ist schön, groß, geräumig und ein wenig modern eingerichtet. Großer Raucher und Nichtraucherbereich. Kellner war zwar etwas s...Mehr anzeigenGyros, Lammstelze, Leber - alles war ganz gut aber auch nichts besonderes!
Portionen sind OK. Vor dem Essen gibts einen kleinen Salatteller mit Weissbrot.

Das Lokal ist schön, groß, geräumig und ein wenig modern eingerichtet. Großer Raucher und Nichtraucherbereich.

Kellner war zwar etwas schwer zu verstehen aber ganz nett.

Das Lokal ist direkt am Rathausplatz (Fußgängerzone) nahe dem Bahnhof gelegen.
Hilfreich4Gefällt mirKommentieren
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.