In der Umgebung
Sa, 22. Juni 2024

Rani, Wien - Bewertung

am 2. Februar 2020
SpeisenAmbienteService
Da unser Lieblingsinder im Moment Betriebsferien hat, wollten wir mal einen anderen Inder testen. Im Rani waren wir einmal aber ich hatte keine große Erinnerung, wie es dort war.
Nur ein paar Minuten von der U Station Zieglergasse entfernt liegt das relativ große Lokal. Sehr nett und freundlich eingerichtet! Wir wurden sofort von einer Dame an einen Tisch gebracht. DEr Kellner rannte fleißig herum bzw einen zweiten sah ich an der Bar stehen. Wir wurden erstmal eine Zeit ignoriert. Als er dann endlich kam, bestellte ich für mich ein stilles Wasser und meinem Schatz ein Bier. Die Flasche Mineral kam, zuerst das falsche( ich bestellte still, es kam prickelnd), wurde dann kommentarlos wieder mitgenommen und dann nach einiger Zeit das stille gebracht und wortlos auf den Tisch gestellt! Ich wunderte mich etwas, war ich verwöhnte Transdanubierin doch gewohnt, dass die Flasche geöffnet wurde vom Kellner..... na gut, wegen dieser Kleinigkeit jammern!!:-)
Zum Essen gab es 2mal eine Linsensuppe und dann die Thaliplatten, einmal vegetarisch und einmal mit Fleisch. Wir wollten dann tauschen, sodass jeder vom anderen etwas kosten kann.
Die Suppe und die Hauptspeisen waren vom Geschmack her echt gut gewürzt. Allerdings waren die Speisen eher klein, was uns nicht stören würde, da wir eh nicht die großen Esser sind am Abend. Allerdings fanden wir das Verhältnis von Beilagen und Fleisch (bzw vegetarischen Gerichten) etwas eigen denn: Reis und Nanbrot waren um einiges mehr vorhanden als dann das Fleisch bzw das Gemüse. Besonders das Gemüse war eher wenig! Als Abschluss gabs noch für meinen Schatz sein gewohntes 8terl Wein, ein Cuvee.
Bezahlt haben wir 47 Euro . Für das Gedeck werden noch 1 Euro pro Person verlangt.
Die Kellner waren nicht gerade sehr freundlich. Beim Abräumen wurde nie gefragt, ob alles ok war und was leider bei den meisten Indern ist, dass man nie nach den gewünschten Schärfegrad der Speisen gefragt wird. Auch hier nicht. Die Kellner taten ihre Pflicht, mehr war nicht drinnen.
Wir wewrden wiederkommen, da es uns gut geschmeckt hat und noch andere Speisen versuchen!
Hilfreich8Gefällt mir5Kommentieren
4 Kommentare
BarbaraB2

aber nicht schlagen wenns nicht mundet. jetzt ist er übrigens noch zu bis mitte Februar glaube ich

5. Feb 2020, 11:31Gefällt mir
hautschi

Danke, wird probiert :-)

5. Feb 2020, 11:12Gefällt mir
BarbaraB2

:- Ja genau der Tandoor ist unser Lieblingsinder. Geschmäcker sind verschieden deswegen schreibe ich auch "für uns". Ich esse ja liebend gern die Thaliplatte und bis jetzt finde ich sie dort am besten. Va wirst du auch gefragt, wegen der Schärfe und das Personal ist sehr freundlich. So, genug Werbung gemacht!! glg Babsi

5. Feb 2020, 11:08Gefällt mir1
hautschi

Wir gehen auch sehr gerne und oft indisch essen. Was ist dein Lieblingsinder?

4. Feb 2020, 17:17Gefällt mir
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.