RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
30
30
Gesamtrating
30
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Pizzeria PrimaveraPizzeria PrimaveraPizzeria Primavera
Alle Fotos (7)
Event eintragen
Pizzeria Primavera Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
10:30-23:00
Di
10:30-23:00
Mi
10:30-23:00
Do
10:30-23:00
Fr
10:30-23:00
Sa
10:30-23:00
So
geschlossen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Pizzeria Primavera

Hauptstraße 103
8141 Unterpremstätten
Steiermark
Küche: Pizza
Lokaltyp: Pizzeria
Tel: 03136 52003
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Pizzeria Primavera

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
1
0
Service
5
4
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 27. April 2016
Experte
bluesky73
258
31
29
3Speisen
3Ambiente
3Service
7 Fotos1 Check-In

Wir starten letzten Donnerstag wieder eine kulinarische Erkundungstour und landen diesmal in Unterpremstätten, in der dortigen Pizzeria Primavera. Ganz einfach ist es nicht, das Lokal zu finden, denn es liegt ein wenig unscheinbar in einem Geschäftsgebäude und ist erst auf den zweiten Blick erkennbar.
Vor dem Haus findet sich ein kleinerer Parkplatz – ein Firmenschild über dem Eingang bestätigt uns, dass wir richtig sind. Durch die offen stehende Schiebetüre geht’s hinein, einen langen Gang hinunter, an dessen Ende gerade mit allerlei Pflanzen, Töpfen und Setzlingen gearbeitet wird. Das ist zwar nicht gerade typisch für eine Pizzeria, aber lobenswert, dass das eigene Gemüse selbst gezüchtet wird.

Für die Terrasse ist es trotz Sonnenscheins noch zu kühl, also bleiben wir im Gastraum, in dem kurz vor Mittag gerade einmal zwei weitere Gäste sitzen. Der Inhaber begrüßt uns freundlich, neben ihm ist noch ein Pizzakoch anwesend, eine Dame übernimmt die laufenden Lieferungen außer Haus.

Wir bekommen die Karte, die eindeutig den Schwerpunkt auf Pizzen gesetzt hat. Daneben gibt es einige wenige Nudelgerichte, Fleisch, Fisch und Nachspeisen. Unsere Auswahl ist rasch getroffen und wir bestellen Getränke und Speisen zeitgleich.
Die Getränke – ein großer Apfelsaft gespritzt (Euro 2,50) sowie ein großer Orangensaft mit Leitungswasser (Euro 2,40) sind drei Minuten später am Tisch. Beide Getränke sind geschmacklich ok, lediglich das Wasser ist eiskalt.

Das Ambiente ist ganz nett, die Wände sind farbenfroh gestaltet, die Möblierung besteht aus einfachen Holzstühlen und Tischen, die Wand entlang zieht sich eine durchgängige Bank. Die Deko ist nicht zu aufdringlich, das Praktische wurde mit dem Dekorativen verbunden.
Wir haben einen jener Tische im hinteren Bereich des Gastraumes gewählt, die auf einer kleinen Tribüne stehen. Die rund 14 Tische sind alle mit rotem Tischtuch und bunt gestreiftem Läufer eingedeckt und warten so auf die Gäste. Unser Tischläufer ist leider nicht ganz sauber und auch das Tischtuch selbst zeigt schon ein paar Spuren von früheren Gästen.

Trotz einiger telefonischer Bestellungen warten wir nicht sehr lange auf unsere Pizzen – gute zehn Minuten nach dem Bestellen werden sie serviert.
Der Kollege hat sich für die Pizza Capricciosa (Tomaten, Käse, Schinken, Champignons, Oliven, Artischocken; Euro 7,20) entschieden. Der Belag ist sehr gleichmäßig verteilt und passend portioniert. Der Teig ist ein wenig dicker, am Rand aber sehr kross und geschmacklich sehr gut.

Meine Wahl fällt diesmal auf die Pizza Vulkano (Tomaten, Käse, Mozzarella, Caciocavallo-Käse, Schinken, scharfe Salami, Rucola; Euro 7,90). Was gleich beim Servieren auffällt ist das eine umgeschlagene Eck, das ein wenig nach verunglückter Pizza aussieht, aber das ist so gewollt. In der kleinen Tasche befindet sich nämlich der Schinken - eine Idee, die ich so noch nie gesehen habe. Der Belag ist auch bei dieser Pizza gut dimensioniert, der Rucola hat für meinen Geschmack zu viel Anteil an Stängel, die Salami ist wirklich angenehm scharf.

Zwischendurch erkundigt sich der Besitzer, ob für uns alles passt – wir fragen uns, warum wir inzwischen die einzigen Gäste sind. Beim Abservieren überlegen wir noch kurz, ob sich eine Nachspeise ausgeht, aber die Pizzen waren so sättigend, dass wir es dabei belassen und um die Rechnung bitten. Die Konsumation beläuft sich auf günstige 20 Euro – wir haben schon Pizzen viel teurer und auch schlechter gegessen.

Zum Fazit: Die Pizzeria Primavera liegt etwas versteckt in einem Geschäftsgebäude in Unterpremstätten. Das Ambiente war generell angenehm, da und dort ein weinig improvisiert, aber ehrlich. Das Service war aufmerksam, was bei dem geringen Gästeaufkommen nicht schwierig zu bewerkstelligen war. Die von uns gegessenen Pizzen waren gut belegt, der Teig geschmackvoll, aber eine Spur dicker als bevorzugt. Ganz nachvollziehbar ist es nicht, dass so wenige Gäste anwesend waren, aber vielleicht haben wir einfach nur einen schlechten Tag erwischt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir9Lesenswert9
Pizzeria Primavera - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8501 Schadendorf/Lieboch
5 Bewertungen
8010 Graz
5 Bewertungen
8010 Graz
0 Bewertungen
8970 Schladming
3 Bewertungen
8053 Graz
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 27.04.2016

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK