RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
36
36
Gesamtrating
37
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Restaurant SPLIT Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Catering, Partyservice
Ambiente
Gemütlich
Vornehm
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
11:30-15:00
17:00-22:00
Mi
11:30-15:00
17:00-22:00
Do
11:30-15:00
17:00-22:00
Fr
11:30-15:00
17:00-22:00
Sa
11:30-22:00
So
11:30-22:00
Hinzugefügt von:
laurent
Letztes Update von:
Bertl2
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Restaurant SPLIT

Hetzendorferstraße 165
1130 Wien (13. Bezirk - Hietzing)
Küche: Fisch Spezialitäten, Dalmatinisch, Italienisch, International, Kroatisch, Pizza
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 804 09 15Fax: 01 804 09 15-1
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Restaurant SPLIT

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
1
3
1
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. Dezember 2015
Experte
laurent
300
58
27
4Speisen
3Ambiente
3Service

Nach drei Jahren wieder einmal Halt gemacht und Lokal Nr. 41 im Jahr 2015 „getestet“. Früher Mittagszeit, der erste Gast im Lokal – was sich aber ändern sollte.

Herr Chef/Ober? begrüßte freundlich und herzlich und platzierte mich im Wintergarten an einem Tisch voller Kaffeeflecken; was dieser bemerkte und umgehend das Tischtuch wechselte. Das Ambiente scheint unverändert; wie vermerkte ich vor 3 Jahren? ….frische Blumen, weiß eingedeckte Tische mit Papierservietten, weiße Sesselhussen, angenehme Musikuntermalung - ein Hauch nobel.
Bei näherem Hinsehen dann doch mehrere Spinnerhäute im Lokal entdeckt, der Dekomix aus Moet&Chandon-, Poli- und Fiascoflasche, Hängematte, leerer Kuchenvitrine, Happy-Birthday-Buchstabenkette und vertrockneten Tannenzweigen, ……sehr eigenwillig.

Das Aperitifangebot versprach Beauty und Wellness Sekt Aloe Vera oder Gelber Muskateller (von dem leider Winzer+Jahrgang nicht bekannt war) und auch einen sehr guten, naturtrüben Apfelsaft „ vom Bauern“.
Noch immer gibt es Dienstag bis Freitag Mittagsmenüs, wahlweise mit Tagessuppe oder Salat mit
Cevapcici, Sarma, Eiernockerl oder auch Seefisch oder Calamari gegrillt- zwischen 6,90 und 7,90- teilweise um einen Euro günstiger als vor 3 Jahren!
Die Speisenkarte beinhaltet neben den Klassikern auch Seltsames wie Dalmatinischer Prosciutto und einige orthographische „Empfelung der Chefin“ wie „Duet von Riesengarnelen“und „Kalbsragousauce“

Die nicht gerade als wohlfeil anzusehende Hummercremesuppe um 9,90 (ohne fleischigen Inhalt) war geschmacklich sehr kräftig konzentriert mit leichtem Salzüberhang und reichlich obers-cremig-lastig. Leider wurde die Feinheit der Hummersuppe von einem Zuviel an gehackter Petersilie und Dillegarnierung übertönt.
Das dazu servierte Pizzabrot war ofenfrisch und sehr fein.

Duett aus innen glasiger Garnele und einerseits butterweichem aber doch auch knusprigem Calmar, dazu gab es frischen, bissfesten Mangold und gute Butterkartoffeln; sehr gut.

Illy macchiato in gewohnter Qualität, das dazu auf´s Haus angebotene Schnapserl wurde aus autofahrtechnischen Gründen abgelehnt, nett dass anstelle dessen eine kleine Kostprobe vom hausgemachten Schokomousse hell/dunkel auf Erdbeerspiegel serviert wurde.

Auffällig wieder der Unterschied in der Servicequalität zwischen Frau und Herr Ober/in. Während der Chef/Ober sehr kommunikativ, freundlich und gästeorientiert agiert hat Frau Ober/Chefin zu diesem Thema einen eigenen Zugang. Gästeplatzierung mit Handy in der Hand/am Ohr geht gar nicht. Speisekarten auf den Tisch zu legen, Garderobe sich selbst zu überlassen und weiter zu telefonieren, nein; das geht wirklich nicht

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir8Lesenswert6
Kommentar von am 31. Dez 2015 um 06:11

Prsut ist eine sehr traditionelle Sache: Link

Gefällt mir
am 11. August 2013
Pizzameister
5
11
1
4Speisen
5Ambiente
5Service

Das Restaurant Split gehört definitiv zu einer der besten im 13. Bezirk. Ich war öfters dort essen und muss sagen schon beim reingehen, wird mann vom Chef der fast immer den Service leitet, freundlich begrüsst und im Winter z.b. wird einem der Mantel abgenommen und aufgehängt.

Das Ambiente der schön in weiß eingerichtet, mit frischen Blumen. etwas dunkle Beleuchtung mit Ruhiger und schöner Musik.

Mann fühlt sich dort sofort sehr wohl und willkommen.

Die Speisen Karte ist sehr schön geschrieben und übersichtlich! Das essen ist ihren Preis wert, sehr genussvoll und sehr schön angerichtet. von allen Speisen ist die Pizza mein Favorit.

Die weine schmecken auch sehr gut die Auswahl ist etwas kleiner, aber dafür Perfekt!

Ich gehe gerne dort hin und kann es wirklich nur weiter empfehlen. Am besten auch für Dates gedacht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mirLesenswert
am 9. Dezember 2012
Reini1974
2
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Es war ein zufälliger Besuch dieses Lokales, der sich jedoch gelohnt hat.
Nettes Puplikum, sehr zuvorkommendes Service und die servierten Speisen waren ausgesprochen gut und schön dekoriert.
Lamm in Wok mit Wurzelgemüse und Salat, hat mich an Griechenland erinnert.
Resümee sehr empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 19. September 2012
Experte
laurent
300
58
27
4Speisen
3Ambiente
3Service

Cevapcici od. Raznici od. Pljeskavica €7,90, Mittagsmenü : Suppe, Fisch natur gegrillt m. Beilage € 8,50- liest sich für mich irgendwie nicht sonderlich verlockend; … Spanferkel gegrillt, dazu Krautsalat u. geraspelter Krenn . … Lammstelze mediterran,.. . … Hummer auf Mangold mit Champagnersauce…..-auf den Tafeln vor dem Lokal zu lesen - dann schon mehr.

Bin ja schon jahrelang an diesem Lokal vorbeigefahren, aber irgendwie hat mich der Restaurantname nicht wirklich animiert, das Lokal aufzusuchen; auch weil Parkplätze in der Nähe schwer zu ergattern sind. Das Innere des Lokales- mit schönem Wintergarten- präsentiert sich mediterran ohne Kitsch, frische Blumen, weiß eingedeckte Tische mit Papierservietten, weiße Sesselhussen, angenehme Musikuntermalung - ein Hauch nobel.

Die Karte liest sich dann vielversprechend: (Schreibfehler© Homepage)
Exclusive Pizzen: Kaviar Pizza (Tomaten, ,Friseesalat, Lachscaviar auf Riccota u. Limette) 22,90, Tafelspitz einmal anders (gedämpfte Goldbrassenfilets mit Wurzelgemüse) 18,90, Hummer gegrillt mit Mangold dazu Champagnersauce 89,90 (!)

Rindscarpaccio klassisch auf Ruccola 10,90 Perfekt: Dezent aber wirkungsvoll mariniert, sehr zartes Fleisch, der Salat mit viel Blatt und fast ohne Stängel. Einzig das dazu gereichte Öl war unter jeder Kritik; das dann nachservierte Olivenöl erster Güte.

Pizzabrot mit oder ohne Knoblauch 3,90: Ist ja üblicherweise keine Erwähnung wert; hier aber schon: Ein luftig, knuspriger Fladen mit viel Geschmack im Teig; wirklich gut

Fischsuppe nach Matrosenart (dalmatinische Bouillabaisse) 6,90: Optisch nicht sonderlich- viel kleinste „Fiscbrösel“, Muscheln, ein ganzes zerkochtes Fischfilet- geschmacklich aber sehr angenehm.
Octopus knusprig gebraten auf Mangold/Katroffeln 14,90 Wunderbar zart, im Inneren perfekt geputzt und wirklich cross. Dazu frischer, knackig blanchierter Mangold mit heißer Knoblauch-Kräuterbutter beträufelt.

7 Weine glasweise von Zlahtina Vrbnik 2011 Insel Krk, Hrvatsko Primorje 3,50 bis Alter Rebstock 2010 Weingut Johanneshof-Reinisch, Tattendorf 3,40, gut gezapftes Stiegl, perfekter Illy.

Der Servicebereich (vom Chef geführt) zwischen Mäßig und Sehr gut. Beim Betreten des Lokals grüßten die beiden Damen, die Frage nach dem Raucherbereich (absolut keine Trennung) wurde mit einem Kopfdeut in die Richtung beantwortet. Danach lies sich fast 10 Minuten keine der Damen von ihrer wichtigen Arbeit abbringen um zu fragen ….. Auch dass es keine Calamari gibt wurde erst einige Minuten nach der Bestellung bekanntgegeben. Aschenbecher wechseln oder bei leerem Glas nach Getränken fragen: Fehlanzeige.

Wie ausgewechselt die Servicequalität als sich Herr Ober/Herr Chef(?) einmischte und „ es selbst in die Hand nahm“. Wunderbar und aufmerksam betreut, gut beratend, sehr kommunikativ. So soll Service sein; Danke

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja19Gefällt mir7Lesenswert7
Letzter Kommentar von Barbara am 18. Sep 2013 um 13:27

Danke!

Gefällt mir
Restaurant SPLIT - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1150 Wien
8 Bewertungen
1060 Wien
8 Bewertungen
1220 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
19 Bewertungen
1030 Wien
19 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 19.09.2012

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK