RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
26
24
Gesamtrating
30
11 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
PanchoPanchoPancho
Alle Fotos (12)
Event eintragen
Pancho Info
Ambiente
Trendy
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
18:00-02:00
Di
18:00-02:00
Mi
18:00-02:00
Do
18:00-02:00
Fr
18:00-02:00
Sa
18:00-02:00
So
10:00-02:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Pancho

Blumauergasse 1a
1020 Wien (2. Bezirk - Leopoldstadt)
Küche: Mexikanisch, Lateinamerikanisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 212 58 69Fax: 01 212 58 48
Lokal teilen:

11 Bewertungen für: Pancho

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
6
3
2
2
1
0
Ambiente
5
1
4
1
3
5
2
2
1
1
0
1
Service
5
1
4
2
3
2
2
2
1
0
4
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 9. September 2015
Gipsyking
1
1
2Speisen
0Ambiente
2Service

Wir waren letzte Woche im Pancho und wirklich extrem enttäuscht!!!
Es war so laut dass es unmöglich war sich zu unterhalten!!
Nachdem wir 40(!!) Minuten auf die Getränke gewartet haben kamen sie endlich mit der Entschuldigung es sei so viel los!
Nach dreimaligem Nachfragen war nach eindreiviertel (!!!!) Stunden unser Essen endlich da! Abbestellen und einfach gehen konnten wir laut Kellnerin nicht da wir es schon bestellt haben!
Auf die Guacamole zu den nachos haben wir auch eeewig gewartet sodass diese schon wieder kalt waren!
Essen: der burrito war ganz okay aber nichts aufregendes...
Der Burger war lieblos zubereitet und geschmacklos, die wedges haben grauslich nach altem fett geschmeckt!!!

Alles in allem ein katastrophaler Abend!!!
Die Kellnerin war zwar bemüht aber auch vollkommen überfordert! Eine Frechheit vom Chef dass er nicht mehr Personal einstellt!!!!

Wir werden dort sicher nicht mehr hingehen!!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 28. Feb 2016 um 20:30

Ja das Pancho hat tatsächlich ziemlich abgebaut. Ganz ehrlich von einer Kellnerin die mich 40 Minuten auf Getränke warten lässt lasse ich mir nicht sagen ob ich gehen kann oder nicht.

Gefällt mir
am 8. Juni 2014
Lia
1
1
4Speisen
3Ambiente
0Service

Essen und Ambiente Top, Service leider unmöglich!
Beim Besuch des Pancho mit einer größeren Gruppe wurde mit dem Kellner vorab vereinbart, dass sofort nach Eintreffen der Bestellung abkassiert wird. Es sollte verhindert werden, dass Beträge offen bleiben. Diese Vereinbarung wurde von der Servicekraft trotz Erinnerung daran nicht eingehalten. Leider blieben Beträge offen. Der Kellner verlangte, dass diese von den noch Anwesenden übernommen werden. Dabei wurde er unhöflich und respektlos. Ich werde bestimmt nicht mehr ins Pancho gehen und rate insbesondere größeren Gruppen davon ab!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 15. September 2013
rbg
2
1
4Speisen
1Ambiente
0Service

Wir waren schon sehr oft dort. Die Burritos schmecken mir immer noch wirklich sehr gut. Die Getränke und Cocktails sind auch in Ordnung.

Das Ambiente hätte Potenzial ist und bleibt aber offensichtlich lieblos. Die WCs sind leider auch dreckig und verwahrlost.

Der Service ist wirklich inakzeptabel. Unaufmerksam, oft unfreundlich, inkompetent, fehleranfällig. Wir hatten zuletzt sogar erlebt, dass wir als Gäste bei einer Geburtstagsfeier aufgrund von deren Fehlern und Unfähigkeit von einer (nicht deutsch sprechenden) Kellnerin angeschnauzt wurden, weil sie uns das falsche Getränk brachte!!!?!!! Das war uns leider zuviel des Guten, wir sind schon intensiv auf der Suche nach einem neuen Stamm-Mexikaner, Vorschläge sind willkommen.

Früher war es noch besser.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 15. Sep 2013 um 16:51

Foodspotting?

Gefällt mir
am 12. Mai 2013
paganini2020
2
0
2Speisen
2Ambiente
0Service

Also vorweg, ich war vor 2 Jahren in Mexico. Ich bin Geiger und wurde von den Österreichischen Botschaften in New York, Washington und Mexico City zu einer Konzertreise eingeladen, und blieb dann 2 Wochen in Mexico - 1 Woche in Mexico City in der Botschaft und 1 Woche in Oaxaca, ca. 1 Flugstunde südlich von Mexico City, im Haus des Malers Francisco Toledo. Ich habe in Mexico immer fantastisch gegessen.
Das Pancho ist zwar jetzt nicht heruntergekommen, Flair hat es aber überhaupt keinen. Die Sessel und Tische schauen aus wie aus der Voksschule, Die Bar ist ganz nett, nur hängt ein riesiges Lüftungsrohr durch das ganze Lokal, das an den Enden aussieht wie ein riesiger Staubsauger.
Das Essen war teilweise fantastisch gut, teilweise typisch europäisch geschmacksneutral gehalten. Wir waren in einer großen Gruppe dort, jeder kennt jeden, jeder Musiker aus einem anderen Kontinent. Ich bestellte die Nachos pancho, einfache Nachos mit Tomaten, Joghurt, Käse und frischem Chili. Eigentlich ganz gut das ganze, etwas scharf, aber doch gut.
Eine Stunde später, immer noch hungrig, bestellte ich eine zweite Portion. Nur dieses Mal scheint der Koch Tomaten mit Chilis vertauscht zu haben. Ich bin scharfes Essen gewöhnt, aber das war nicht essbar. Und jeder ders probierte, bekam sofort Bauchschmerzen. Einfach viel zu viel Chili. Also sprach ich mit dem Kellner, und sagte ihm, dass da viel zu viel Chili drin ist, man kann das nicht essen. Der sagte aber nur es ist immer das selbe drin, kann er nichts machen wenns mir zu scharf ist, nimmt mir den noch fast vollen Teller vom Tisch und geht.
Also normalerweise, zumindest auf jedem Fall in Mexico - kommt dann entweder der Koch und fragt dich aus, oder es kommt eine neue Portion - weniger scharf.
Nichts. Und nachdem wir alle schon vom Kosten Bauchweh hatten, war uns das auch wurscht.
Nur dann kam die Rechnung, und natürlich mussten wir 2x nachos pancho bezahlen, obwohl wir eines zurückschickten. Auch nach Nachfrage ob wir jetzt 2 bezahlen müssen - ja.
Und das finde ich vom Kellner eine Frechheit.

Ich wohne seit kurzem direkt neben dem Pancho bei der Taborstrasse , d.h. ich werde sicher bald wieder hinschauen und schreib dann gerne eine neue Kritik. Dieses Mal war ich enttäuscht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja16Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von am 12. Mai 2013 um 20:34

Oder noch eine bessere Idee, warum klickst nicht mein Foto beim Profil an, kann man auch vergrößern, da sieht man ganz gut, dass ich die Wahrheit sage, schönen Abend noch dem armen, misstrauischen hundertwasser

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. Mai 2013
Experte
Fay
121
21
20
4Speisen
2Ambiente
3Service

Eine Freundin feierte neulich Geburtstag im Pancho und nachdem es schon eine Weile her war, dass ich dort war, kann ich nun auch hier endlich eine aktuelle Bewertung da lassen. Hier meine Eindrücke:

Speisen: Ich habe ein Standardgericht, dass ich eigentlich immer bestelle, wenn ich im Pancho bin und das sind Tostadas de Pollo - Knusprige Maistortillas mit Hühnerfleisch, Bohnenmus, Salat, Sauerrahm, Käse (roh, nicht überbacken) und einer scharfen Sauce, Preispunkt 7,90. Ich mag die Zusammenstellung sehr gerne, das warme Bohnenmus und das warme Fleisch mit dem kalten Salat/Käse, auch die Kombination aus weichen und knusprig/knackigen Bestandteilen - das allein würde von mir eine glatte 5 bekommen. Bei diesem Besuch habe ich zusätzlich noch die Spareribs gekostet, die für mich aber leider nur Mittelfeld waren. Also der Preis hat für die Portionsgröße auf alle Fälle gepasst (10,40), aber mir war das Fleisch eine Spur zu hart/fest, ich hab es lieber, wenn es quasi fast vom Knochen hinunterfällt und auch die als würzig angekündigte Marinade war mir zu wenig pikant. Als Nachspeise gabs dann Chimichangas, Teigtäschchen mit Schokoladefüllung und Vanille-Eis dazu. Das war vom Geschmack her wieder gut, bei der Schokoladesauce hat man tatsächlich noch Mandeln rausgeschmeckt und der Teig war auch außen knusprig und innen flaumig, aber die Portionsgröße war für den Preis von 5,90 etwas enttäuschend, nur zwei kleine Täschchen und eine Kugel Eis. Also gibt es insgesamt eine solide 4.

Ambiente: Da bin ich leider etwas enttäuscht. Nach den Umbauarbeiten haben die Räumlichkeiten den Charme einer Fabrikshalle. Das mag zu manchen Gastronomie-Konzepten auch ganz gut passen, aber zu einem Mexikaner passt es meiner Meinung nach nicht - früher gabs zumindest diese typischen bunten Fähnchen, die alles ein bisschen aufgepeppt haben, aber die sind leider verschwunden. Weiterer Minuspunkt: Die Toiletten sind nur durch den Raucherbereich zu erreichen und auf der Damentoilette hat der Sensor beim Waschbecken nicht wirklich funktioniert.

Service: War in Ordnung. Der Kellner, der für unseren Bereich verantwortlich war, hat relativ oft vorbei geschaut, allerdings manchmal nur geschaut, anstatt tatsächlich nachzufragen. Die Bestellungen sind aber - bis auf eine Ausnahme - immer relativ schnell gekommen und auch das seperate Bezahlen in einer großen Runde war kein Problem.

Extra-Punkt Cocktails: Ich mag die Cocktails im Pancho wirklich sehr gerne. Gestern probiert: Mojito und Batida de Fresa - beides hat meinen Geschmack voll getroffen. Gerade bei der Batida war ich sehr froh, dass der Cocktail durch das Schlagobers nicht zu mächtig geraten ist, sondern immer noch der Fruchtgeschmack im Vordergrund war.

Fazit: Das Pancho ist ein Lokal mit eher gehobenen Preisen (aber durchaus Standard für einen Mexikaner), mit gutem bis sehr gutem Essen, sehr leckeren Cocktails (mit Happy Hour von 18.00 bis 20.00 und 23.00 bis 24.00 minus 30 Prozent) und freundlichem Personal. Das Ambiente ist allerdings ausbaufähig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir6Lesenswert6
am 21. Mai 2012
chanel
3
1
1
5Speisen
3Ambiente
2Service

Bin schon seit mehr als 8 Jahre Stammkunde im Pancho. Essen war und ist einfach immer nur total lecker detto mit den Drinks, haben echt super Cocktails. Das Ambiente hat aber seit dem kleinen Umbau vor ca. 3 jahren oder besser gesagt der umgestaltung etwas gelitten. Auch schade das wie schon erwähnt das draussen sitzen ziemlich lieblos gestaltet ist, schade da könnte man mit einfachen Mitteln wirklich ne richtig angenehme Atmosphäre schaffen. Das einzig wirklich negative an dem Lokal ist der wie eben auch schon erwähnte, wirklich unfreudliche und stehts mies gelaunte Griechische(?) Kellner! Jedesmal muss ich mich wundern diesen Kerl immernoch vorzufinden aber abgesehn davon ist alles top und empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 6. April 2012
Edwolf
3
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Mein Stamm-Mexikaner, Super Brunch denn besten von Wien.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 7. Apr 2012 um 00:31

Das ihr mir ja eine Bewertung danach schreibt!

Gefällt mir
am 13. Juli 2011
anko
1
1
4Speisen
4Ambiente
0Service

Angenehmes Ambiente, sehr gute Cocktails, schmackhafte Speisen zu normalen Preisen, aber leider sehr unfreundliches Personal (vor allem der griechische Kellner, der es einfach nicht schafft, Augenkontakt aufzunehmen).

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 31. Mai 2011
Otternase
34
44
12
4Speisen
3Ambiente
4Service
12 Fotos4 Check-Ins

Heute war mir nach Caipirinha zumute, und das PANCHO lag irgendwie am Weg. Ich setzte mich in den „Schanigarten“ (eigentlich sind das nur Tische, die auf den Gehsteig gestellt wurden), denn es war ein herrlich warmer Frühlingsabend. Außerdem ist das Lokal innen ein bisschen steril gestaltet. In der kalten Jahreszeit fällt das kaum auf, da es meistens bummvoll ist und freie Plätze sind sowieso Mangelware. Manchmal ist es auch eine Spur zu laut, sodass eine entspannte Unterhaltung etwas schwierig werden kann. Im Grunde ist das PANCHO aber trotzdem ein sehr angenehmes und lockeres Lokal.

Ich war noch nie in Mexiko, ja nicht einmal in Texas. Deshalb kann ich auch nicht beurteilen, ob die Speisen im PANCHO auch wirklich mit den Originalen der Tex-Mex-Küche mithalten können und ob sie tatsächlich authentisch sind. Aber ich kann behaupten, dass die dort angebotenen Gerichte hervorragend schmecken und mit soliden Grundzutaten hergestellt werden.

Natürlich gibt es im PANCHO auch die obligaten Spareribs und Steaks, aber besonders köstlich finde ich den Burrito de Pollo, ein weicher Weizenmehl-Fladen (Tortilla) der mit gegrilltem Huhn, Bohnen, Guacamole und Käse gefüllt und zu einer mächtigen Rolle verarbeitet wird. Das Ganze wird mit Schafkäse bestreut und mit Salsa picante und Rahm übergossen. Nicht besonders scharf, aber hervorragend gewürzt!

Aber auch die kleinen Vorspeisen und Snacks munden besonders gut. Z.B. die wunderschön angerichtete Tostada Pollo: Huhn, Salat, Bohnenmus und Käse werden in eine getoastete, schüsselförmige Maistortilla gefüllt und mit extra Chilisauce serviert.

Ich stelle die gewagte Theorie auf, dass Maischips Totopos heißen, wenn man sie "natur" in Saucen taucht und dass man sie andererseits Nachos nennt, wenn sie (mit Käse) überbacken werden. Warum dann aber die Totopos al horno trotzdem mit Käse und Jalapenos überbacken sind, muss ich noch klären, einstweilen lasse ich sie mir schmecken ;-) Beim Verzehren der Totopos muss man einigermaßen flott sein, sonst kriegt der heiße Käse beim Erkalten eine elastische Konsistenz, und wer isst schon gerne Gummikäse?

Sehr gut sind auch die Sincronizadas, die ich in der Zusatzkarte entdecke. Mehrere Lagen dünner Weizenfladen werden mit einem Gemisch aus gehacktem Speck, Käse, Salami, Sauerrahm und Kräutern bestrichen und gebacken. Danach wird alles in gleichgroße Segmente geschnitten, damit es auch schön „synchron“ aussieht und mit Guacamole angerichtet.

Die Fajitas sind nur für handwerklich einigermaßen begabte Menschen geeignet. Denn die Weizentortillas müssen vom Gast selbst befüllt werden. Zur Auswahl stehen entweder Huhn, Rind, Garnelen oder Champignons, die mit verschiedenen anderen Zutaten und Saucen kombiniert werden können. Man sollte übrigens nicht dem phonetischen Irrglauben unterliegen, dass Fajitas (sprich: Vahietas) das spanische Wort für Kondome ist ;-) Für alle, die es ganz genau wissen wollen

Im PANCHO gibt es auch ganz gute Cocktails, die außerhalb der Happy Hour (18.00 - 20.00 und 23.00 - 24.00 Uhr) aber nicht ganz billig sind. Noch dazu sind die Gläser etwas kleiner als üblich, dafür ist weniger Eis drin.

Sonntags von 10.00 – 16.00 Uhr kann man im PANCHO mexikanisch brunchen, das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Ich fühle mich im PANCHO recht wohl, bin stets beeindruckt, wie schnell das Service agiert und trotz aller Hektik freundlich bleibt und genieße die ausgezeichneten texmexikanischen Spezialitäten – von mir also ein klares „sehr empfehlenswert“!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert3
am 14. November 2010
Menina
19
1
2
4Speisen
3Ambiente
4Service

Das Lokal erinnert irgendwie an eine alte Fabrik. Kahle Wände, dicke Rohre an der Decke.. Also, rein vom Ambiente her hätte man sich mehr Mühe geben können.
Das Essen ist wirklich sehr gut und die Auswahl ist groß. Mein Tipp; Fajitas de Pollo.
Große Cocktailkarte, Cocktails wirklich richtig gut und preislich ok.
Immer wieder gerne!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 17. Nov 2010 um 07:10

Na ich denke, das werd ich sicher überleben ;-)

Gefällt mir
am 17. Jänner 2010
chrisiwu
10
1
2
5Speisen
3Ambiente
3Service

Mir hat das Essen dort sehr gut geschmeckt. Will da auf jeden Fall nochmal hin - ist sehr zu empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Pancho - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
19 Bewertungen
1020 Wien
28 Bewertungen
1040 Wien
20 Bewertungen
1200 Wien
11 Bewertungen
1220 Wien
35 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 17.01.2010

Master

4 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK