In der Umgebung
So, 21. Juli 2024

Plachutta Wollzeile, Wien - Bewertung

am 19. September 2017
SpeisenAmbienteService
Also mein Besuch beim Plachutta war eine totale Enttäuschung. Eine reine Massenabfertigung. Da kann ich zum Ikea ins SB-Restaurant auch gehen. In meiner Naivität hatte ich gedacht, im Plachutta isst mal ein richtiges Wiener Kalbsschnitzerl mit Kartoffelsalat. Ich wurde eines besseren belehrt. Das Schnitzerl ging ja noch halbwegs. Aber der Kartoffelsalat schmeckte fürchterlich. Auf meinem Weg zum WC sah ich dann auch warum der Salat so schrecklich schmeckte. Die Kartoffeln werden fertig und vakuumverpackt geliefert. So lieblos wie der Salat angerichtet war, so undefinierbar schmeckte dieser auch.
Anscheinend gibt es dort keine Ausgabe vom Plachutta-Kochbuch, zumindest nicht für den Kartoffelsalat.
Hilfreich9Gefällt mir6Kommentieren
1 Kommentar
adn1966

Ja, leider, speziell in der Wollzeile ist es Fließbandabfertigung, unpersönlich und überteuert. Sowohl für Wiener Schnitzel, als auch für den "signature dish", gibt's mittlerweile bessere Adressen. Mind you, der Tafelspitz beim Plachutta ist immer noch gut, das Drumherum stimmt einfach nicht um den Preis.

19. Sep 2017, 10:39Gefällt mir3
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.